Krankenschwestern

Krankenpfleger sind für die Krankenpflege in Krankenhäusern, Arztpraxen oder Altenheimen zuständig

Krankenschwestern und Krankenpfleger sind für die vorübergehende oder dauerhafte Versorgung und Pflege von Patienten verantwortlich. Sie arbeiten in Krankenhäusern, Altenheimen, Arztpraxen, Gesundheitsämtern oder bei ambulanten Pflegediensten.

Patient im Bett schüttelt Arzt die Hand, daneben Krankenschwester
Two doctors with a patient © Alexander Raths - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Krankenschwestern

Der Beruf der Krankenschwester ist gerade bei jungen Frauen nach wie vor sehr beliebt. Wer sich zur Krankenschwester ausbilden lassen möchte, der benötigt einen mittleren Bildungsabschluss. Allerdings wählen auch immer mehr Abiturientinnen diesen Beruf. Die wenigen männlichen Vertreter der Berufssparte heißen Krankenpfleger.

Ausbildung

Die Ausbildung zur Krankenschwester dauert drei Lehrjahre und findet im Dualen System statt. Abwechselnd zum

  • praktischen Teil in einem Krankenhaus oder einer vergleichbaren Einrichtung,

wird

Eine staatliche Prüfung schließt den Ausbildungsgang ab.

Aufgaben

Krankenschwestern haben viele und verantwortungsvolle Aufgaben. Sie sind für

  • das Wohlbefinden und
  • die Pflege der Patienten

zuständig und

  • unterstützen den Arzt bei seinen Aufgaben.

Dabei übernehmen sie kleinere medizinische Aufgaben selbst, wie zum Beispiel das Verbinden von Wunden. Krankenschwestern ist es jedoch nicht erlaubt, Diagnosen zu stellen und Therapien anzuordnen. Die Aufgaben einer Krankenschwester werden eingeteilt in:

  • den eigenverantwortlichen Tätigkeitsbereich
  • den mitverantwortlichen Tätigkeitsbereich und
  • den interdisziplinäreren Tätigkeitsbereich.

Voraussetzung für die Ausübung dieses Berufes

Der Beruf der Krankenschwester ist anspruchsvoll und sowohl physisch als auch psychisch mit hohen Anforderungen verbunden. Die Arbeit im Schichtbetrieb und in den vielen Nachtschichten erfordert eine gute Konstitution. Doch nicht nur die körperliche Arbeit ist sehr anstrengend. Krankenschwestern sind ständig mit Krankheit, Leiden und Tod von Patienten konfrontiert, dies stellt eine hohe psychische Belastung dar.

Das Einkommen einer Krankenschwester ist gemessen an der geleisteten Arbeit vergleichsweise gering. Wer den Beruf ergreifen möchte, sollte also idealerweise über eine große Portion Idealismus verfügen und den starken Willen zum Helfen haben.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Krankenschwestern

Allgemeine Artikel zum Thema Krankenschwestern

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen