Regelmäßiges Trinken kann Intelligenz fördern

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Forscher von dem Londoner University College haben 10.000 Beamten in Bezug auf ihre Trinkgewohnheiten und ihre Intelligenz untersucht.

Dabei stellten sie fest, dass die Beamten, die täglich eine halbe Flasche Wein oder einen Liter Bier tranken, intelligenter waren als ihre Kollegen, die nur zu besonderen Gelegenheiten zum Glas griffen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Bier

Alkoholfreies Bier gegen den Bierbauch

Wer statt zu normalem Bier zu alkoholfreiem greift, kann die Speckrollen um den Bauch abbauen. Das berichtet die Gesundheitszeitschrift „Apoth...

Bier

Bierbauch-Entwarnung

Das regelmäßige Glas Bier und der üppig gerundete Bauch beim Mann mittleren Alters haben nichts miteinander zu tun. Das sagte der Stoffwechsel...

Bier

Bier ist Männersache

Beim Gebrauch von Genußgiften haben die Männer die Nase vorn. Am eklatantesten ist der Unterschied beim Bier: Während jeder dritte Mann bei ei...

Radfahren

Alkohol macht auch Radfahrer gefährlich

Bereits nach einem halben Liter Bier versechsfacht sich für Radfahrer das Risiko, in einen Verkehrsunfall verwickelt zu werden. Zu diesem über...