Forum zum Thema Rosazea

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Rosazea verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (18)

Rosazeabehandlung auf der Nase

Ich bin weiblich, 52 und es entwickelt sich seit ca. zwei Jahren eine Rosazea im Gesicht und inzwischen auch auf der Nase. Ich habe das typisc... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Skinorena

Was hilft bei Rosacea?

Hallo! Meine Mutter hat Rosacea und ich möchte ihr zu Weihnachten ein Mittel gegen diese Hautkrankheit schenken. Könnt ihr mir bitte ein Mitte... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Sylvia

Gibt es ein Hausmittel gegen Rosacea?

Ich habe eine Antibiotika-Salbe für die Rosacea verschrieben bekommen. Gibt es etwas natürliches, oder ein einfaches Hausmittel gegen Rosacea,... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Nichtswisser

Das half mir gegen Rosazea/POD!

Hallo! Habe seit ca. 4 Monaten rote Stellen und Pusteln im Gesicht, v. a. um den Mundbereich und auf der Stirn. Hautärzte konnten mir nicht we... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Moritz134

Mirvaso Gel

Nehmt mirvaso 3mg/g gel es hilft das zeug ist verschreibungspflichtig. weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Hans-Jörg

Wird Rosacea durch bestimmte Nahrungsmittel ausgelöst?

Meine Freundin hat eine sehr unschöne Rosacea und gibt viel Geld für Produkte aus, die diese Rötungen beseitigen sollen. Wie wird diese Rosac... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Cosima

Rosacea: Wer hat Erfahrung mit Roaccutan?

Hallo! Mein Hautarzt möchte mich mit Roaccutan behandeln. Da ich jetzt die Nebenwirkungen gelesen habe, weiß ich nicht, ob ich dieser Sache t... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von elke

Pickel durch Rosazea?

Ich war eigentlich schon lange aus dem alter raus in dem ich überall pickelt hatte aber nun habe ich gerade in letzterz eit immer mehr deutlic... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von missbeauty

Kann man Rosazea mit Antibiotika heilen?

Hallo,ich habe Rosazea und einige Stellen in meinem Gesicht sind entzündet.Meine Cremes vom Hautarzt hefen überhaupt nicht.Die Ernährung habe ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von missbeauty

Kann Couperose zu Rosazea werden?

Ich habe seit Jahren Couperose,die ich noch abdecken kann.Wenn es warm ist,oder ich mich aufrege,glüht mein Gesicht.Das finde ich sehr unangen... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Rosazea überschminken?

Ich habe Rosazea, da bis jetzt nichts gewirkt hat um diese Erkrankung loszuwerden finde ich mich momentan damit ab. Jedoch frage ich mich ob e... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Schmitze

Unzureichend beantwortete Fragen (2)

Irene
Gast
Irene

Rosazea von innen heilen mit organischem Schwefel

Ich quäle mich schon seit mind. 3 Jahren mit Rosazea rum und wurde mit Antibiotika-Cremes behandelt. Dann habe ich sehr viel im Internet und in Büchern recherchiert. Pflegecremes nehme ich nun nur noch von Eucerin aus der Apotheke, Feuchtigkeitscreme Ultra Sensitiv, Reinigungslotion Ultra Sensitiv, und eine kaschierende Tagespflege "Anti Rötungen, Anti-Rose". Damit bin ich mehr als zufrieden. Was die Ernährung betrifft: Kein Weizen, kein Zucker und keine Milch. Empfehlen kann ich dazu ein Buch: "Rosacea - ein Ratgeber" von Volker Nölle. Jetzt habe ich mir noch ein Nahrungsergänzungsmittel aus den Medien raus gepickt: " MSM - Organischer Schwefel - Methylsulfonylmethan". Selbst mein Arzt hat sehr viel Gutes davon gehört. Man kann sehr viel darüber im Internet lesen unter www.zentrum-der-gesundheit.de/organischer-schwefel-msm-pi.html. Ich nehme es jetzt seit ca. 4 Wochen und bin begeistert!!! Da ich auch einige Nahrungsmittel-Intoleranzen und ein geschwächtes Immunsystem habe, kann mir MSM evtl.auch dabei helfen.

Jule
Gast
Jule
Nahrungsmittelintoleranzen etc.

