Gibt es eine gesetzliche Grundlage, wieviel Zeit ein Arzt sich für einen Patienten nehmen muß?

Gast
Charlene

Gestern war ich bei meinem Hausarzt, weil ich starke Schmerzen hatte. Es war einigermassen voll in der Praxis, aber der Arzt liess mich lange warten. Als er zu mir in den Behandlungsraum kam, hörte er mir nur füchtig zu und war nach 4 Minuten wieder verschwunden. Als ich meine Medikamente agholte, merkte ich, daß er mir nicht richtig zugehört hat, weil die Medikamente eher für eine andere Krankheit passen. Ich bin fast soweit, mich zu beschweren. Wieviel Zeit muß sich ein Arzt für einen Patienten nehmen? Was mache ich mit den Medikamenten, die mir sowieso nicht helfen? Und überhaupt. Welche Rechte habe ich als Patient? Wer kennt sich in diesem Gebiet aus und kann mir Tipps geben? Herzliche Dank! LG Charlene

Gast
melli31

Kostenkatalog für Ärzte

Als gesetzlich versicherterte hat man oft das Gefühl, dass der behandelte Hausarzt sich keine Zeit nimmt. Eine Überlastung ist oft der Fall. Sollte man sich nicht gerecht behandelt gefühlt haben, kann man natürlich den Arzt wechseln und/oder sich bei der Krankenkasse beschweren.

Mitglied grinta ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 12:40 Uhr
grinta
  • 121 Beiträge
  • 133 Punkte

...wenn man selbstbewusst ist, kann man auch den Arzt direkt darauf ansprechen. Wenn es nach hinten losgeht, ist es auch nicht weiter schlimm, dann geht man eben zu einem anderen Arzt.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Ärzte & Fachärzte erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Mein Hausarzt geht in den Ruhestand, was tun?

Leider geht mein Hausazt, bei dem ich (18) schon seit ein paar Jahren Patient war, jetzt in den Ruhestand. Nach langer Suche habe ich jetzt e... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von dasomen

Sind regelmäßige Fortbildungen für Ärzte Pflicht?

Hallo! Wie ist das mit Ärzten und Fachärzten...sind sie verpflichtet sich in regelmässigen Abständen weiterzubilden und sich die neuesten Be... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Kerstin79

Wartezeit trotz Termin

Hey Leute! Ich hatte heute morgen um 10h einen Termin bei meiner Frauenärztin und musste trotzdem wirklich bis 13h im Wartezimmer sitze... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Anylory