Forum zum Thema Antiallergika

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Antiallergika verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (5)

Dürfen Kinder Cetirizin ohne Gefahr dauernd nehmen?

Meine beiden Kinder (acht und neun Jahre alt)leiden leider unter Heuschnupfen. Das geht vom Frühjahr bis in den Hochsommer. Mein Arzt hat uns ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Budomafia

Rezeptfreie Antiallergika?

Hallo, jetzt beginnt ja die Heuschupfenzeit und ich sterbe vor Schnupfen, kennt jemand Mittel, die man auch ohne Rezept bekommt? Ich kenne da... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von ManniK

Unzureichend beantwortete Fragen (3)

mystic
Gast
mystic

Wirkung der Antiallergika als Tablette

Hallo zusammen!

Ich würde gerne mal wissen wer von euch alles Antiallergika nehmen muss und wie ihr die Wirkung empfindet. Ist es so, dass ihr das Gefühl habt, dass die Tabletten nach einer gewissen Zeit der Einnahme nicht mehr so wirken wie zu Beginn? Und müsst ihr die das ganze Jahr einnehmen oder nur zu bestimmten Zeiten? Bin gespannt auf eure Beiträge!

Mitglied Daphne ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 15:42 Uhr
Daphne
  • 163 Beiträge
  • 169 Punkte
Allergische Medikamente

Oft ist es so, dass man nach der Hyposensibilisierung die man sowieso jedes Jahr im Februar als Allergiker beginnen sollte ein anderes Medikament verschrieben bekommt.

Mitglied engelchen1602 ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 20:03 Uhr
engelchen1602
  • 153 Beiträge
  • 177 Punkte

Ja, die Hypo ist sehr wichtig, gerade für Allergiker die auf die Frühblüher extrem reagieren.

Mitglied JustMe ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 19:01 Uhr
JustMe
  • 177 Beiträge
  • 217 Punkte

Gibt es Alternativen zu dem müdemachenden Wirkstoff Cetrizin?

Hallo!
Ich bin auf der Suche nach einer Alternative zum Antihistaminikum mit dem Wirkstoff Cetricin.
Wenn ich das gegen meine Allergien einnehme, werde ich furchtbar müde.
Könnt ihr mir etwas empfehlen?
Oder macht jedes Allergie-Medikament müde?
Danke
Gruß JustMe

Leonie27
Gast
Leonie27
Leider nein

Habe auch noch nichts gefunden. finde es super nervig, dass man sich immer so schlapp fühlt und es schränkt mich auch in meinem Alltag ein muss ich sagen.

phoenix
Gast
phoenix

Allergien bekämpfen mit Medizinen?

Hi

Ich habe eigentlich das ganze jahr über an allergien zu kämpfen. Besonders schlimm wird es dann meist beim pollenflug im Sommer. Nun habe ich gehört dass man mit antiallergika ganz gut etwas dagegen tun kann. Wie wirken diese antiallergika? Gegen welche allergien können sie wirklich helfen? Und wie oft muss man sie dann einnehmen?

Mitglied london ist offline - zuletzt online am 03.10.10 um 21:48 Uhr
london
  • 179 Beiträge
  • 179 Punkte
Allergie

Hallo,
ich war auch ein jahrelanges Opfer und habe alles versucht um die Allergie os zu werden. Letztendlich hab ich es mit einer ganzen Therapie geschafft, mit Enzymen. Hab sie über eine bestimmte Zeit angewendet, Enzyme sind Tiergifte und wirken selbstregulierend, das heisst du kannst deinem Körper nicht schaden, da er nur das aufnimmt was er braucht!ich hab die therapie nach dr diesing angewendet und wirklich erfolgreich:-)bins LOS:-D

Unbeantwortete Fragen (10)

Sabrina
Gast
Sabrina

Aerius Allergietabletten nur nach Bedarf nehmen?

Muss Aerius erst einen Spiegel im Körper aufbauen um eine bessere Wirkung zu erzielen oder sollte man diese nur nach Bedarf nehmen, wenn man zB spazieren gehen möchte oder weiss man ist länger den Pollen ausgesetzt?

