Forum zum Thema Augenoptiker

Fragen, Antworten und Diskussionen zum Thema Augenoptiker

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Augenoptiker verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (22)

Teure Brillengläser = gute Gläser?

Hi, ich brauche zum ersten mal eine Brille und weiß jetzt nicht, ob ich mir sofort eine Brille mit richtig teuern Gläsern kaufen soll, oder o... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Rikada

Empfehlung für guten Optiker

Hallo zusammen! Ich trage seit knapp drei Jahren eine Brille und war bisher immer bei einem kleinen Optiker hier um die Ecke. Langsam w... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Milva100

Was muss ein Ausbilder beachten?

Hallo! Ich habe mal eine Frage: Ich möchte evtl. die Ausbildung zur Augenoptikerin machen und zwar bei meinem Vater im Geschäft. ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von AugenoptikerMeisterin

Neue Brille, trotzdem Probleme

Hallo zusammen, Ich habe mir vor Kurzem eine neue Brille zugelegt, eine etwas sportlichere, das heisst sie liegt näher an den Kopf an, das G... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von undercover

Gleitsichtbrille ungewollt mit 3D-Effekt

Meine neue Gleitsichtbrille hat einen ungeahnten Effekt: auf Bildschirmen, vor allem am Computer, sehe ich rot auf schwarz und umgekehrt in 3D... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von angela1975

KONTAKTLINSEN ab welchem Alter sinnvoll?

Hallo ich habe eine Frage .Meine Tochter sieht nicht mehr gut und sie will auf keinen fall eine Brille kann sie ab diesem Alter auch schon Kon... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Ralf

Kontaktlinse mit Zylinder 11??

Hallo, ich suche eine Firma die Kontaktlinsen mit einem Zylinder über 10 oder 11 herstellt. (Galifa hatte ich schon, die machen es nicht... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Sabine25

Brillenglas kleinerer Brille anpassen

Hallo, ich habe eine Brillenfassung in der Größe 52 möchte nun die gleiche Brille in der Fassung 50 haben. Kann man ohne Probleme das vo... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von alexa

Zufriedenheit mit Gleitsichtbrille

Hallo, ich schreibe zur Zeit meine Bachelorarbeit an der Hochschule in Aalen. Dabei möchte ich herausfinden wie zufrieden sind eigentlich Glei... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von lalala

3. Gleitsichtbrille - Probleme in der Ferne

Ich trage seit 6 Wochen meine 3. Gleitsichtbrille mit essilor-Gläsern (Preis Gläser: 630,- Euro). Mit meinen letzten beiden Gleitsichtbrillen ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Blume

Augenoptik studieren oder eine Ausbildung zum Optiker?

Hallo, muss man die Augenoptik studieren oder macht man eine Ausbildung zum Augenoptiker und dann eine Art Meister? Wie lange dauert der Werde... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Kermit

Steglänge - Was ist damit gemeint?

Hallo zusammen, für eine Untersuchung brauche ich neben der Pupillendistanz auch eine Ermittlung der Steglänge. Nun, meine Frage? Was ... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von saver

Kann mir jemand helfen

Guten tag heute war ich beim optiker und es kam raus dass ich prismen brauche. rezept: R: -2.00 4cm/m innen 6cm/m oben... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von saver

Wer kann mir meine neue Brille machen?

Hallo und Guten Tag, zunächst möchte ich einen herzlichen Gruss an das Forum schicken, dies ist nämlich mein erster Beitrag und ich set... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Tom92

  • 1
Zeige Augenoptiker Forenbeiträge 1-22 von 22

Unzureichend beantwortete Fragen (3)

gabigirl
Gast
gabigirl

Welcher Fachmann kennt sich mit "Winkelweitsichtigkeit" aus?

Gestern wollte ich mir bei meinem Optiker eine neue Brille bestellen, weil ich manchmal Doppelbilder sehe. Er meinte, daß wohl eine Winkelweitsichtigkeit vorliegen könne und ich sollte besser zu einem Fachmann auf diesem Gebiet gehen. Eine Empfehlung hatte er nicht dazu. Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Gabigirl

Mitglied meeLLieh ist offline - zuletzt online am 01.07.15 um 14:37 Uhr
meeLLieh
  • 179 Beiträge
  • 215 Punkte

Darling, du schielst! Das ist alles und lässt sich mit bestimmten Prismengläsern korrigiern. Also keine Panik

Mitglied paula01 ist offline - zuletzt online am 15.06.15 um 14:32 Uhr
paula01
  • 166 Beiträge
  • 202 Punkte

Am besten du gehst sowohl zu einem Fachmamnn als auch zu einem Optiker, die werden dich am besten beraten können...

AnjaGini
Gast
AnjaGini

Bestellung einer Brille im Internet?

Hey,

ich brauche leider eine Brille, und wollte deswegen die Tage mal zum Optiker gehen. Eine Freundin hat mir erzählt, dass man Brillen aber auch gut im Internet bestellen könne. Da fehlt dann für mich aber die ausführliche Beratung. Was denkt ihr darüber? Würdet ihr euch eine Brille online bestellen, oder ist davon generell abzuraten?

kirox
Gast
kirox
Brille online ? niemals !

Hallo anja ! ich rate dir davon ab ! es fängt ja schon bei der beratung an auf die man nicht verzichten kann. eine brille ist immer eine spezial anfertigung und es gibt eine menge dinge die du beachten musst, dinge die du nicht wissen kannst. auch die auswahl des glases ist sehr entscheident! mein tipp geh nicht zu fielmann oder apollo such dir einen kleinen netten optiker und lass dich beraten ,vergleichen ist auch sehr wichtig. kauf dir nur dort eine brille wo du das gefühl hast das die leute dir, mit deine sehschwäche helfen wollen und die für dich und deine fragen, auch nach der anfertigung der brille für dich da sind ! Lg

Brigitte1012
Gast
Brigitte1012
Lieber nicht

Wenn das wirklich deine erste Brille ist, dann solltest du die nicht im Internet bestellen, weil dir da einfach die Erfahrung fehlt, was für dich das richtige ist. Geh lieber zum Optiker. Kostet zwar mehr aber dafür bist du gut beraten!

LG Brigitte

Nicole
Gast
Nicole

Frage zur neuen Brille

Meine Alte Brille hatte folgende Werte:
R Spär +4,5 Cyl. -2,5 Achse 180 Grad
L Spär +5,00Cyl.-3,00 Achse 165 Grad PD 31,5 bd. Seiten
Meine neue Brille hat die gleichen Dioptrien Werte, jedoch wurde im li. Glas der Zylinder auf 2,75 gesetzt. Achse re 5 Grad und li. 165 Grad und PD ist auf beiden Seiten 30,5
Ich habe so den Eindruck das ich links etwas trüber sehe und nicht klar genug. Zylinder bedeutet doch die Korrektur der Hornhautverkrümmung. Kann der Opiker das von -3 einfach auf 2,75 setzen? Ist das ein Fehler oder hat das alles seine Richtigkeit? Meine Hornhautverkrümmung ist angeboren. Oder hat das nicht so gut sehen andere Gründe? Rechts sehe ich gut, aber links stimmt etwas nicht oder ich muß mich noch länger daran gewöhnen. Trage die Brille jetzt aber schon eine Woche.

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10451 Beiträge
  • 10458 Punkte
@Nicole

Deine Werte hin oder her... darüber nachzudenken bringt dir nichts. Wenn du mit der neuen Brillen beim sehen Probleme hast würde ich wieder zum Optiker gehen und eine Korrektur verlangen. Spätestens wenn es sich nach 2 Wochen nicht anders einstellt.

Und du könntest bei einem Augenarzt bzw. einem anderen Optiker eine zweite Ermittlung der Werte machen lassen. Der Optiker ist auch nur ein Mensch und kann sich irren.

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10451 Beiträge
  • 10458 Punkte
@Nicole

Wenn du im Netz nach Brillen-Fachbegriffe suchst findest du eine Seite auf der alles erklärt wird. Dort heißt es u.a. zu Zylinder, unterschiedliche Vorzeichen kämen in der Praxis ausnahmslos nicht vor.

