Gemüsesäfte

Für die schlanke Linie gesunde Säfte wie der Karottensaft, Sauerkrautsaft oder Tomatensaft

Gemüsesäfte sind unverdünnte sowie mineralstoff- und vitaminreiche Getränke die aus frischem Gemüse oder konzentriertem Gemüsemark hergestellt werden. Zur Verfeinerung dienen häufig Gewürze wie Salz und Pfeffer sowie zahlreiche Früchte und Kräuter.

Glas mit Tomatensaft und Eiswürfeln, daneben frisches Gemüse
Fresh vegetables and glass of tomato juice © Ol_Vic - www.fotolia.de

Für viele Menschen gehört der Konsum von Gemüsesäften zum täglichen Leben dazu. Das hat den Hintergrund, dass in den Gemüsesäften noch viele Vitamine enthalten sind, die man auch in "natürlicher" Form im Gemüse findet. Wer also im Laufe eines Tages nicht die empfohlenen fünf Obst- und Gemüseportionen zu sich nehmen kann, der kann eine oder zwei Portionen auch durch die Aufnahme flüssiger Speisen ersetzen.

Auf gezuckerte Variante verzichten

Allerdings sind viele Gemüsesäfte mit Zucker versetzt, einfach, um sie zum einen schmackhafter und zum anderen länger haltbar zu machen. Daher ist der Rohzustand des Gemüses eigentlich vorzuziehen, besonders, wenn auf die schlanke Linie geachtet werden und Zucker so gut wie möglich vermieden werden soll.

Beliebte Geschmacksrichtungen

Gemüsesäfte sind in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich, teilweise als reine Gemüsesäfte, teilweise sind verschiedene Gemüsesorten vermischt. Die wohl bekanntesten Vertreter dieser Gemüsesäfte sind

Ebenso beliebt sind

Im Zuge des immer weiter erhöhten Gesundheitsbewusstseins werden allerdings auch Gemüsesäfte angeboten, die nicht unbedingt jedermanns Sache sind, man denke nur einmal an

  • Gurkensaft.

In vielen Gemüsesäften sind Zusätze anderer Gemüsesorten enthalten, so ist zum Beispiel häufig ein Zusatz von Paprika enthalten, der zum einen den Geschmack intensivieren soll, zum anderen für die Färbung des Getränkes wichtig ist.

Aus eigener Herstellung

Gemüsesäfte können mit dem Entsafter auch ganz leicht selbst hergestellt werden, das rohe Gemüse muss dazu nur entsprechend gereinigt und etwas zerkleinert werden. Dabei hat es auch jeder selbst in der Hand, welche Zusätze dem Saft zugefügt werden.

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 16.05.2009
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Grundinformationen zu Gemüsesäften

Allgemeine Artikel über Gemüsesäfte

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen