Kann Johanniskraut auch gegen Depressionen helfen?

Gast
Aliquis

Hallo zusammen!
Ich wüsste gerne, ob Johanniskraut auch gegen Depressionen einsetzbar ist und ob es hilft.
Falls ja, wie hoch müsste es dosiert werden?
Hat jemand Erfahrungen damit?
LG Aliquis

Mitglied ChrisGer ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 13:41 Uhr
ChrisGer
  • 52 Beiträge
  • 80 Punkte

ICh hatte leichte Depressionen und habe Johanniskraut genommen und es hat super geholfen!
Also : ja! es hilft gegen Depressionen.
Allerdings kenne ich mich mit der Dosierung nicht aus, da solltest du einen Arzt oder Heilpraktiker konsultieren.
Gruß

Mitglied pilzi ist offline - zuletzt online am 22.12.15 um 21:53 Uhr
pilzi
  • 106 Beiträge
  • 122 Punkte

Johanniskraut hilft bei leichten Depressionen

Hallo Aliquis,

Johanniskraut hilft bei leichten Depressionen. Aber: Die Wirkung stellt sich erst nach rund drei Wochen ein, und außerdem ist eine der Nebenwirkungen eine erhöhte Lichtsensibilität. Du kriegst also sehr leicht einen Sonnenbrand, wenn du Johanniskraut-Tee trinkst oder diesen Wirkstoff in anderer Form einnimmst.

Mitglied Alonka ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 15:14 Uhr
Alonka
  • 153 Beiträge
  • 163 Punkte

Du fragst nur so, oder leidest du unter Depressionen? Dann würde ich dir eher dazu raten, einen Arzt oder Psychotherapeuten aufzusuchen und nicht auf eigene Faust mit Johanniskraut herumzuexperimentieren. Die richtige Dosis zu finden, ist nicht ganz einfach, und außerdem könnte es sich bei dir ja auch um eine schwerere Depression handeln, bei denen richtige Antidepressiva eingesetzt werden müssen.

Mitglied Giulia7 ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 21:04 Uhr
Giulia7
  • 119 Beiträge
  • 125 Punkte

Johanniskraut, das du frei verkäuflich in der Apotheke bekommst, ist so niedrig dosiert, dass du dir da keine großen Wirkungen erhoffen darfst. Ich würde auch zum Arzt gehen.

Mitglied Bellinda79 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 18:17 Uhr
Bellinda79
  • 281 Beiträge
  • 401 Punkte

Wirkt leicht stimmungsaufhellend

Mit der Verwendung des Begriffs "Depression" bin ich immer sehr zurückhaltend. Was wir in den meisten Fällen haben, sind lediglich depressive Verstimmungen, oder noch simpler ausgedrückt: Schlechte Laune!
Und da kann man sich mit allen möglichen Mittelchen helfen: Glücklich machender Schokolade, einem duftenden Schaumbad, oder eben einer Tasse Johanniskrauttee.
Jedem das Seine.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Johanniskraut erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Wirkung von Johanniskraut

Welche Wirkung hat genau Johanniskraut? Wie nimmt man es am besten zu sich, in Tablettenform oder eher als Tee? weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von meliman1

Wie wirkt Johanniskraut?

Mein Psychologe hat mir letztens Johanniskraut aufgeschrieben weil ich immer so nervöse Zustände tagsüber habe. Kann mir einer sagen wie das ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von tigerman

Wie viele Kapsel sollte man am Tag einnehmen

Leide seit fast 2 Jahren an Schmerzen in der Steißbeinregion ausstrahlend bis hintere Oberschenkel.4 Kernspintomographien habe gemacht,Phyiot... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Acme

Kann ich Johanniskraut in der Apotheke kaufen?

Hallo ihr Lieben! Ich bin momentan ziemlich gestresst und habe daher abends auch häufig Probleme mit dem einschlafen. Eine Freundin hat... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Anja3