Forum zum Thema Sonnenallergie

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Sonnenallergie verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (14)

Gibt es Mittel gegen Juckreiz bei Sonnenallergie?

Seit letztem Jahr bin ich allergisch gegen Sonnenstrahlen. Wenn ich mal nicht aufpasse und zuviel Sonne an meine Haut kommt, bilden sich jucke... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Myntha

Was hilft bei einer Sonnenallergie?

Hi ihr! Wir fahren bald mit der ganzen Stufe auf Abschlussfahrt nach Barcelona und ich würde mich auch sehr darauf freuen, wenn ich kei... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Nordiii

Was hilft schnell bei einer Sonnenallergie am Dekoltee?

Hallo! Ich bin aus dem Urlaug zurück, habe aber immer noch viele Bläschen auf dem Dekoltee, weil ich eine Sonnenallergie hatte. Diese Bläsche... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Biggi2010

Hauterkrankung oder Sonnenallergie?

Ich bin gerade von einem einwöchigen Strandurlaub zurückgekehrt. Bereits im Urlaub habe ich rote Pusteln auf meinem Gesicht gekriegt, die ich ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von T.A.

Habe ich eine Sonnenallergie?

Hallo Leute! Ich befürchte, das ich eventuell eine Sonnenallergie haben könnte. Immer wenn ich längere Zeit in der Sonne liege bekomme ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von illala

Kann ich einer Sonnenallergie vorbeugen?

Hallo,im nächsten Monat fahre ich endlich in Urlaub.In den letzten Jahren,bekam ich schon in den ersten Tagen eine Sonnenallergie.Ich habe dan... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von anke

Unzureichend beantwortete Fragen (16)

jessica96
Gast
jessica96

Wie genau funktioniert die Lichtabhärtung?

Hallo! Ich fahre in drei Monaten in Urlaub und möchte vorbeugend etwas gegen meine übliche Sonnenallergie tun. Eine Arbeitskollegin sagte heute, daß sie etwas von einer Lichtabhärtung gehört hätte. Diese Sache soll man vor dem Urlaub machen. Allerdings konnte sie mir nicht sagen, wie eine Lichtabhärtung funktioniert. Kann mir das jemand von euch erklären? Herzlichen Dank im Voraus! LG jessica96

Mitglied Carmen53 ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 17:09 Uhr
Carmen53
  • 163 Beiträge
  • 175 Punkte

Diese Lichtabhärtung ist eine Form der Desensibilisierung, wie man sie auch von anderen Therapien gegen Allergien kennt. Dabei wird die Haut allmählich immer höheren Dosierungen von Licht ausgesetzt, wobei bestimmte Lichtwellen herausgefiltert werden.
Das Ganze macht der Hautarzt, du kannst das also nicht selbst machen, indem du dich etwa einfach jeden Tag etwas länger in die Sonne legst.

kassandra
Gast
kassandra

Muss man bei einer starken Sonnenempfindlichkeit unbedingt das Immunsystem stärken?

Hallo! ich bin furchtbar empfindlich gegen die Sonne und bekomme beim ersten Strahl schon eine Allergie. Bisher habe ich mich immer dick eingecremt, um mich zu schützen. Nun las ich, daß bei Allergien immer etwas mit dem Immunsystem nicht stimmt. Es müßte zuerst einmal aufgepeppt werden. Aber wie? Nimmt man spezielle Tabletten, oder Nahrungsergänzungsmittel? Wer kennt sich aus und kann mir weiterhelfen? Im voraus herzlichen Dank für alle Tipps!

Mitglied alices ist offline - zuletzt online am 06.10.15 um 13:10 Uhr
alices
  • 164 Beiträge
  • 214 Punkte

Kalzium ist ein gut wirkendes Mittel gegen starke Sonnenallergie.

Mitglied jandora ist offline - zuletzt online am 12.02.16 um 21:14 Uhr
jandora
  • 179 Beiträge
  • 223 Punkte

Ja, in der Regel nimmt man Calzium ein. Entweder als Tabletten oder als Brausetabletten.

ChristaR
Gast
ChristaR

Wie kann ich ein Kleinkind vorbeugend vor einer Sonnenallergie schützen?

Wir wollen nun zwei Wochen an die italienisch Adria. Gegen meine leichte Sonnenallergie nehme Calciumprodukte. Unser sechsjähre Tochter neigt auch zu allergischen Reaktionen. Wie könnte ich einer Sonnenallergie bei ihr vorbeugen, hilft dann auch Calcium oder was würdet ihr empfehlen? Danke vielmals für euere Tipps. Gruß, ChristaR

Mitglied roselie ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 13:19 Uhr
roselie
  • 134 Beiträge
  • 150 Punkte
Anderes Urlaubsland buchen

Ich verstehe nicht, warum ihr euren Urlaub ausgerechnet an der sonnenreichen Adria verbringen wollt, wo du und deine Tochter an einer Sonnenallergie leidet. Ihr könnt den Urlaub dort doch gar nicht unbeschwert genießen!
Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich umbuchen und zum Beispiel in Skandinavien Urlaub machen. Dort knallt die Sonne nicht so erbarmungslos auf euch herunter wie an der Adria.

Mitglied herrhorsti ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 18:13 Uhr
herrhorsti
  • 57 Beiträge
  • 59 Punkte
Allergische Reaktionen

ChristaR, was willst du damit eigentlich sagen, dass deine Tochter zu allergischen Reaktionen neigt? Hat sie nun Allergien oder nicht, oder wenn ja, welche denn genau? Auch eine Sonnenallergie oder etwas völlig anderes?

Stavi
Gast
Stavi

Sind die Ohren besonders empfindlich gegen Sonne?

Vor drei Tagen war ich mal für drei Stunden in der Sonne. Habe aber keinen Sonnenbrand am Körper. Heute morgen jucken meine beiden Ohren und fühlen sich auch wärmer an als gewöhnlich. Kann es sein, daß die Ohren sonnenempfindlicher sind als andere Körperteile? Was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, Stavi

Mitglied nicki1 ist offline - zuletzt online am 09.10.15 um 14:06 Uhr
nicki1
  • 175 Beiträge
  • 207 Punkte
Sonneneinstrahlung

Die Ohren sind eigentlich nicht besonders empfindlich gegen Sonne. Bei roten Ohren bzw. bei Schmerzen im Gehörgang kann eine Entzündung vorliegen. Gerade in Kombination mit wasser und Sonne kann es schnell zu Entzündungen in den Ohren kommen.

Man sollte auf jeden Fall zum HNO-Arzt gehen und das untersuchen lassen.

Mitglied 15091981 ist offline - zuletzt online am 21.02.16 um 15:22 Uhr
15091981
  • 160 Beiträge
  • 212 Punkte

Ohren müssen schon auch mit Sonnencreme geschützt werden, die Haut ist gerade an den Knorpeln der Ohren auch empfindlich.

Mitglied Megafrech ist offline - zuletzt online am 20.12.15 um 08:47 Uhr
Megafrech
  • 114 Beiträge
  • 184 Punkte

Mit welchen Maßnahmen könnte man einer Sonnenallergie vorbeugen?

In diesem Jahr habe ich erstmals eine Sonnenallergie bekommen.
Ich möchte aber trotzdem nicht auf meinen jährlichen Sommerurlaub am Strand verzichten.
Mit welchen Maßnahmen könnte ich einer Sonnenallergie vorbeugen?

LG

Mitglied kascha82 ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 20:20 Uhr
kascha82
  • 205 Beiträge
  • 267 Punkte

Meine Schwester hat seit einigen Jahren auch eine Sonnenallergie. Sie fährt aber trotzdem zum Strandurlaub in südliche Länder und hat spezielle Kalziumtabletten und Betacarotinprodukte aus der Apotheke, die sie einige Tage vor Beginn und während des Urlaubs einnimmt.
So kann sie ihren Urlaub ohne Sonnenallergie genießen.

Mitglied Tom20 ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 13:59 Uhr
Tom20
  • 116 Beiträge
  • 248 Punkte

Ist die Mallorca-Akne nichts anderes als eine Sonnenallergie?

Gibt es zwischen einer Mallorca-Akne und einer Sonnenallergie ein gravierenden Unterschied?
Oder handelt es sich dabei um das gleiche und wird mit den gleichen Mitteln behandelt?
Wer kann mir mehr dazu sagen?

Mitglied Chakram82 ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 10:33 Uhr
Chakram82
  • 203 Beiträge
  • 277 Punkte
Mallorca-Akne

In erster Linie ist Mallorca-Akne eine Sonnenallergie.
Die wird meist ausgelöst, wenn man mit der Winterhaut erstmals in südlichen Gefilden in der Sonne liegt.
Besonders (oder nur?) betroffen sind Leute, die fettige Haut haben.
Die dürfen möglichst keine fettende Sonnenschutzmittel benutzen.
Fettfreie Sonnencreme mit viel Vitamin E ist emfpfehlenswert.

Liana21
Gast
Liana21

Gibt es spezielle Cremes für Leute mit einer Sonnenallergie?

Hallo ihr!

Ich habe erst vor zwei Jahren von meinem Arzt gesagt bekommen, dass ich eine Sonnenallergie habe und daher die direkte Einstrahlung wenn möglich vermeiden soll. Mich nervt das sehr, da ich mich im Sommer sehr gerne raus setze. Gibt es da vielleicht spezielle Cremes für Leute mit einer Sonnenallergie? Hat jemand von euch da eine Ahnung von?

Mitglied tigerlilie ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 15:50 Uhr
tigerlilie
  • 156 Beiträge
  • 194 Punkte
Sonnenallergie

Meine Schwester leidet unter Sonnenallergie. Das passt ihr gar nicht, da sie gerne (nicht übertrieben) in der Sonne liegt und Strandurlaube macht.
Es soll Sonnenschutzcreme für Sonnenallergiker in der Apotheke geben (Eucerin?).
Vielleicht hilft dieser Tipp.

Nicoly
Gast
Nicoly

Einmal Sonnenallergie - immer Sonnenallergie?

Stimmt es, dass eine Sonnenallergie jedes Jahr auftritt, wenn man sie einmal hatte?
Kann eine Sonnenalllergie wirklich chronisch werden?
Gibt es ein Mittel mit dem man dem unangenehmen Ausschlag auf der Haut vorbeugen könnte?

Mitglied sonaz40 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 16:18 Uhr
sonaz40
  • 206 Beiträge
  • 276 Punkte
Sonnenallergie

Besonders hellhäutige und empfindliche Menschen müssen immer wieder damit rechnen, eine Sonnenallergie zu bekommen. Man sollte den Körper bzw. die Haut im Frühling langsam wieder an die Sonne gewöhnen. Außerdem ist eine höhere Dosis von Kalzium gut, das kalzium sorgt dafür dass man weniger allergisch auf die Sonneneinstrahlung reagiert.

Mitglied MartinaK ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 16:22 Uhr
MartinaK
  • 154 Beiträge
  • 158 Punkte

Schon bei den ersten Sonnenstrahlen ist es ratsam eine Sonnencreme zu benutzen. Ein besonders hoher Lichtschutzfaktor so um die 35 ist angebracht.

Gilnya
Gast
Gilnya

Deuten Pickelchen auf eine Sonnenallergie hin?

Hallo ihr Lieben!

Ich war heute das erste Mal dieses Jahr mehrere Stunden am Stück in der Sonne und habe jetzt so komische kleine Pickelchen auf meinem Dekollete feststellen müssen. Kann das sein, dass ich eine Sonnenallergie habe? Bisher hatte ich so etwas aber noch nie. Was kann das sonst sein? Was meint ihr? Sollte ich die Sonne jetzt lieber erstmal meiden?

Mitglied Maauussilein ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 17:44 Uhr
Maauussilein
  • 149 Beiträge
  • 187 Punkte

Bei einer Sonnenallergie spielen oft mehrere Faktoren eine Rolle. Sowohl Sonnencreme als auch Salzwasser auf der Haut können eine Sonnenallergie hervorrufen.

Man sollte auf eine erhöhte Kalziumzufuhr achten, das Kalzium sorgt für das Nachlassen der Sonnenallergie. Bei Hautpickelchen und Rötungen hilft Panthenolspray.

Mitglied charlotte2520 ist offline - zuletzt online am 11.02.16 um 13:57 Uhr
charlotte2520
  • 169 Beiträge
  • 195 Punkte

Auf jeden Fall ersteinmal die Sonne meiden und vor allen Dingen ein Shirt tragen, dass die Hautstellen abdeckt. So kann das besser wieder verheilen.

Liana21
Gast
Liana21

Wann, vor dem Aufenthalt in der Sonne, muß ich mit der Einnahme von Kalzium beginnen?

Hi, ich brauche eine Rat von euch. Im letzten Urlaub hatte ich zum ersten Mal eine Sonnenallergie und möchte das in diesem Jahr vermeiden. Wie lange vor einem Urlaub sollte man beginnen, das Kalzium einzunehmen, weil es ja vorbeugend wirken soll? Könnt ihr mir weiterhelfen? Herzlichen Dank! Gruß Liana21

katharina
Gast
katharina
Kalzium gegen Sonnenallergie

Eine Kalziumkur sollte man etwas zwei bis drei Wochen vor Beginn des Urlaubs zu sich nehmen. In Kombination mit Salzwasser wird die Sonnenallergie nicht schlimm und ist fast nicht zu sehen oder kommt nicht zum Ausbruch.

Kaybaues
Gast
Kaybaues

Gibt es bei Sonnenallergie eine Salbe ohne Nebenwirkungen?

Meine junge Tochter (13 Jahre) leidet an einer extrem starken Sonnenallergie, das heißt bei ihr bilden sich Pickel und Pusteln meist auf Gesicht und Rücken. Früher habe sie mit einer Bufexamac wirkstoffhaltigen Salbe eingecremt, die sehr gut half, aber von Markt genommen wurde, wahrscheinlich wegen der Nebenwirkungen. Ich bin euch sehr dankbar, wenn ihr mir eine nebenwirkungsfreie Alternative nennen könnt? Danke!

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9257 Beiträge
  • 9264 Punkte
@Kaybaues

An deiner Stelle würde ich das mit eurem Hautarzt besprechen und nicht ins blaue eincremen.

Mitglied penelope45 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 16:34 Uhr
penelope45
  • 216 Beiträge
  • 276 Punkte

Eine Freundin von mir nimmt Fenistil, das hilft gegen die Rötung. Alternativ hat sie auch schon Soventol genommen, das hilft auch gut und brennt nicht.

MirjamAs
Gast
MirjamAs

Gibt es homöopathische Mittel bei einer Sonnenallergie?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe leider eine Sonnenallergie und kann mich daher nie wirklich lange in die Sonne legen, was ich ziemlich schade finde. Ich wollte mal fragen ob es da nicht vielleicht ein homöopathisches Mittel gibt, das die Sonnenallergie in den Griff bekommen kann und mir auch mal ein längeres Sonnenbad ermöglicht. Wisst ihr da vielleicht was? Ich würde mich freuen!

Mitglied Brian96 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 22:00 Uhr
Brian96
  • 53 Beiträge
  • 99 Punkte

Das wäre mal eine erleichterung. Habe bisher auch noch kein Mittel gefunden, das einzige was hilft ist die Sonnencreme von Eucerin für Sonnenallergiker.

Andi76
Gast
Andi76

Pickelchen nach Sonnenbad nur auf dem Dekolette - ist das eine Sonnenallergie?

Nach dem Sonnenbaden habe ich neulich erstmals kleine rote Pickelchen gekriegt. Die traten aber nur auf dem Dekolette auf. Ist das jetzt auch eine Sonnenallergie oder kann das andere Gründe haben und was kann ich dagegen tun? Danke schon mal für jede Info dazu. Gruß, Andi

Mitglied tauchchefin ist offline - zuletzt online am 29.03.16 um 14:36 Uhr
tauchchefin
  • 151 Beiträge
  • 161 Punkte
Sonnenallergie und Sonnenschutzmittel

Vielleicht leidest du ja unter einer Sonnenallergie, aber dagegen gibt es spezielle Sonnenschutzmittel :)! Es kann aber auch sein, dass zu Sonnenschutzmittel benutzt hast, die viel zu viel Fett enthalten, dadurch kann es auch zu den Pickelchen kommen...

Mitglied Blackswan ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 10:12 Uhr
Blackswan
  • 190 Beiträge
  • 224 Punkte

Versuch es mal mit der verstärkten Aufnahme von Biotin, Kalzium und Beta-Carotin, das unterstützt die Haut

Mitglied PMTinsche ist offline - zuletzt online am 15.12.15 um 13:45 Uhr
PMTinsche
  • 106 Beiträge
  • 118 Punkte

Eignet sich Yves Rocher bei einer Sonnenallergie?

Hallo!

Ich habe schon immer eine leichte Sonnenallergie und mir wurde geraten daher eher auf natürliche Produkte zurückzugreifen. Wisst ihr, ob Yves Rocher sich da eignet? So weit ich weiß haben die hauptsächlich natürliche Inhaltsstoffe, aber ganz sicher bin ich mir nicht. Was meint ihr?

LG Tina

Mitglied Sy9988 ist offline - zuletzt online am 19.01.16 um 21:17 Uhr
Sy9988
  • 108 Beiträge
  • 118 Punkte

Ich finde die Produkte von Yves Rocher super,
wüsste nicht was dagegen spreche, sie auch für die Sonnenallergie zu nehmen!

Mitglied zazilia ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 13:54 Uhr
zazilia
  • 196 Beiträge
  • 228 Punkte

Also bei mir hat es leider nicht so viel gebracht, ich leide unter diversen chronischen Hautkrankheiten und kann noch nicht einmal die Hafer-Bodylotion benutzen, weil sie meine Haut nur noch mehr austrocknet :(. Da würde ich eher zu Biotherm greifen.

Sarabi
Gast
Sarabi

Mein Kind hat rote Flecken an Arm und Beinen - Sonnenallergie?

Gestern sind wir von unserem Familienurlaub wiedergekommen und ich musste feststellen, dass unser Kleines (6Jahre) an den Armen und Beinen so merkwürdige rote Flecke hat. Kann das eine Sonnenallergie sein? Wie sieht eine Sonnenallergie bei Kindern aus? Was kann man dagegen tun?

Mitglied die-frau ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 12:54 Uhr
die-frau
  • 169 Beiträge
  • 211 Punkte
Flecken sind erste Anzeichen

Oh Gott, das arme Kind.
Ja es sind definitiv Flecken einer Sonnen Allergie. Ganz Klar.
Das kann auch sehr sehr schnell zu einem unerträglichen Jucken führen. Ich würde dem Kind eine Sun Blocker Sonnen Creme holen und das Kind mindestens eine Stunde vor dem Sonnen Bad eincremen. Da das Kind sonst der Sonne direkt ausgesetzt ist.

Was man gegen tun kann? Gute Frage....

Ich würd mal den Kinder Haus Artz fragen. Der hat da bestimmt die richtigen Tipps vielleicht in Bezug auf die Ernährung oder bestimmte Impf-Mittel

Liebe Grüße
die Frau

Oh ich seh gerade, wahrscheinlich hat sich das Problem längst geklärt. Ist ja auch nicht mehr wirklich sonnig ;)

Johanna
Gast
Johanna

Die Sonnenallergie richtig behandeln

Meine Freundin Sandra leidet unter einer Sonnenallergie. Sie kann nicht richtig in die Sonne gehen, muss sich viel im Schatten aufhalten und trägt dann meist auch weite lange Kleidung. Gibt es nicht eine Behandlung mit der man die Sonnenallergie lindern kann oder soweit beschränken das sie wieder normal am Strand liegen kann. Es war richtig schade in unserem letzten Urlaub, das sie nicht mit ins Wasser konnte.

Sanne
Gast
Sanne
Sonnenallergie

Hallo
habe auch ganz lange mit dieser Sonnenallertgie gekämpft und dann hat mir meine Freundin Calciumampullen empfohlen und diese 3x am Tag .
Super Ertgebnis, kann wieder in die Sonne und was auch wichtig ist, ist eine Sonnencreme ohne Fett und Parfüm , meine ist von Ladival. Am besten ein Gel.
Hoffe ich konnte ein bischen geholfen und wünsche einen schönen Sommer
Liebe Grüße Sanne

Petra
Gast
Petra
Sonnenallergie

Halli Hallo.
Vorm Urlaub hab ich immer Calzium-Sandoz-Sun Brausetabletten genommen. Und bei der Sonnencreme bzw. Gel darauf achten, das es gegen UVA ist. Nicht nur UVB.

Grüsse. Petra. =)

Unbeantwortete Fragen (16)

Mitglied Sean38 ist offline - zuletzt online am 26.12.15 um 12:40 Uhr
Sean38
  • 96 Beiträge
  • 168 Punkte

Welche Klinik oder Arzt in Deutschland ist auf das Problem Sonnenallergie spezialisiert?

Meine Freundin leidet unter einer ausgeprägten Sonnenallergie und sucht schon seit 3 Jahren Hilfe bei verschiedenen Hautärzten in unserer Gegend.
Ihr wurde auch schon Cortison verschrieben, welches das Problem auch nicht lösen konnte.
Jetzt sucht sie verzweifelt nach einem Arzt oder eine Klinik, die sich auf das Problem Sonnenallergie eingestellt haben und wo es Spezialisten gibt,(egal wo in Deutschland), die meiner Freundin helfen könnten.
Kann uns jemand mit einem Tipp weiterhelfen?

Gisnau
Gast
Gisnau

Was kann man gegen das Problem Sonnenallergie tun?

Ich sehe schon seit Wochen ziemlich schlimm aus, wegen meiner Sonnenallergie.
Gibt es eine Möglichkeit zu vermeiden, dass es jeden Sommer zu dieser starken Bläschenbildung kommt?
Ich meide die Sonne so gut es geht, aber das klappt nicht immer.

Mitglied charlotte2520 ist offline - zuletzt online am 11.02.16 um 13:57 Uhr
charlotte2520
  • 169 Beiträge
  • 195 Punkte

Tritt eine Sonnenallergie nur an bestimmten Stellen auf?

Eine Bekannte von mir ist gerade aus dem Urlaub zurückgekommen. Sie ist zwar schön braun, doch vom Hals bis zum Dekolettenbereich hat sie viele kleine Pickel. Sie meint, das wäre eine Sonnenallergie. Aber müssten dann nicht auch die anderen Hautpartien, die Sonne abgekriegt haben, auch diese Symptome aufweisen?

cath
Gast
cath

Schwellungen am ganzen Körper

Schwellungen am gnzen Körper.
Sieht aus wie bei einem Schnakentisch.
Eine schwellung nach der anderen, verschmelzen auch gegenseitig. Auch der Kopf und die Stirn, so wie die Genitalen sind betroffen.
Fing gestern nachmittag an, nach dem ich Kaffee bei meinen Kids getrunken hatte. Was ist das, was kann ich dagegen tun?

susanne22
Gast
susanne22

Bei Sonnenbestrahlung muß ich oft niesen - bin ich gegen Sonnenstrahlen allergisch?

Seit dem Frühjahr muß ich sehr oft niesen, wenn die Sonne direkt in mein Gesicht scheint. Ist das schon eine Sonnenallergie oder was kann die Ursache dafür sein? Danke für jeden Tipp dazu. Gruß, Susanne

racheengel61
Gast
racheengel61

Kann man Sonnenallergie durch parfümierte Hautpflegeprodukte kriegen?

In diesem Jahr habe ich erstmals eine Sonnenallergie gehabt (lauter kleine juckende rote Pünktchen auf der Haut). Eine Freundin meint, das könne auch an parfümierten Hautpflegeprodukte oder Sonnenschutzmittel liegen. Ist da was dran und auf was sollte ich dann beim Kauf von Hautpflegeprodukte beachten? Bin dankbar für jeden Tipp dazu. Gruß, Rachenengel

Tinchen
Gast
Tinchen

Ist Sonnenallergie auch ohne Sonnenbestrahlung möglich?

Letztes Jahr hatte ich nach dem Sommerurlaub eine Sonnenallergie. Ich hatte juckende Ausschläge speziell an den Oberarmen. Nun meide ich die Sonne, aber trotzdem hat sich nach dem sonnigen Wetter in der letzten Woche wieder dieser Ausschlag gebildet, obwohl ich die Sonne gemieden habe und meine Oberarme bedeckt hatte. Ist das eigendlich möglich oder liegt doch was anderes vor, was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Tinchen

spidergirl
Gast
spidergirl

Kann Sonnenallergie geheilt werden?

Ich habe schon seit Jahren Sonnenallergie. Wenn ich die Sonne nur von weitem sehe, habe ich schon kleine Pickel im Gesicht. Habe ich irgendeine Chance, diese Allergie wegzukriegen? Wer hat da Tipps oder Infos für mich? Danke schon mal im voraus. Gruß, Spidergirl

Senta
Gast
Senta

Sehr schlimmer Ausschlag im Ausland - Sonnenallergie

Hallo! Seit etwa 3 Jahen leide ich (mal mehr, mal weniger) an der physikalischen Urtikaria, je nachdem was ich esse oder trinke und wie sehr bestimmte Körperstellen beansprucht werden, bekomme ich anschließend leichte Quaddeln die Jucken aber in der Regel nach 1 Tag weg sind. Dies mal vorneweg :-)
Nun bin ich vor 2 Wochen nach USA geflogen und habe nach etwa 3 Tagen intensiver Sonne (hier ist es gerade sehr heiß ud sonnig) einen mittel-schlimmen Sonnebrand an Schultern und Nacken bekommen. Nach einem weiteren Tag haben sich auf dem Sonnenbrand kleine Bläschen gebildet. So weit, so gut. Ich habe von da an natürlich die Sonne gemieden und auch Sonnenschutzmittel benutzt. Plötzlich hatte ich am nächsten Tag auch an den Oberarmen, später an den Unterarmen schrecklich große (!) Bläschen, die fürchterlich gejuckt haben. Ich habe mir dann "Calamine Lotion" geholt und mich damit eingerieben. Mittlerweile kann man erkennen, dass sich die Bläschen am eigentlichen Sonnebrand langsam zurück bilden. Doch jetzt bekomme ich plötzlich - ohne erkennbaren Grund? - auch an den Händen, Ohren, am Po, an den Beinen, ja sogar an den Füßen diese schrecklichen, juckenden Blasen. Es wird immer schlimmer und geht nun schon seit 4 Tagen so. Nun zu meiner Frage: kann es irgendwie sein, dass dieses extreme Form der (plötzlichen) Sonnenallergie mit meiner bekannten Nesselsucht in Verbindung steht? Ich fliege heute zurück nach Deutschland und gehe dann in 2 Tagen, am Montag, zum Hautarzt. Würde mich trotzdem sehr über eine Antwort freuen, mache mir mittlerweile große Sorgen.
Vielen Dank und liebe Grüße,
Senta

mia1216
Gast
mia1216

Sonnenallergie durch Johanniskraut?

Neuerding kann ich mich nicht in die Sonne setzen.Ich bekomme sofort rote Pöckchen im Gesicht und Decolette.Wenn ich mich unter einem Sonnenschirm verkrieche,geht es.Ich nehm seit drei Monaten Johanniskraut .Kann die Sonnenallergie dadurch ausgelöst werden?

pittygrill
Gast
pittygrill

Hilfsmittel gegen Sonnenallergie?

Hey ihr,

Ich habe leider eine Sonnenallergie und bekomme schon nach kurzer Zeit in der Sonne überall rote Pickelchen auf meinen Armen. Das nervt natürlich ziemlich. Weiß jemand von euch, was man dagegen machen kann? Gibt es da vielleicht ein gutes Hausmittel oder Ähnliches gegen? Wer kennt das Problem und kann mir helfen?

Loewenmama
Gast
Loewenmama

Was genau ist eine Sonnenallergie?

Meine Freundin ist so weiß wie die Wand und geht nie in die Sonne. Sie meint sie hat eine Sonnenallergie. Was genau ist das eigentlich? Verbrennt man leicht, oder bekommt man da einen Ausschlag oder Pocken? Ich kann mir leider nicht darunter vorstellen. Zudem ist es doch unmöglich die Sonne vollkommen zu vermeiden und schließlich brauche wir Sonnenlicht auf der Haut um Vitamin D produzieren zu können! Ist das dann nicht quatsch, dass es so etwas wie Sonnenallergie gibt?

sebastiaaaan
Gast
sebastiaaaan

Wie kommt die Sonnenallergie zustande?

Menschen mit Sonnenallergie sind ja echt nicht zu beneiden. Doch woher kommt die Allergie eigentlich? Wie kommt sie zustande? Welche Körperlichen Merkmale sind dafür verantwortlich?

doreen
Gast
doreen

Mittel gegen Sonnenallergie?

Ich habe letztens gehört, dass es tatsächlich MEnschen gibt, die gegen die Sonneneinstrahlungen allergisch sind. Das stelle ich mich furchtbar vor! Was kann man denn dagegen tun? Gibt es dagegen Medikamente? Und woher kommt so eine Sonnenunverträglichkeit? Wird die vielleicht vererbt?

tanja
Gast
tanja

Kortison bei Sonnenallergie

Guten Tag,
ich habe nun schon seit 17 Jahren eine Sonnenallergie( zus. zu meiner Neurodermitis und Asthma). Seit 15 Jahre bekomme ich einmal im Jahr eine Kortison spritze. Diese hilft und die Sonnenallergie bleibt weg.
Nun war ich heute beim Arzt und wollte mir die Spritze holen, da es wieder sehr extrem ist und da sagte mir der Arzt, dass ich die Spritze bezahlen muß.
Ich mußte bisher noch nie eine Kortison spritze bezahlen. Ist dies Ok.
Vielen Dank

Tanja

Roland Felber
Gast
Roland Felber

Sonnenallergie weisse Knötchen

Habe seit 12 Jahren nach einer übergangenen eitrigen Angina eine starke Sonnenallergie deren Ursache bis heute niemand erklären kann. Am Oberkörper an den Waden und Oberschenkeln. Nicht im Gesicht und an den Armen. Würde gerne Fotos einstellen weiss aber nicht wie das geht. Wer Fotos sehen möchte bitte mailen. Vielleicht liest ein Hautarzt meine Frage

Neues Thema in der Kategorie Sonnenallergie erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.