Besserer Sonnenschutz durch Klebstoff des Efeus

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Wie amerikanische Forscher entdeckten, könnte man auch aus dem Saft, mit dem sich Efeu an den Wänden und Bäumen festhält, einen besseren Sonnenschutz herstellen, so dass man beispielsweise nach dem Schwimmen sich nicht nochmals eincremen müsste.

Bei ersten Versuchen an Säugetieren stellte man auch keinerlei Nebenwirkungen des Klebemittels fest, weil sie einerseits nur schwer durch die Haut eindringen und zudem biologisch abbaubar sind. In vielen Sonnenschutzmitteln sind bestimmte Mineralstoffe enthalten, die die UV-Strahlen reflektieren, aber manche halten diese Mittel auch für gesundheitsgefährdend. Viele finden auch den weißen Schutzfilm als störend. Wie aber die Forscher betonen, gibt es dabei keine Probleme bei dem Efeu-Saft, denn dieser ist farblos.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Husten

Bei Husten helfen Kräutertees

Gerade jetzt bei der kalten Witterung leiden viele an Husten. Dagegen können Kräutertees, die auch keine Nebenwirkungen haben, helfen. Gegen d...