So wie ich das lese heißt das für dich, wenn du auf einem Auge + hast und auf einem - stimmt was nicht. Da hat sich wohl der Optiker vertan, dass der Wert schwankt mal auf 3,00 und dann auf 2,75 ist möglich.

Unbeantwortete Fragen (11)

Christoph
Gast
Christoph

Kann man bei Colormaticbrille kein Brillenglas ersetzen?

Mir ist bei eimem Unfall ein nur Colormatic-Brillenglas zerbrochen wobei die Glaser von 2011 sind.
Bisher ist kein Optiker bereit mir das zerbrochene gegen ein neues Glas zu ersetzen. Frage warum?

Thomas
Gast
Thomas

Brille-Gläserstärke

Mein SPH-wert liegt bei beiden Augen bei -0,75 . Meine Frage ist, ob es möglich wäre, den Index (1,56) weiter zu erniedrigen, sodass ich dickere Gläser erhalte?
Es ist sicherlich eine seltene Frage bzw. Bitte, die sicherlich nur aus ästhetischen Gründen meinerseits gestellt wird. Dankesehr trotzdem.

maisell
Gast
maisell

3m Schutzbrille aber woo???

Hallo,
ich möchte eine 3m Schutzbille mit Korekturgläsern kaufen aber ich weiß nicht wo ich die bestellen kann oder welcher Optiker die im Raum Osnbrück hat.

J. Schmidt
Gast
J. Schmidt

Unterschiedliche Lentigläser

Hallo,
bis jetzt hatte ich eine Lentibrille mit folg. Werten ;
R -27,5 dpt Cyl -0,5 Achse 115
L -28,o . 0,5 80
Die Gläser sind ca. 28 mm dick und haben ,innen an der Brille gesehen ,am Lentiteil ,eine sehr tiefe Krümmung .
Meine neue Lentibrille hat folg. Werte:
R -32,0 andere Werte gleich
L - 32,5 " Die Gläser sind viel dünner und die Krümmung ist bei den Gläsern bei der Brille aussen ,
Sind die Gläser falsch eingesetzt oder ist der Unterschied durch verschiedene Glashersteller bedingt ?

Manuel Marill
Gast
Manuel Marill

Kontaktlinse = Brille ?

Hallo. Folgende Frage: Ich habe einen Schielwinkel der mit Prismen ausgeglichen wird. Mit Kontaktlinsen wird er aber auch so ausgeglichen. Kann man jetzt davon ausgehen das ich auch nur noch Brillen benötige mit der richtigen Stärke also ohne Prismen?

Mitglied marketresearch3 ist offline - zuletzt online am 04.07.11 um 12:22 Uhr
marketresearch3
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Praktikum

Ich mache gerade ein Praktikum bei einer grossen internationalen Marketing- und Einkaufsgruppe im Optikbereich und muss dabei den deutschen Optikermarkt untersuchen. Kann mir jemand Auskunft darüber geben wo ich die Konditionen der bereits bestehenden Gruppen erfahren kann?

Evchen
Gast
Evchen

Polarisierende Gläser

Hallo ich hätte ganz dringene ien Frage bezüglich polarisiereden Gläsern.

Es heißt ja diese sollen Spiegelungen vermeiden.
Wie sieht es aber aus wenn man mit solchen Gläsern beispielsweise im Schatten sitzt oder auf andere Personen schaut?
Haben die Gläser dort auch einen Effekt oder werden nur spiegelnde Oberflächen weniger hell wahrgenommen.

Vielen Danf und Grüße

KLK
Gast
KLK

Außenspiegel ohne Kopfdrehung

Kann man mit einer Bifokalbrille (Fernsicht plus im unteren Bereich Zusatzglas für Navi (80 cm Entfernung) die Kopfdrehung zum Außenspiegel vermeiden?
Welche Probleme macht die Varilux road pilot bei Hornhautverkrümmung und starker Alterssichtigkeit und ist bei ihr die Kopfdrehung noch nötig?

KLK

Mitglied PLG ist offline - zuletzt online am 05.06.09 um 02:51 Uhr
PLG
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Akomodation usw.

Guten Tag,

ich hätte da mal ein paar Fragen bezüglich des Visors.

Ich habe mich eine weile mit meiner Fehlsichtigkeit beschäftigt
weil dies den Augenärzten und Optikern eigentlich egal, war.. ist.
Zumidest denen die ich bisher besucht habe, die haben keine Lust
Fragen zu beantworten.

Es geht darum das ich mit dem rechten Auge recht gut sehen kann,
eigentlich sehr gut, aber das nicht lange, weil mein linkes Auge recht
schlecht ist was die Artze auf einen Fehler am Sehnerf schieben.
Mitlerweile betragen meine Werte die sich seit meinem 7 Lebensjahr
zunehmend verschlechtert haben: +2.5 +0.5 A. 80
+2.0 +0.25 A. 170
Der Augenarzt wie gesagt meint kann man nix machen verkaufte mir sogar riesige Scheiß teure kontaktlisen die man fast nicht in die augen bekommt und noch dazu deutlich den Rand sehen konnte, weil sie im Durchmesser wie gesagt viel größer waren.
Der Optiker meint schlechter werden sie nicht. Hab inzwischen meine alte Brille wieder auf der Nase, da ich mit und ohne Brille gleich schlecht oder gut sehe kommt drauf an mit welchen Auge. Bei dem Augentest wegen dem Führerschein damals sagte der Optiker sogar kannst se aufsetzt oder auch nicht bringt sowieso nix aber du brauchst sie halt wegen dem Führerschein.

Jetzt hab ich mal ein paar Test im internet gemacht wie z.B. Test fernsichtigkeit öffnungen erkennen aus großem Abstand, Kurzsichtigkeit aus geringem Abstand Stabsichtigkeit, Farbwahrnehmung und so weiter.
Lediglich bei dem Kurz und weitsichtigkeits test mit dem Linken auge das wie oben geschrieben das schlechte ist konnte ich mit oder auch ohne Brille lediglich in der letzte kleine reihe die Öfnungen nicht mehr erkennen.
Mit dem Linken Auge war das überhaupt kein Problem, konnte alles einwandfrei aus 4 Meter oder aus 30 bzw 60 cm Entfernung erkennen, auch ohne Brille. Farbenblind bin ich auch nicht, Linien sind alle gleichmäßig parallel kästchen alle da, nur gezählt hab ich sie nicht.
3D bilder kein Problem, und so weiter.

Nach den Test gab es da ne skala in der ich meinen Visor ablesen konnte, ist zwar nicht so genau wie wenn das Fachpersonal macht aber kommt schon hin.
Demnach hätte ich auf dem rechten Auge einen Visor von 1.0 ohne Brille und mit Brille 1.2
Auf dem Linken Auge Visor 0.6 ohne Brille und 0.9 mit Brille.
Die statistik sagte aus das ein Visor von 1.2 eine Übersichtigkeit währe und sie ging nur bis 1.6, was eigentlich heist das ich auf dem Rechten Auge echt klasse sehe,...das Sehe ich auch so.. nur ist da das Problem das das Auge nach einer weile Lesen ohne Brille überlasstet ist und kein Bock mehr hat, ich meine damit wenn ich ne weile ohne Brille lese dann verschwimmt auf einmal Alles oder Anderst gesagt Das Rechte Auge akomodiert, dies verhindert anscheinend die Brille.
Mit dem Linken Auge kann ich zwar lesen, naja wenn ich die Brille auf habe aber deswegen ist es trotzdem nicht scharf auch wenn ich bei dem Test mit den Öfnungen gut abschneide, ich bescheiß mich auf jedenfall nicht selber.

Wöllte gerne mal wissen was Visor 1.0 oder 1.2 eigentlich für ne angabe ist, sind das die % in Dezimalzahlen der Sehschärfe also die sache mit den Stäbchen auf ne bestimmte Entfernung auseinanderzuhalten. oder ist das ne
Völlig andere Angabe. Da ich überhaupt nicht der Meinung bin das ich Gute Augen habe weder mit Brille und erstrechtnicht ohne, da latschen leute rum die können sachen auf schildern lesen die ich erst 20m näher erkenne, obwohl ich weitsichtig sein soll wies der Arzt halt gsagt hat.
Und lesen ohne Brille kann ich auch, nur nicht so lange, wie gesagt nach ein paar Minuten wirds unscharf, beim sehtest ist das meistens wenn ich bei den kleinen reihen angekommen bin nur kann ich dann die oberen auch nicht mehr lesen das ist den Augenärzten aber egal, ich wöllte am liebsten gleich die kleine reihe unten lesen. denn zu anfangs seh ich die noch.

Mal angenommen ich sehe mit meinem Rechten Auge, Visor 1.0 oder mit Brille 1.2 gut bis sehr gut und ich schließe einfach mein linkes Auge und lese etwas warum ist das dann nach ner weile überlastet ist doch bei andern leuten auch nicht der Fall wenn sie gute augen haben.
Solche sache wie das rechte Auge arbeitet für 2 ist einfach keine Erklärung

Dann komme ich zu nem neuen Optiker und lasse mir meine Werte überprüfen und der sagt mir schon wieder das ich stärkere Gläser brauche und die sache mit dem A.170 war plötzlich auch nicht mehr vorhanden.
Verkauft mir ne scheiß teure Brille mit billigen 2.Weltkrieg organischen Preslingen, ich setzte die auf und naja nix anderst auser kopfweh und verzertes Bild bei bewegungen. naja die Brille häng ich an die wand so zusagen als Kapitalanlage.
Hab langsam das gefühl das meine Augen immer schlechter werden weil ich jedesmal ne stärkere Brille angedreht bekomme, klar wenn ich mir ne lupe vor die nase hebe seh ich auch besser.
Mit kontaktlinsen werd ich noch weitsichtiger sagt er, das schild konnte ich trotzdem nicht besser lesen.
Und wenns wirklich am Sehnerf liegt bringt lesern auch nichts wie die sagen.
Wenn ich meine Brille aufsetzte wird alles ein bischen Größer, Beispiel
Mein Monitor aus einem Meter entfernung hat gefühlte oder gesehene 24" ist aber nur ein 22" .. nun auch ne möglichkeit um Geld zu sparen.
Das ist nämlich auch der Grund warum ich mit dem Ding besser sehe klar größer gleich besser.
Und zu dem Wert Sehstärke 100% wann wurde das den festgelegt, die nachfogende generation haben dann wohl von Natur aus schon 200% oder Visor 2.0 weis ja nicht ob das das gleiche ist.

Ja die fragen sind irgendwie im Text untergegangen, will nicht zu viel schreiben.

Jedenfalls würde mich freuen wenn jemand die Sachen mal unter die Lupe nimmt und mir genauer erläutert so das ich ein wenig mehr Durchblick
in dem Ganzen WirWar habe, der Grund warum ich das schreibe ist weil ich den ganzen mist den ich geschrieben habe selber nicht verstehe.

Mfg

Patrick Losinski

Patrik
Gast
Patrik

Ausbildung beim Optiker

Ich mach nächstes Jahr mein Realschulabschluss und hätte Spass daran eine Ausbildung beim Optiker zu machen. Wie heisst das genau und wie lange dauert diese Ausbdilung?

Job-Campus Andrea Gensel
Gast
Job-Campus Andrea Gensel

1 Berater/in Verkäufer/in für Augenarzt- u. Optikergeräte gesucht

Im Auftrag unseres Klienten mit Sitz in LÜBECK suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

2 Vertriebsmitarbeiter/in national + international
Produkte für Augenärzte und Augenoptiker


Unser Klient importiert medizinische Geräte - Markenprodukte aus den USA, Japan und Europa - und Zubehör für die augenoptische Diagnose und Behandlung. Kunden unseres Klienten sind vornehmlich Optiker und Augenärzte. Die Produkte (Refraktion, Praxiseinrichtungen, bildgebende Geräte, Messgeräte,OCT - Opt. Tomographen, Volk Lupen und Verbrauchsmaterialien) entsprechen äußerst hoher Qualität zu fairen Preisen in Verbindung mit kompetenter Beratung und Service. Die Produktpalette reicht von Großgeräten wie Non-Contact-Tonometern über Autorefraktometer, Sehzeichenprojektoren und Scheitelbrechwertmesser von Shin Nippon bis hin zu Kleingeräten wie Kopfophthalmoskope. Ein besonderer Focus liegt auf Topographiesystemen sowie digitaler Bildgebung.

