Diagnostik von M.Addison/ NNR-Insuffizienz

Gast
keksschachtel

Hallo! Ich habe bei einer Patientin einen Verdacht auf M-Addison.
pro: Hyperpigmentierung (seit ca 2 Jahre), Hyperkaliämie (6,8!); Auslösend könnten Metastasen ihres Cas sein.
contra: hoher! Blutdruck
Ich würde sie gerne testen.
Nun wurde mir vorgegeben ich solle nur Cortisol testen, weitere Diagnostik (Aldosteron, ACTH, und die Tests) nur wenn dieses auffällig ist. Ist das Vorgehen korrekt?
Was muss ich bei der Abnahme von Cortisol beachten? (Uhrzeit?)
Vielen Dank und liebe Grüße,
keksschachtel

Gast
tomcat

Also soweit ich weiß ist das Vorgehen schon korrekt so...Was die Uhrzeit anbelangt, so weiß ich, dass das basale Cortisol um 8 uhr morgens abgenommen werden sollte.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Endokrinologen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

TSH nach Embryonentransfer (IVF)

Hallo, ich hoffe Sie können mir schnell helfen und mich hoffentlich beruhigen. Ich hatte gestern i.R. einer IVF-Behandlung meinen Embr... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Leya

Stark schwankende Blutwerte mit kranken Gefühl

Hallo an Alle, ich versuche hier mal mein Glück um vielleicht ein Stück weiter zu kommen. Ich habe seit Feb. 2012 sehr starke Symptome ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Cali90001

Durch Hormonstörungen nicht mehr laufen können?

Hallo, meine Mum (53) liegt seit 6 Wochen im Krankenhaus und hat seit ca. einem halben Probleme mit den Händen. Sie fühlen sich eingeschlafen ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Neues07

Probleme mit der Hormonsubstitution

Hallo, Vor ca. 4 Jahren ist bei mir eine Hypophysenvorderlappeninsuffizienz festgestellt worden. Daher habe ich damals mit einer Hormon... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Mina

Schilddrüse und Panikattacken

Sehr geehrte Damen und Herren, ich leide seit ca. 7 Monaten an schweren Panikattacken. In den besagten Situationen habe ich Todesangst,... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Karin

Normetanephrin erhöht

Hallo, ich bin 35 und weiblich. Vor ca 2 Monaten fing es folgendermaßen an...ich bekam nachmittags auf der Arbeit ein Kältegefühl brustbereich... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Melli7712