Welche Kräuter sollte ich in der Natur selbst pflücken, um Kräutertee herzustellen?

Gast
dokri

Ich habe direkt vor der Haustür ein Naturschutzgebiet. Da ich gerne Kräutertee trinke, würde ich gern die Kräuter dafür selber pflücken. Welche Kräuter sind unbedenklich und eignen sich zur Herstellung von Tees? Danke schon mal vorab für euere Infos. Gruß, Dokri

Mitglied Zoe73 ist offline - zuletzt online am 08.02.16 um 14:10 Uhr
Zoe73
  • 215 Beiträge
  • 289 Punkte

Kräuter pflücken für Tee

Kamille ist sicher einer der Favoriten und mit einem hohen Erkennungswert ausgestattet auch wenn man nicht so viel Ahnung von Kräutern hat. Die kamillenblüten lassen sich gut trocknen, allerdings sollte man darauf achten, dass diese dann auch auf einem Sieb getrocknet werden - entweder im Ofen aber besser ist es sie in der Sonne zu trocknen, es darf keine Feuchtigkeit dazu kommen, sonst schimmeln die Blüten aber natürlich auch alle anderen Sorten können schimmeln. Salbei ist auch gut, Hufflatisch ebenfalls.

Wenn man sich nicht mit den Blättern und Blüten auskennt, sollte man sich ein Kräuterbuch kaufen, da es auch gefährliche Pflanzen gibt.

Ein ganz simples Beispiel ist der Bärlauch ihn kann man mit den Maiglöckchenblättern verwechseln und Maiglöckchen sind hoch giftig.

Bärlauch eignet sich super als Brotaufstrich.

Mitglied chiffy ist offline - zuletzt online am 06.10.15 um 20:56 Uhr
chiffy
  • 150 Beiträge
  • 182 Punkte

Kamille, Hufflatisch, Fenchel oder auch Spitzwegerich sind gut. Nicht zu vergessen die altbewährte Brennnessel aus dieser lässt sich ein super Tee herstellen.

Aber wirklich Vorsicht beim Sammeln, nicht alle Pflanzen eignen sich als Tee, das ist im Grunde genommen wie mit den Pilzen, da muss man auch aufpassen. ;-)

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Kräutertee erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Welche Temperatur sollte der Kräutertee haben?

Hallo! Ich habe mir eine fiese Erkältung mit einer Rachenentzündung eingefangen. Vorhin habe ich mir einen Kräuertee aufgebrüht. Bei manchen T... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von sed

Helfen Kräutertees bei Krankheiten?

Hallo zusammen! Meine beste Freundin ist strikt gegen chemische Medikamente und schwört hingegen auf die Wirkung von Kräutertees. Immer... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von prigo

Kinderwunschtee

Hallo liebes Forum, Ich bin wirklich ratlos und weiß nicht wer mir meine Fragen beantworten kann... Im Januar diesen Jahres versuchen wir Nac... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Sind 2 Liter Kräutertee am Tag ungesund?

Ich habemir jetzt alle möglichen Sorten Kräutertee gekauft, weil ich die für sehr gesund halte. Zum Beispiel Pfefferminztee, Lindenblütentee,... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von patrice83

Macht Käutertee die Zähne gelb?

Ich habe mir vor einigen Tagen, die Zähne bleichen lassen. Deswegen achte ich momentan sehr drauf, was ich zu mir nehme, um meine Zähne nicht ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von iceTea

Ist Kräutertee lange haltbar, wenn er gekühlt wird?

Hallo! Morgens mache ich mir immer eine Kanne Kräutertee, weil mir das am Besten bekommt. Wenn es stressig wird, stelle ich den Tee dann immer... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Chuckly

Verschiedene Variationen?

Huhu! Ich trinke sehr sehr gerne Tee, vorallem jetzt wenn es draußen langsam wieder richtig kalt wird. Mittlerweile habe ich auch eine ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious