Forum zum Thema Schielen

Fragen, Antworten und Diskussionen zum Thema Schielen

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Schielen verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Werbung

Beantwortete Fragen (11)

Schielen ist nicht schlimm!

Hallo Mitbetroffene! ich bin 29 jahre alt und bin sehr stark kurzsichtig und das seid meiner Geburt. bitte denkt immer daran das schiel ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Sonja

Operationen beim Schielen

Wer hat Erfahrungen mit Operationen beim Schielen? Bin für jede Antwort dankbar. Anett weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Nora

Doppelbilder nach Schiel OP

Hallo Ich hätte mal eine Frage: Mein Sohn (6) hatte vor 2 Wochen eine Schiel-OP! Er hat vorhin ca. 22Grad nach Innen geschielt!... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von lucyy

Wie kann ich einem Schielenden in die Augen sehen?

Im Bekanntenkreis gibt es einen jungen Mann, der seit der Kindheit schielt. Ich bin immer etwas unsicher, wenn ich mit ihm spreche. Wie soll e... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Merci

Schielen mit Kontaktlinse korrigieren

Macht es Sinn, auf den schielenden Auge die Sehschwäche mit einer Kontaktlinse zu korrigieren ? Anja weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Ronja

  • 1
Zeige Schielen Forenbeiträge 1-11 von 11

Unzureichend beantwortete Fragen (8)

Sylvie
Gast
Sylvie

Wieso schielen so viele Kleinkinder?

Hallo ihr!

Ich mache momentan ein Praktikum in einem Kindergarten und fühle mich dort auch sehr wohl. Aber heute ist mir mal so aufgefallen, dass irgendwie auffällig viele Kinder da leicht schielen. Jetzt frage ich mich, ob das ein Zufall ist, oder ob wirklich viele Kinder in jungen Jahren erstmal schielen. Was meint ihr dazu?

Gast1000
Gast
Gast1000
Schielkinder

Wenn der Verdacht auf Schielen besteht, ist den Eltern dringend anzuraten, ihr Kind einem Augenarzt vorzustellen. Egal wie alt es ist. Schielen ist eine ernstzunehmende Erkrankung. Es ist weder niedlich, noch "verwächst es sich". Es führt stattdessen ohne Behandlung zu einer lebenslangen Sehschwäche. Je früher eine Behandlung beginnt, desto größer die Erfolgsaussichten.
Warum ich so eindringlich warne? ich bin leidgeprüfte Mutter eines Schielkindes.

Ob ein echtes Schielen oder ein Pseudoschielen (scheinbares Schielen)vorliegt, kann nur der Augenarzt klären.

Mitglied Lori97 ist offline - zuletzt online am 14.07.15 um 11:31 Uhr
Lori97
  • 152 Beiträge
  • 168 Punkte

Wenn Babys in den ersten Lebensmonaten schielen, ist das ganz normal, weil sie ihre Augenbewegungen noch nicht unter Kontrolle haben. Aber Kindergartenkinder sind ja nun nicht mehr so klein. Ich würde die Verantwortlichen Erzieherinnen mal auf deine Beobachtung ansprechen. Vielleicht ist denen das entgangen. Man sollte aber mit den Eltern der betroffenen Kinder darüber reden und ihnen raten, falls noch nicht geschehen, mit ihren Kindern einen Augenarzt aufzusuchen.

Jacqueline
Gast
Jacqueline

Frage zum Thema schielen

Ich bin 28 Jahre und schiele seit meiner Geburt an. Ich habe zwar keine Doppelbilder(besitze auch einen Führeschein),aber jedoch kann ich nicht räumlich sehen. Ich würde aber so gerne in einen kampfsportverein eintreten. Nun stelle ich mir die frage, ob das überhaupt möglich ist, wenn man nicht räumlich sehen kann.?
Was meinen Sie dazu? Denn Tischtennis-
spielen fällt mir ziemlich schwer.
Viele sagen aber, es sei nur eine Übungsfrage.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Liebe Grüße Jacgueline

Lisa
Gast
Lisa
Tischtennis u.Kampfsport

Ich bin inzwischen 59 Jahre. Mit 24 Jahren spielte ich leidenschaftlich Tischtennis und hatte mit dem Fangen und Abschlagen der Bälle nur in der ersten halben Stunde Probleme gehabt, danach nicht mehr. Es ist in der Tat eine reine Übungssache. Du darfst nur keine Angst vor dem kleinen weißen Ball haben, wenn der Dir entgegenfliegt. Du bekommst recht schnell den Dreh raus, wann du abschmettern musst. Ich habe oft mit Bekannten gespielt, die keinen Sehfehler hatten und regelrecht zusammenzuckten, wenn ihnen der Ball entgegen kam.

Mit 25 Jahren machte ich einen Jiu-Jitsu-Kursus und hatte beim Kämpfen keine Sehschwierigkeiten. Räumliches Sehen ist eher bei 3D wichtig. Beim Sport dürfte es bei 2D-Sehen keine Probleme geben.

Karla
Gast
Karla

Tochter schielt mit beiden Augen nach außen

Meine 13 Jährige Tochter schielt mit beiden Augen nach außen. Kann man dagegen was machen ohne OP?

Geiser
Gast
Geiser
Tochter schielt mit beiden Augen nach außen

Beim Schielen handelt es sich um eine Gleichgewichtsstörung der Augenmuskeln. Die beiden Augen können durch die Schwäche eines oder auch mehrerer Augenmuskeln nicht die notwendige Symmetrie der Beweglichkeit in den unterschiedlichen Sehentfernungen aufrecht halten, so dass sich zeitweiliges oder mit der Zeit auch ständiges Schielen entwickelt. Durch Training, d.h. durch Kräftigung der schwachen Augenmuskeln lässt sich mit speziellen Übungen langsam das Gleichgewicht wieder herstellen, was bei einem Schielen nach außen gut möglich ist. Das Augenmuskeltraining habe ich seit über 20 Jahren entwickelt und die Patienten führen es selbständig durch.

Mitglied Blackpearl07 ist offline - zuletzt online am 22.10.13 um 14:42 Uhr
Blackpearl07
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte

Also dazu kann ich nur sagen. Meine Tochter hat selber jahrelang geschielt. Durch ihre geistige Behinderung und einer Fobie gegen Krankenhäuser nach einem bestimmten Erlebnis haben wir es erst einmal ohne Op versucht. Augen jeweilig abkleben, Augenklappe Tropfen usw. Nichts hat geholfen. Seit sie dann mit 10 Jahren letztes Jahr endlich operiert wurde, bestand noch ein kleines Restrisiko dass sie nach dem Eingriff wieder schielen würde, was Gott sei Dank nicht eintraf bis zum heutigen Tage. Ach meine Tochter schielte auf einem Auge ganz extrem und auf beiden nach innen. Ich kann also nur zu einer Operation raten !
LG Blackpearl07

Nina
Gast
Nina

Mein Bruder schielt und er ist 14, kann er noch operiert werden?

Sie haben bei Ihm schon alles probiert, auch das mit den Augenpflastern. Das alles hat nichts gegen das Schielen geholfen und jetzt ist er schon 14. Das Alter ist, glaube ich, schon zu alt für eine Augen-OP.
Oder was meint Ihr, kann mein Bruder noch operiert werden?

Mitglied Alice34 ist offline - zuletzt online am 16.07.15 um 13:49 Uhr
Alice34
  • 253 Beiträge
  • 349 Punkte

Ich habe eine Freundin die wurde auch mir 13-14 erst an den Augen operiert, weil sie extrem geschielt hat und alles andere nichts gebracht hat.
ihr solltet vielleicht nochmal mit dem arzt reden ;)

nina
Gast
nina

Meine Bekannte hat sich erst mit 17 - 18 Jahren Operieren lassen.Ist doch keine Frage des alters.

Staude
Gast
Staude

Ist ein wenig Schielen bei Kindern normal, ab wann brauchen sie eine Brille?

Hallo zusammen!
Unsere Kleine schielt ein wenig, braucht sie sofort eine Brille, oder ist ein wenig Schielen bei Kindern normal?
Vielen Dank im Voraus.
Schöne Grüße Staude

AlexMamamia
Gast
AlexMamamia
Alter des Kindes

Wie alt ist euer Kind denn?

Bisher hab ich Brillen erst bei Kindern ab 3 oder 4 gesehen. Vorher können sie bestimmt noch nicht mit einem Gestell im Gesicht umgehen.

Roxanie
Gast
Roxanie

Woran liegt es, wenn Kinder schielen?

Ab und zu sehe ich kleine Kinder, die schielen.
Aus welchem Grund schielen sie und was kann man dagegen tun?
Danke
Gruß Roxanie

Bellini
Gast
Bellini

Das ist eine Sehstörung, die sich Strabismus nennt. Sie kann verschiedene Ursachen haben, von genetischer Prädisposition bis hin zu Lähmungen und Schwächen der Augenmuskulatur und Sehschwächen. Der Arzt diagnostiziert die eigentliche Ursache und kann dementsprechend therapieren - zB durch eine Operation oder das Abkleben des gesunden Auges, damit die geschwächte Muskulatur des "kranken" Auges gestärkt und trainiert wird. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen ;)

Mitglied marsupi ist offline - zuletzt online am 11.07.15 um 22:12 Uhr
marsupi
  • 1901 Beiträge
  • 1924 Punkte
Sehschwäche

Das von Bellini erwähnte Abkleben hat mehrere Gründe: Zum einen wie gesagt, dass die Augenmuskeln wieder lernen, sich auf das Sehobjekt zu konzentrieren und nicht zu erlahmen (Muskeln, die nicht bewegt werden, schwinden; das gilt auch für die Augenmuskulatur). Zum anderen geht es auch darum, dass es beim Schielen meist ein "aktives" und ein "passives" Auge gibt, wobei das passive nach und nach an Sehkraft verliert. Dass ist für den Organismus sogar ganz angenehm, weil das "passive" Auge ja immer unpassende, weil nicht deckungsgleiche Bilder sendet, die den optischen Sinn irritieren und ermüden. Lässt man das ohne Behandlung (z.B. durch Abkleben des "aktiven" Auges), geht es sogar so weit, dass das passive Auge allmählich erblindet, was auch nicht mehr rückgängig zu machen ist.

Je früher es behandelt wird, desto besser.

linchen99
Gast
linchen99

Kann bewußtes Schielen die Augen schädigen?

Als Kinder habe wir durch bewußtes Schielen und Fratzenschneiden die Leute erschrecken wollen. Meine kleine Tochter macht das jetzt auch. Allerdings habe ich als Mutter nun die Befürchtung, daß man durch übertriebenes bewußtes Schielen doch irgendwie die Augen schädigen könnte. Was meint ihr dazu? Danke für euere Beiträge. Gruß, Linchen

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 21.07.15 um 07:00 Uhr
135790
  • 3610 Beiträge
  • 4091 Punkte
...

Ich habe das auch schon gemacht, meine Oma sagt dann immer irgendwann bleiben mal deine Augen so stehen, aber ob das wahr ist, kann ich leider auch nicht sagen.
Aber sie hat auch schon vieles gesagt was nicht stimmte.

analena
Gast
analena

Was bewirkt das Abdecken eines Auges bei schielenden Kindern?

Man sieht ja manchmal Kinder, bei denen ein Auge abgedeckt. Soviel ich gehört habe, wird das bei schielenden Kindern gemacht. Wird dadurch die Fehlstellung der Augen korrigiert oder was? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Analena

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1314 Beiträge
  • 1314 Punkte
Antwort

Ob es bei schlielenden Kindern ebenfalls gemacht wird, weiß ich nicht, aber bei vielen Kindern wird es gemacht, wenn ein Auge sehr viel schwächer ist als das andere, damit nicht das gute Auge immer die "ganze Arbeit" macht und das schwächere noch mehr verkümmert.

Unbeantwortete Fragen (14)

Mitglied JohnLittle ist offline - zuletzt online am 15.07.15 um 15:12 Uhr
JohnLittle
  • 59 Beiträge
  • 73 Punkte

Wie kann man einen leichten Silberblick korrigieren?

Wer weiss, wie man einen silberblick wegbekommen kann?
er ist zwar nur sehr leicht, aber ich komme mir echt blöd vor...!
gibt es ein mittel, mit dem das leichte schielen aufhört, oder wie kann man meinen blick stabilisieren?
...bitte keine augen-op, oder so, empfehlen...

Karen
Gast
Karen

Manchmal schiele ich auf Fotos - was kann der Grund dafür sein?

In Natura schiele ich nicht, aber auf einigen Fotos von mir könnte man meinen, dass ich schiele.
Was könnte der Grund dafür sein, liegt das an der Kamera?

Annie
Gast
Annie

Lähmungsschielen kommt das dritte mal wieder

Hallo ihr lieben!

Ich bin recht verzweifelt. Das erste mal wurde ich mit 16 am linken auge gegen mein lähmungsschielen operiert, 4 jahre darauf mit 20 nocheinmal nachdem hirntumore und andere neurologische probleme ausgeschlossen wurden. meine ärzte waren damals schon leicht entsetzt das sie mich nach 4 jahren schon wieder sahen. ich wurd ein zweites mal operiert diesmal am rechten auge. es hieß ich sollte eigentlich 10-15 jahre ruhe haben. Nun ahnt ihr es natürlich, ich bin jetzt 24 und es ist wieder da. Das es immer fast auf 1-2 monate genau 4 jahre sind macht mich nachdenklich. kann das ein zufall sein?
Nun habe ich bedenken das eine weitere operation eine dauerhafte heilung bringt. ich hatte das glück nach jeder op für 4 jahre völlig von doppeldbildern befreit worden zu sein.
wer weiß etwas über ein ähnliches problem und kann sich mit mir austauschen? Weiß jemand eine endere therapie möglichkeit, wie botox, heilpraxis oder sonst was. ich bin für jede möglichkeit offen!

Vielen dank euch schon im vorraus!

Sanita
Gast
Sanita

Kann man leichte Augenfehlstellung als Jugendlicher noch mit Augenübungen beheben?

Mein Freund (achtzehn Jahre) hat an einem Auge eine leichte Fehlstellung (leicht nach Innen). Das fällt nur auf, wenn man ihm tief in die Augen schaut. Er sieht auch ganz normal. Könnte man diese leichte Fehlstellung mit Augenübungen oder so beheben oder ist da eine OP erforderlich? Wer kennt sich da aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Sanita

dito32
Gast
dito32

Schielen durch fehlerhaft geschliffene Brillengläser?

Seit einem Monat hat mein Arbeitskollege eine neue Brille. Ich habe den Eindruck, daß er jetzt etwas schielt. Daraufhin ging er nochmal zu seinem Augenarzt und der stellte fest, daß die Gläser fehlerhaft geschliffen waren. Er wird jetzt bei seinem Optiker neue Gläser schleifen lassen müssen. Mich würde mal interessieren, ob danach das Schielen wieder vorbei ist oder die Augen entsprechend geschädigt bleiben? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Dito

Gerd48
Gast
Gerd48

Wie wichtig ist der Schielfaktor bei einer neuen Brille?

Hallo!
Mir ist meine alte Brille kaputt gegangen, also bin ich direkt zum Optiker gegangen um mir eine neue zu holen. Der hat netterweise auch direkt einen neuen Augentest durchgeführt, und festgestellt dass ich einen Schielfaktor habe. Ein Augenarzt den ich danach kosultiert habe hat das bestätigt, ein dritter Optiker meinte jedoch dass ich keinerlei Schielprobleme hätte. Wisst ihr wie wichtig der Schielfaktor ist? Ich habe zwar oft schmerzende und brennende Augen, habe das aber grösstenteils auf Computerarbeit zurückgeführt. Nun weiss ich nicht ob ich ein Heidengeld für neue Brillengläse ausgeben sollte, da ich noch welche mit meinem alten Profil habe.
Kann mir jemand von euch irgendwas genaueres sagen?

Wäre euch superdankbar.
Gerd

Eli85
Gast
Eli85

Welche Risiken bestehen bei Schielaugen-OP?

Ich bin 20 Jahre und leide seit meiner Schulzeit extrem unter meinem schielenden Auge (das rechte Auge fällt nach innen). Eine OP war früher wohl sehr risikoreich. Ist das heutzutage problemloser und welche Risiken bestehen bei so einer OP? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Eli

Benni
Gast
Benni

Wie verändert sich das Sichtfeld bei Menschen mit einem schielenden Auge?

Ich habe schon öfters Menschen gesehen, die ein normales und ein schielendes Auge haben. Können diese Menschen normal wie wir sehen oder ist das Sichtfeld anders? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Benni

Wallace
Gast
Wallace

Ab wann sollte eine Augenkorrektur vorgenommen werden? Welches Alter ist am besten?

Hallo. Ich selbst habe als Kind stark geschielt und musste lange Zeit mit einem abgeklebtem Auge rum laufen. Meine Eltern haben alles operieren lassen, kurz bevor ich in die Schule kam. Nun sehe ich bei dem Sohn meiner Freundin, dass auch er ein kleineres Schielproblem hat. Sie fragte mich um Rat, aber ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, ob man lieber früher oder später operieren sollte. Was sagt ihr dazu?

Sarah
Gast
Sarah

2. Schiel-OP

Hallo! Mein Name ist Sarah Meissner und ich bekam im Alter von 3 Jahren eine Schiel-OP. Jetzt bin ich 19 (fast 20) Jahre alt und habe einen Restschielwinkel von 8-10 Grad. Nun spiele ich mit dem Gedanken einer 2. OP. Hat einer von euch Erfahrung damit? Macht das Sinn? Ich meine, es wäre natürlich super wenn endlich dieses nervige Schielen wegwäre und ich nicht immer Angst haben muss in der Öffentlichkeit mit Kontaktlinsen zu schielen. Und stimmt das, dass man erst mit 20 oder 21 Jahren eine 2.OP machen sollte?Hab da mal was gehört.
Wäre toll wenn einer von euch antworten würde!
Liebe Grüße
Sarah

Mitglied Nine1979 ist offline - zuletzt online am 16.06.09 um 14:12 Uhr
Nine1979
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Abkleben Schielen

Ich habe folgende Frage. Bei meiner Tochter (16 Monate) wurden folgende Werte gemessen: rechts +1,00 und links + 2,00. Sie schielt manchmal mit ihrem linken Auge. Besteht hier die Möglichkeit, dass sich allein durch das Abkleben des rechten Auges eine Besserung ergibt? Oder ist bei den Werten auch eine Brille nötig?
Vielen Dank im Voraus!

Osiri77777
Gast
Osiri77777

Hilfe bei schielen

Kann man eigentlich irgendwas bei Kinder unternehmen wenn die schielen oder hilft da nur das tragen einer Brille weiter? Woher kommt es eigentlich das Kinder anfangen zu schielen, kann das daran liegen das man als Eltern irgendwas falsch gemacht hat? Kann sich schielen rauswachsen?

Georg
Gast
Georg

Schielen bei Alkoholgenuss

Woher kommt es das man bei übermäßigem Alkoholgenuss anfängt zu schielen? Muss man Sorge haben das es mal so bleibt?

Christian Wunsch
Gast
Christian Wunsch

Hilfe mein sohn 3 jahre hat ploetzlich zu schielen angefangen

Hatte das problem schon bei meiner tocher. bei ihr mussten wir leider dieses mit einer schieloperation beheben. eine aertztin meinte, dass es das nicht gebraucht haette, wenn wir fruehzeitig mit starken entzuendungshaemmern eingegriffen haetten.
mein sohn schielt seit ca 4 wochen und hat jetzt schon eine brille, die aber meiner meinung nach nicht sehr viel hilft.

besten dank im voraus

Werbung

Neues Thema in der Kategorie Schielen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.