Eibisch

Das Malvengewächs wirkt schleimlösend und reizmildernd

Eibisch wirkt schleimlösend und reizmildernd und ist daher Bestandteil vieler Husten- und Brusttees. Es wird außerdem als Heilmittel bei verdorbenem Magen eingesetzt.

Bad - Lila Blüte auf weißem Handtuch mit Schwamm und Badezusatz
ein bad nehmen © matttilda - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Eibisch

Systematische Einteilung

  • Eurosiden II
  • Ordnung: Malvenartige (Malvales)
  • Familie: Malvengewächse (Malvaceae)
  • Unterfamilie: Malvoideae
  • Gattung: Eibisch (Althaea)
  • Art: Echter Eibisch

Medizinische Verwendung

Der Eibisch ist eine Pflanze aus der Familie der Malvengewächse und wird bis zu 1,5m hoch. Von dieser Heilpflanze werden in der Naturheilkunde die Wurzeln, die Blüten und auch die Blätter verwendet. Der Eibisch wirkt abschwellend und abführend und wird unter anderem zur Behandlung von

verwendet.

Anwendungsarten

Die Anwendung findet sowohl innerlich als auch äußerlich statt. Für die innerliche Anwendung werden die Bestandteile der Pflanze (entweder die Wurzeln, die Blätter oder die Blüten) zu

gekocht und getrunken, was besonders bei Entzündungen im Mund- und Rachenbereich und bei Husten hilft. Äußerlich verwendet man die Pflanze als

  • Abkochung

bei Hautentzündungen. Die Wurzel, die Blüten oder die Blätter werden dazu mit kaltem Wasser übergossen und nach einigen Stunden erwärmt. In diese Mischung wird dann eine Kompresse getaucht und auf die entzündete Hautstelle gelegt.

Zusätzlich kann mit dieser Mischung auch

  • gegurgelt werden,

wenn Entzündungen im Mund- oder Rachenbereich bestehen. Zerreibt man die frischen Blätter oder Blüten und gibt diesen

  • Brei auf die Haut,

wirkt dies abschwellend. Diese Anwendung wird hauptsächlich aus kosmetischen Gründen durchgeführt.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Eibisch

Eibisch in der Natur und Heilkunde

Eibisch in der Natur und Heilkunde

Vor allem in Südeuropa ist der rosa bis violett blühende Eibisch heimisch und genießt die Sonne. In nährstoffreichen Gärten wird er auch hier gepflanzt.

Allgemeine Artikel zum Eibisch

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen