Der aromatische Waldmeister enthält leberschädigendes Kumarin

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

In eine Maibowle gehört Waldmeister. Leider beruht sein Aroma auf Kumarin, das in größeren Mengen die Leber schädigen und zu Kopfschmerzen und Benommenheit führen kann, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR).

Der Kumaringehalt in Maibowle darf deshalb fünf Milligramm pro Liter nicht überschreiten. Wer das Getränk selbst herstellt, sollte nicht mehr als drei Gramm frisches Kraut pro Liter Bowle verwenden - das sind zwei bis drei Stängel Waldmeister.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau 5/2009 B

Weitere News zum Thema