Mitglied Jaegerle ist offline - zuletzt online am 22.04.15 um 23:46 Uhr
Jaegerle
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Ceterizin und Poumon histamin C30

Guten Abend,
Ich hab einfach mal ne kurze Frage.bestimmt doof aber bin unsicher.
Ich reagiere auf alles allergisch egal ob Pollen Gräser Lebensmittel Tierhaare usw... Nun nehme ich seit Jahren Ceterizin und jetzt abends immer 2.
Nun hat mein Heilpraktiker mir Poumon Histamin C30 Globuli aufgeschrieben.
Abends 5 und morgens 5
Jetzt ist meine Frage muss ich dann das Ceterizin weglassen? Oder weiterbegeben?! Sry aber bin voll verunsichert. Danke Euch

Simone
Gast
Simone

Kann man mit Antiallergikum Kinder prophylaktisch behandeln?

Unser Sohn ist sechs und reagiert immer sehr heftig auf Insektenstiche.
Kann ich ihn mit einem Antiallergika auch prophylaktisch behandeln, oder wäre das eher schädlich?

Mitglied l3w1n ist offline - zuletzt online am 26.10.15 um 21:09 Uhr
l3w1n
  • 35 Beiträge
  • 49 Punkte

Je höher die Medikamentendosierung des Antiallergikums umso mehr Nebenwirkungen?

Ich bin leicht übergewichtig und muss wegen meiner Stauballergie ein Antiallergikum nehmen. Anfangs hat es nicht so wirklich geholfen, weil es zu leicht dosiert war. Nun hat mein Arzt die Dosis erhöht. Ist somit auch die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen gestiegen?

jorow
Gast
jorow

Sind Antiallergika immer chemisch?

Hallo, ich habe einige Allergien und mein Arzt verschreibt mir dagegen immer chemische Mittel von denen ich ganz benommen und müde werde. Gibt es keine natürlichen Mittel die nicht so viele Nebenwirkungen haben??

Anke32
Gast
Anke32

Ab welchem Schweregrad von Heuschnupfen sollte ich Antiallergika nehmen?

Hallo alle miteinader, ich habe mal eine Frage zum Thema Antiallergika und ab wann man es einnehmen sollte. Ich beobachte jetzt bei mir seit ca. 3 Jahren, dass ich immer mehr Heuschnupfen bekomme. Im April geht es richtig los und von da an wird es immer schlimmer. Die Augen jucken und tränen, ich bekomme schlecht Luft und allgemein ist nicht viel mit mir anzufangen. Ist das schon eine Stufe der Allergie, wo man zu Antiallergikum rät?

maja14
Gast
maja14

Sind Antiallergika auf Dauer schädlich?

Ich bin starke Allergikerin. Muss auch im Sommer immer Antiallergika zu mir nehmen, weil ich sonst kaum überleben würde. Ich denke auf Dauer sind Antiallergika bestimmt schädlich oder? Was gibt es für Alternativen?

JuliaMartina
Gast
JuliaMartina

Welche antiallergika gegen Pollen?

Ich bin hochgradig allergisch. Ich habe eine allergie gegen viele pollen und auch gegen nahrungsmittel wie nüsse oder tomaten zum beispiel. Nun woltle ich mal ein paar antiallergika ausprobieren um dagegen anzukämpfen. Wirken diese antiallergika wirklich gut? Können sie mir bei meinen problemen helfen oder sind die nur für einzelne fälle gedacht?

veroxx
Gast
veroxx

Antiallergika was nicht müde macht

Hallo Ihr da draußen,

ich suche ein Antiallergika, was nicht müde macht. Ich fühle mich als ob ich Bleigewichte an meinen Gliedern hängen hätte und mein Hirn scheint nur noch im Schongang zu laufen- Furchtbar! Habt ihr irgendwelche Tips?

Liebe Grüße

Aiche
Gast
Aiche

Helfen Antiallergika bei Asthma

Also, ich habe seit 6 Jahren Asthma und nehmen regelmässig dagegen ein Spray. Gibt es auch Antiallergika die man einnehmen kann um das Asthma zu lindern oder hat das nichts mit einer Allergie zu tun? Denn jetzt im Frühling mit den Pollen ist es bei mir wieder so schlimm geworden, ich glaube das hängt irgendwie damit zusammen.

Neues Thema in der Kategorie Antiallergika erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.