Kampfer hilft gegen zu niedrigen Blutdruck

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Laut einer Studie, die Forscher der Ludwig-Maximilians-Universität München durchgeführt haben, hilft Kampfer bei chronisch niedrigem Blutdruck (Hypotonie). Zudem bewirkt der Wirkstoff aus der Rinde des Kampferbaumes eine Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit, der Hand-Augen-Koordination sowie des Kurzzeitgedächtnisses.

Zwar ist Hypotonie nicht lebensgefährlich, doch die vielen Millionen Betroffenen leiden unter Symptomen wie Schwindel, Müdigkeit, Antriebsschwäche oder einer reduzierten geistigen Leistung.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema