Radiologen

Fachärzte für Radiologie oder Röntgenärzte

Die Radiologen beschäftigen sich mit der diagnostischen und therapeutischen Anwendung von Strahlen. Zur Diagnostik gehören die Radiografie, Röntgen-Computertomografie, Magnetresonanztomografie und Ultraschalluntersuchung.

Arzt in weißem Kittel guckt sich Computer Tomographie - Bild an
Doctor looking at ct scan © Konstantin Sutyagin - www.fotolia.de

Radiologen sind "Röntgenärzte", die sich mit Strahlen und der Strahlenmedizin beschäftigen. Die Radiologie gilt als medizinisches Teilgebiet und befasst sich mit der Nutzung von Strahlentechnologie für diagnostische, therapeutische und wissenschaftliche Zwecke.

Ausbildung

Die korrekte Berufsbezeichnung des Radiologen lautet "Facharzt für Radiologie". Dieser Titel kann im Anschluss an

  • ein abgeschlossenes Medizinstudium

(Regelstudienzeit 12 Semester plus 3 Monate) durch

  • eine fünfjährige Weiterbildungszeit

erworben werden. Auf die Weiterbildung sind verschiedene vorherige Einsätze anrechenbar.

Die genauen Modalitäten der Weiterbildung unterliegen der Entscheidung der jeweils zuständigen Ärztekammer. Der Nachweis selbständig geführter Untersuchungen bei Kindern, Erwachsenen und auf dem Gebiet der Neuroradiologie ist notwendig, um die Zulassung zur Facharztprüfung zu erhalten.

Teilbereiche

Der Fachbereich der Radiologie teilt sich in zwei große Wissensgebiete:

  • die Diagnostische Therapie,

die nahezu jedem bekannt ist, erlangt Erkenntnisse durch das Röntgen verdächtiger Körperteile. Röntgenstrahlen sind schädlich und dürfen nicht zu oft angewendet werden. Der Mediziner und der Patient müssen gut geschützt werden.

Das zweite große Anwendungsgebiet der Radiologie ist

Hier sind die Radiologen damit beschäftigt, Krankheiten mittels verschiedener Strahlen zu behandeln und zu kurieren. Die Strahlentherapie wird nur bei sehr schweren Erkrankungen angewendet, da sie zahlreiche Risiken beinhaltet und meist umfangreiche Nebenwirkungen hat.

Mit der Strahlung wird das kranke Gewebe am Zellwachstum gehindert. Die Strahlen lassen sich sehr genau dosieren und anwenden, treffen sie jedoch auf gesundes Gewebe, so töten sie dieses ab.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Radiologen

Allgemeine Artikel zum Thema Radiologen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen