Aufgaben, Ausbildung und Weiterbildung einer Kinderkrankenschwester

Kinderkrankenschwestern kümmern sich um kranke Kinder und Jugendliche. Meistens arbeiten die Kinderkrankenschwestern in Krankenhäusern. Die Ausbildung zur Kinderkrankenschwester dauert drei Jahre, danach gibt diverse Weiterbildungsmöglichkeiten.

In welchen Bereichen Kinderkrankenschwestern/Kinderkrankenpfleger arbeiten und was sie machen

Kinderkrankenschwestern und Kinderkrankenpfleger pflegen und versorgen kranke Kinder. Dies können sowohl Neugeborene als auch Kleinkinder, ältere Kinder oder Jugendliche sein. Kinderkrankenschwestern arbeiten im Schichtdienst rund um die Uhr. Zu den Tätigkeitsbereichen der Krankenschwestern und -pfleger gehören:

  • die Behandlung von Kindern
  • die Pflege von Kindern
  • Assistenz bei Operationen
  • die Medikamentenvergabe sowie
  • die seelische Versorgung der Kinder.

Der Beruf der Kinderkrankenschwester ist nicht zu verwechseln mit der Krankenschwester, die überwiegend erwachsene Patienten pflegt.

Arbeitsplatz

Kinderkrankenschwestern arbeiten überwiegend

  • auf der Kinderstation großer Krankenhäuser oder
  • in einer speziellen Kinderklinik,

in der sich viele verschiedene Stationen befinden. Dabei können sie in verschiedenen Fachbereichen tätig sein und zum Beispiel auch auf der Frühchenstation arbeiten. Einige Kinderkrankenschwestern sind jedoch auch

  • in der ambulanten Pflege

tätig. Diese arbeiten bei einem ambulanten Pflegedienst und versorgen schwerkranke Kinder zu Hause, so wie dies auch bei älteren Menschen geschieht. Auch

in denen Kinder betreut werden, arbeiten Kinderkrankenschwestern, ebenso in

Kinderärzte beschäftigen neben medizinischen Fachangestellten (Arzthelferinnen) ebenfalls Kinderkrankenschwestern.

Aufgaben

Kinderkrankenschwester untersucht Kind
Eine Kinderkrankenschwester behandelt und pflegt kranke Kinder im Krankenhaus

Behandlung von Kindern

Die Kinderkrankenschwestern führen die Anweisungen der behandelnden Ärzte aus. Hat ein Kind eine Wunde, so

  • wechselt die Kinderkrankenschwester den Verband.

Auch

  • das Wechseln der Infusionsflaschen

gehört zur Aufgabe der Kinderkrankenschwester. Technische Geräte wie zum Beispiel ein Monitor, auf dem das EKG eines jungen Patienten zu sehen ist, werden von den Kinderkrankenschwestern bedient. Zur täglichen Aufgabe der Kinderkrankenschwester gehören

Sämtliche pflegerischen und medizinischen Maßnahmen, die von der Kinderkrankenschwester ausgeführt werden, werden in der Patientenakte erfasst und dok

umentiert.

Pflege von Kindern

Auch die körperliche Pflege der Kinder gehört zum Aufgabengebiet einer Kinderkrankenschwester. Je nachdem, wie alt der Patient ist,

  • wickelt die Kinderkrankenschwester
  • wäscht die Säuglinge und Kinder
  • cremt sie ein
  • bürstet die Haare und wäscht diese bei Bedarf und
  • hilft beim An- und Ausziehen.

Auch

Teilweise muss die Kinderkrankenschwester auch

  • beim Essen und Trinken behilflich sein.

Hat ein Kind ins Bett gemacht oder sich übergeben, so

  • säubert die Kinderkrankenschwester alles und bezieht das Bett frisc

    h.

Gesundheitspflege

Wie der Name schon sagt, sind Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen auch für die Gesundheitspflege zuständig. In Gesundheitserziehung, -vorsorge und -nachsorge versuchen sie, ein Bewusstseins der Patienten bzw. deren Eltern für eine gesunde Lebensweise zu erreichen. Sie beraten in allen Fragen gesunder Lebe

nsführung.

Assistenz bei Operationen und Medikamentenvergabe

Kinderkrankenschwestern

  • assistieren den Ärzten jedoch auch bei medizinischen Eingriffen oder Operationen und
  • bereiten die Visite vor.

Auch

die zuvor von den Ärzten verordnetet wurden, ist die Aufgabe der Kinderkrankens

chwestern.

