Heilberufler sind die verlässlichsten Informationsquellen bei Erkrankungen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Ärzte und Apotheker gelten bei den Deutschen nach wie vor als die vertrauenswürdigsten Informationspartner, wenn es um Fragen zu Krankheit und Gesundheit geht. Den absoluten Spitzenwert von 96 % erreichen die Mediziner, dicht gefolgt mit 84 % von den Apothekern.

Die repräsentative Umfrage der GfK Marktforschung Nürnberg beschäftigte sich auch mit der Einschätzung der Medien durch die Bevölkerung und stellte fest, dass das Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau bei 71 % aller Befragten ebenfalls hohes Vertrauen genießt. Jeder zweite Deutsche (rund 53 %) vertraut der Berichterstattung über Erkrankungen im Fernsehen. Gesundheitsbeiträge in Internet-Portalen werden von nahezu 44 % aller Befragten als vertrauenswürdig eingestuft. Befragt wurden 1.962 Personen ab 14 Jahren.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Gesundheitszeitschrift Apotheken Umschau

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Apotheken

Erste Hasch-Apotheke in den Niederlanden

Die erste Cannabis-Apotheke hat vor kurzem im niederländischen Groningen eröffnet. Erster Kunde in der Cannabis Apotheek war Wim Moorlag, der ...