Im Trend, lecker und gesund: Kurkuma Latte, die Goldene Milch

Das Trendgetränk besteht aus Milch und Gelbem Ingwer in Form von Pulver oder Paste

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Frau in weißem Bademantel trinkt eine Tasse Tee in einem Wellnesshotel

Wer sich mit Lebensmitteltrends beschäftigt, dürfte in letzter Zeit über den Namen Kurkuma Latte gestolpert sein. Im deutschsprachigen Raum wird das Getränk aufgrund seiner gelben Farbe auch gerne als Goldene Milch bezeichnet. Es kommt entweder Tiermilch oder eine Milchalternative zum Einsatz und wird im Glas mit Kurkumapulver oder Kurkumapaste verrührt. Das Trendgetränk gilt als sehr gesund, denn es wird in der indischen Heilkunst bereits seit Jahrhunderten verwendet.

Wirkung von Gelbem Ingwer

Kurkuma ist ein Vertreter der Ingwergewächse. Der Gelbe Ingwer (auch als Gelbwurz in Deutschland bekannt) gibt dem Getränk nicht nur eine charakteristische Farbe, sondern enthält gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe. An erster Stelle steht eine entzündungshemmende Wirkung, weswegen Ingwer gern bei Erkältungen als pflanzliche Hilfe empfohlen wird. Kurkuma stärkt aber auch die Membran aller Körperzellen und kann daher bei regelmäßigem Verzehr den gesamten Organismus robuster gegen Krankheiten machen. Eine bessere Durchblutung und weniger Magenprobleme zählen ebenfalls zur den positiven Wirkungen. In Indien wird Kurkuma nicht nur als Getränk, sondern als Gewürz genutzt. Das soll auch Lunge und Leber reinigen, da viele Antioxidantien aufgenommen werden. Eine aktuelle Studie legt zudem die Vermutung nahe, dass Depressionen und sogar Demenz mildere Verläufe haben, wenn Gelber Ingwer konsumiert wird.

Kurkuma Latte im Trend

Kritiker geben zu bedenken, dass Kurkuma Latte in der westlichen Welt erst seit einiger Zeit als Trendgetränk gefeiert wird und es noch vergleichsweise wenig Studien zu dessem gesundheitlichen Nutzen gibt. Man sollte den Hype daher sprichwörtlich mit Vorsicht genießen und sich vom Konsum keine Wunder erhoffen. Weitere Studien können in der Zukunft eine bessere Faktenbasis schaffen. Bis dahin spricht aber nichts dagegen, Kurkuma Latte gelegentlich als Trendgetränk zu konsumieren.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Frau trinkt Tee im Wellness Spa © Kzenon - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Milchprodukte

Milch lieber trinken als essen

Eltern, die ihren Kindern Milch als idealen Nährstoff zum Knochenaufbau gönnen wollen, sollen dem echten Schluck Milch den Vorzug vor vermeint...

Milchgetränke

Muttermilch nicht in die Mikrowelle

Inhaltsstoffe abgepumpter Milch werden durch das Aufwärmen in der Mikrowelle geschädigt. Frauen, die ihrem Baby abgepumpte Muttermilch zufütte...

Würzen & Verfeinern

Milch und Weißbrot lindern Chili-Schärfe

Wasser ist gegen das Brennen machtlos. Wer beim Essen wegen einer Überdosis Chili Linderung benötigt, sollte das Brennen mit Milch oder etwas ...