Trost spenden und spielen

Krankenschwester spielt mit 2 Kindern
Pflegen, betreuen und spielen manchmal mit den Kindern

Besonders kleine Kinder sind im Krankenhaus meist sehr ängstlich. Hier muss die Kinderkrankenschwester viel Einfühlungsvermögen zeigen und die kleinen Patienten trösten und mit ihnen spielen – sofern ihre Zeit dies zulässt.

Auch die Eltern der Patienten sind häufig verunsichert und wenden sich mit vielen Sorgen und Fragen an die Kinderkrankenschwestern. Bei der Aufnahme erkundigt sich die Kinderkrankenschwester bei den Eltern oder Angehörigen über besondere Vorlieben des kleinen Patienten, um den Kindern den Aufenthalt im Krankenhaus so angenehm wie möglich zu gestalten.

Während der gesamten Pflegedauer halten die Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen engen Kontakt mit den Eltern der ihnen anvertrauten Patienten. Sie beraten und begleiten die Eltern auch, so dass diese die Pflege anschließend selbst weiterführen können.

Kinderkrankenschwestern müssen in einigen Fällen auch mit großem Leid umgehen können. Je nachdem, auf welcher Station eine Kinderkrankenschwester arbeitet, kann das Sterben zum Alltag gehören. Damit muss sie lernen zurechtzukommen.

Arbeitet eine Kinderkrankenschwester beispielsweise auf einer Station für krebskranke Kinder, so kann die Betreuung eines todkranken Kindes über eine längere Zeit hinweg gehen, bis das Kind

verstirbt.

Ausbildung

Vor einigen Jahren wurde für die Kinderkrankenschwester eine neue Berufsbezeichnung eingeführt, die den Aufgabenbereich nun besser beschreibt: Gesundheits- und Kinderkranken

pflegerin.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Ausbildung als Kinderkrankenschwester ist

Auch

  • eine Ausbildung zum Krankenpflegehelfer

kann die Grundlage für eine Ausbildung als Gesundheits- und Kinderkrankenpfl

eger sein.

Bildungsorte

Flur einer Berufsfachschule
Spezielle Berufsfachschulen für Kinderkrankenpflege bilden Kinderkrankenschwestern aus

Die Berufsausbildung findet an Berufsfachschulen für Kinderkrankenpflege statt. Meist findet man diese an großen Krankenhäusern. Die angehenden Kinderkrankenschwestern lernen hier sowohl die Theorie als auch die Praxis ihres künftigen Berufes. Die Ausbildung endet nach 3 Jahren durch eine staatliche Prüfung.

In der Zeit der praktischen Ausbildung durchlaufen die angehenden Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger verschiedene Stationen des Krankenhauses wie zum Beispiel

  • die Chirurgie
  • die allgemeine Kinderheilkunde oder
  • die Neugeborenenstatio

    n.

Abschlussprüfung

Die Ausbildung zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Diese gliedert sich in drei Teile:

  • einen mündlichen
  • einen schriftlichen und
  • einen praktischen Teil.

Nach Bestehen der Prüfung ist der bzw. die Auszubildende staatlich geprüfte(r) Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger(in). Je nach Art des Prüfungsergebnisses kann mit der abgeschlossenen Ausbildung auch eine Fachhochschulreife erworb

en werden.

Parallele Ausbildungen

In einigen Bundesländern Deutschlands gibt es die Möglichkeit, gleichzeitig während der Ausbildung zur Kinderkrankenschwester (bzw. zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger) eine Ausbildung zum Altenpfleger bzw. zur Altenpflegerin zu absolvieren. Hierbei handelt es sich jedoch um einen Mode

llversuch.

Weiterbildung

Kinderkrankenschwestern haben vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten. Nicht wenige

  • studieren anschließend Medizin und arbeiten dann als Facharzt.

Eine ausgebildete Kinderkrankenschwester mit Abitur oder Fachabitur kann diverse Pflegestudiengänge wie zum Beispiel

  • Pflegemanagement an einer Hochschule

absolvieren. Eine Kinderkrankenschwester kann sich auch fachlich zum Beispiel in den Bereichen

weiterbilden.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Unsere Artikel werden auf Grundlage fundierter wissenschaftlicher Quellen sowie dem zum Zeitpunkt der Erstellung aktuellsten Forschungsstand verfasst und regelmäßig von Experten geprüft.

Quellenangaben
  • medical checkup © Leah-Anne Thompson - www.fotolia.de
  • Senior female doctor examining happy child, smiling. © nyul - www.fotolia.de
  • preschoolers © Monika Adamczyk - www.fotolia.de
  • long corridor in hospital with doors and reflections © beerkoff - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema