Tipps gegen das häufige Sodbrennen während der Schwangerschaft

Kleine und magenschonende Mahlzeiten und Getränke vermindern das Sodbrennen von Schwangeren

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Nahaufnahme Frauenhände bilden Kreis vor nacktem Bauch

Fast jede zweite Schwangere leidet an Sodbrennen. Der Grund ist einfach: Je größer das Baby wird, um so stärker drückt es auf Mutters Magen. Dessen Eingang ist, wie andere Organe in der Schwangerschaft, besonders entspannt. Die Folge: Magensäure kann leicht in die Speiseröhre aufsteigen. Das Apothekenmagazin Baby und Familie gibt Tipps, wie werdende Mütter sich dagegen wappnen können:

Tipps für Ernährung und Kleidung

Essen in kleinen, häufigeren Mahlzeiten, mit leichter Kost und unter Verzicht auf Fettes und Schweres. Kaffee, Bitteres und Scharfes meiden, denn sie regen die Säurebildung an. Beim Essen aufrecht sitzen und keine einengende Kleidung tragen. Nach dem Essen nicht hinlegen, sondern besser ein wenig spazieren gehen. Viel stilles Wasser trinken, aber auch magenfreundliche Tees (zum Beispiel Kamillentee) oder verdünnte Säfte. Vor dem Schlafengehen hilft ein Glas Milch oder etwas Naturjoghurt. Beides besitzt die Fähigkeit, Magensäure zu neutralisieren.

Einsatz von säurebindenden Medikamenten

Hilft alles nicht, kann der Arzt mit der Verordnung eines säurebindenden Medikamentes helfen. Richtig dosiert und kurzfristig angewendet gelten die Präparate auch in der Schwangerschaft als unbedenklich.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 10.05.2007
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Apothekenmagazin Baby & Familie 5/2007

Weitere News zum Thema

Sodbrennen

Sodbrennen erhöht Asthma-Gefahr

Die deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin hat bekanntgegeben, dass man das Risiko an Asthma zu erkranken senken kann, wen...

Schokoladen

Schokolade kann Sodbrennen hervorrufen

Experten raten dazu, am Abend auf den Verzehr von Schokolade und Kartoffelchips zu verzichten. Grund dafür ist die Tatsache, dass dies zu eine...