Damit unser Klient weiterhin expandieren und am Markt derartig erfolgreich bestehen kann, suchen wir Verstärkung im Vertrieb.

Wir stellen uns eine/n engagierte/n, aktive/n Kandidaten vor, welche/r nach guten Erfahrungen im Innendienst (z.B. als Augenoptiker/in o.ä.) nun Interesse an einer Außendienstposition bekommt. Berufserfahrung im medizinischen Bereich oder im Bereich des Krankenhausbedarfes wären von Vorteil, jedoch nicht unbedingt Bedingung. Wichtig jedoch ist die Affinität, mit positiver Grund- und Lebenseinstellung auf Kunden zuzugehen, deren Bedarf zu erspüren und zu erfragen und kompetent (mit anfänglicher Unterstützung der Geschäftsleitung) beratend und verkäuferisch tätig zu werden. Unser Klient gründete sich vor 3 Jahren und hat sich zu einem fünfköpfigen Team entwickelt. 4 weitere Mitarbeiter/innen im Office, im Vertrieb sowie im Service- und Wartungsbereich werden zurzeit rekrutiert und teilweise schon eingearbeitet. Ihre Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten hängen vornehmlich von Ihrem Einsatz und Erfolg ab und ermöglichen somit viele Chancen.

Direktbewerbungen beim Auftraggeber werden im weiteren Verfahren weder von uns noch von unserem Klienten berücksichtigt. Richten Sie deshalb Ihre Bewerbung im eigenen Interesse bitte nur an uns!

Interessiert Sie diese Herausforderung?

Dann bewerben Sie sich unbedingt mit Wunschgehaltsangabe.

Wählen Sie unter folgenden Optionen:

Sie haben die Möglichkeit sich online zu bewerben. Die Onlinebewerbung hat zum Vorteil, dass Ihr Lebenslauf auf Dauer mit jedem bei uns neu eingehenden Anforderungsprofil abgeglichen wird. Diese Vorgehensweise favorisieren wir (!):


http://www.job-campus.de/datenpool.html


Jede/r unserer Mitarbeiter/innen wird umgehend per email über Ihre online-Bewerbung informiert und vergleicht diese parallel mit anderen aktuellen Vakanzen. Sofern Ihr Profil passend erscheint, setzen wir uns mit Ihnen umgehend in Verbindung.

Sie haben - wenn Sie ausschließlich für diese eine Vakanz berücksichtigt werden möchten - auch die Möglichkeit, Ihren Lebenslauf per email bitte an:

Bewerbung@Job-Campus.de

zu senden.

Oder informieren Sie sich im Vorwege telefonisch über Details:

++49 (0)451 2903-189

Hier finden Sie weitere Stellenangebote

http://www.job-campus.de/gesuche.html

Wir bitten freundlichst darum, von Papierbewerbungen vorerst abzusehen! Vielen Dank.

Ihr erster Ansprechpartner für diese Vakanz ist Herr Weber (Leiter Research), welcher am Standort Lübeck auch telefonisch erreichbar ist 0451-2903-189.

Freundliche Grüße

von Ihrem Team der

Executive Search & School of Management Agentur
Job-Campus Andrea Gensel


Hauptsitz Lübeck:
Maria-Goeppert-Straße 1
23562 Lübeck
Tel.: +49 (0) 451 29 03 – 189
Fax: +49 (0) 721 151 316 988
www.job-campus.de

Niederlassung Hamburg:
im Chilehaus, Fischertwiete 2
20095 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 32 00 5 - 453
www.job-campus-hamburg.de

Neues Thema in der Kategorie Augenoptiker erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.