Blutwurz bei schlecht heilenden Wunden?

Gast
sonnenkind

Hallo,ich mache viel Sport,unter anderem auch Judo.Sehr oft ziehe ich mir auf der Matte Schürfwunden zu.Entweder habe ich schlechtes Heilfleisch ,oder so. Auf jeden Fall heilen die Wunden schlecht.Könnte ich sie mit Blutwurz behandeln?

Mitglied el-sirius ist offline - zuletzt online am 11.03.11 um 21:14 Uhr
el-sirius
  • 22 Beiträge
  • 26 Punkte

Blutwurz

Gerbstoffe der Blutwurz ziehen die Wundränder zusammen und schließen schlecht heilende Wunden. Ich würde in diesem Fall Tee ansetzen, damit die Wunde baden oder Umschläge machen.

LG el-sirius

Mitglied sockenfreak ist offline - zuletzt online am 20.03.11 um 09:53 Uhr
sockenfreak
  • 78 Beiträge
  • 88 Punkte

@el-sirius

Was kann oder könnte man mit Blutwurz den noch machen bzw. was hat es für eine gewisse Wirkung außer, dass man Wundränder behandeln kann?
Hilft es gegen gewisse Krankheiten oder kann man auch Tiere damit behandeln?
mfG sockenfreak

Mitglied el-sirius ist offline - zuletzt online am 11.03.11 um 21:14 Uhr
el-sirius
  • 22 Beiträge
  • 26 Punkte

Was die Blutwurz kann

Hauptwirkstoff ist die reichlich enthaltene Gerbsäure. Die Wirkung ist zusammenziehend, desinfizierend und auch krampflösend. Sie tonisiert (kräfigt-stärkt) Herz, Lunge Leber, Niere und Nerven.
Prinzipiell werden Bindehäute gefestigt, Blutgefäse abgedichtet, infektiöse Infekte gestoppt oder verhindert. Der Name Ruhrkraut weist darauf hin, dass sich die Blutwurz bei dieser gefährlichen Krankheit bewährt hat.

Blutwurz
in der Lunge: festigt Lungengewebe, desinfiziert und entschleimt,
bei Verletzungen + Wunden heilt und bewirkt schönes Narbenbild,
im Magen und in den Gedärmen: hilft bei Kater, Durchfall, Darmentzündungen, Blutungen
bei Frauen: hilft bei zu starker Regel,
im Mund: zieht Zahnfleisch zusammen, festigt lockere Zähne und heilt entzundenes Zahnfleisch.

In der Tiermedizin hat sich die Blutwurz ebenso bewährt. Bei Pferden, Rindern Schafen, die Tinktur gegen Durchfall, Salbe bei Verletzungen und Hautproblemen.

LG el-sirius

Mitglied sockenfreak ist offline - zuletzt online am 20.03.11 um 09:53 Uhr
sockenfreak
  • 78 Beiträge
  • 88 Punkte

Vielen Dank!

Vielen dank für ihre umfassende Beschreibung.
mfG sockenfreak.

Mitglied JohannB ist offline - zuletzt online am 19.03.12 um 18:18 Uhr
JohannB
  • 6 Beiträge
  • 10 Punkte

Beinwell

Guten Tag!

Sie werden mit Präparate (Öl, Tinktur, Creme/Salbe) vom Beinwell und Johanniskraut eine beschleunigte Heilung beobachten können.

Mit freundlichen Grüßen!

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Blutwurz erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Wie eigenen Schnaps herstellen?

Heyho zusammen! Ich habe gehört dass im Bayerischen Wald aus der Blutwurz Pflanze Schnaps gemacht wird. Wollte mal wissen, ob man den a... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Michael

Sind Medikamente mit Blutwurz frei erhältlich?

Hallo, Blutwurz soll doch sehr gut gegen Durchfall helfen, und da wollte ich mir ein paar Blutwurzhaltige Medikamente in meine Hausapotheke tu... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Erhard

Wie kommt der Blutwurz zu seinem Namen?

Ich lese mich grade durch die verschiedenen Heilpflanzen, und bin bei dieser grade hängengeblieben. Wie kam man auf diesen merkwürdigen namen,... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von el-sirius

Nebenhöhlenentzündung

Hallo zusammen, vorab bin ganz neu eingetreten und versuche einfach mal mein Glück... Ich brauche Hilfe mit einem Medikament. Ich habe ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Hat Knoblauch wirklich eine positive Wirkung?

Da hört man ja immer sehr viel von, dass Knoblauch sehr gesund sein soll, vor allem gegen Bluthochdruck. Was ich mich nur frage ist, ob das wi... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Nessie

Bei welchen Symptomen kann man Phytopharmaka anwenden?

Man hört ja immer wieder von den Phytopharmaka als Allheitlmittel. Es soll angeblich gegen alle mögliche helfen, sogar gegen Heuschnupfen und ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von jörn71