Hallo Irene, ich habe grad deine Geschichte gelesen.. Ich habe seit Jahren Rosacea und auch - wie ich bisher dachte - nur eine ganz schwache Schilddrüsenunterfunktion.. in den letzten 4 Jahren geselten sich Laktoseintoleranz sowie Gluten/Fruktoseunverträglichkeit dazu. Ganz nebenbei erzählte mir vor kurzen meine Hausärztin, dass ich ja an Hashimoto leide.. Daraufhin bin ich zum Experten, da mein Vertrauen in diese Ärztin sehr gelitten hat, da sie mir nach 5 Jahren diese Information auch mal mitteilte. Hashimoto ist eine Autoimunkrankheit ebenso wie Rosazea.. Dieser Schilddrüsenspezialist hat mich nun auch aufgeklärt, das eine Autoimunkrankheit leider mehrere Autoimunkrankheiten nach sich zieht.. Auch die Nahrungsmittelintoleranzen sowie geschwächtes Imunsystem gehören dazu.. Sollte diese bei Dir unentdeckt sein, dann wie gesagt, meine Werte sind relativ gut.. können sich Rosazea und Co. dazu gesellen.. Durch eine vernünfte Schilddrüsenversorgung kann sich Rosazea dann auch verbessern.. Nur so ein Tipp.. Lass das mal checken

Claudia
Gast
Claudia
Es gibt auch andere Ursachen für Rosacea

Hallo, ich bin selbst Naturkosmetikerin und Heilpraktikerin und beobachte in den letzten Jahren die Zunahme von Akne und vor allem Rosazea. Deshalb habe ich in diesem Bereich viel nachgeforscht und beobachtet.
Es gibt außer den üblichen Vermutungen, die aber immer noch nicht gesichert sind, auch noch weitere Ursachen für ein Bild, das der Rosacea sehr ähnelt.
Ich habe darüber einen Ratgeber verfasst.
Vielleicht hilft er ja der / dem einen oder anderen weiter.
"Akne, Rosazea, Morgellons & Co."
Twentysix Verlag
Herzliche Grüße und gute Genesung!
Claudia

TigerJacky
Gast
TigerJacky

Welche Therapiemöglichkeiten hat man bei Rosazea im Gesicht?

Hallo. Meine Freundin hat seit einigen Monaten im Gesicht rote Flecken. Früher hatte sie nie Probleme damit, aber seitdem sie das hat ist sie sehr unglücklich damit. Wir haben mal im Internet gegoogelt und unter anderem die Krankheit Rosazea gefunden. Wenn es das wirklich sein sollte, welche Therapiemöglichkeiten gibt es da? Sie macht sich echt Sorgen!

Mitglied kerzenguru ist offline - zuletzt online am 08.10.15 um 20:56 Uhr
kerzenguru
  • 139 Beiträge
  • 141 Punkte

Die Bioderma Sensibio Creme hilft gegen Rosazea. Diese Creme kann man frei kaufen. Aber noch besser ist es, zum Hautarzt zu gehen, er kann direkt eine Salbe verschreiben, die die roten Flecken im Gesicht eindämmt.

Eine gesunde Ernährung ist auch wichtig. Möglichst auf Schweinefleisch und Zucker verzichten. Viel Gemüse und Obst sind gut und sorgen für einen anregenden Stoffwechsel. Das schlägt sich dann auch auf der Haut nieder.

Unbeantwortete Fragen (11)

Monika
Gast
Monika

Antihistamin-Creme bei Rosacea

Hallo,
Ich habe seit kurzem auch die Diagnose Rosacea erhalten und als Therapie die Metrocreme. Nun hatte ich aber vor einigen Wochen mit einer Allergie zu kämpfen und für 3 Tage Loratadin genommen. Die Metrocreme hat über Wochen nichts gebracht, die Allergie Tabletten haben aber innerhalb kurzer Zeit zu einem sichtbaren Fortschritt geführt. Also dachte ich, eine Creme mit Antihistaminika (beispielsweise Fenistil) könnte mir helfen und habe auch das ein paar Tage ausprobiert. Meiner Meinung nach bringt das auch was, nun hab ich aber in der Packungsbeilange gelesen, dass man Fenistil und auch Systral nicht bei Rosacea anwenden soll. Was ist der Grund dafür? Und warum hilft es mir anscheinend? Sollte ich das lieber lassen?

nikita
Gast
nikita

Rote Wangen erste Symptome einer Rosazea-Erkrankung?

Hallo,

Ich schreibe hier, weil ich so langsam am Verzweifeln bin und Panik habe, an Rosazea zu erkranken.
Vielleicht habt Ihr ja einen Rat (Hautarzttermin habe ich bereits vereinbart):

Ich bin 31 Jahre und habe eigentlich schon immer empfindliche Haut. Seit längere Zeit reagiert sie aber immer schneller mit - für mich sehr belastenden - Flushs. Ich bekomme dann innerhalb von Sekunden knallrote und heiße Wangen, Rötungen neben der Nase und am Kinn. Manchmal bekomme ich auch noch Hektikflecken :(

Ein paar Trigger habe ich schon herausgefunden: Warme/ stickige Räume, warmes Essen, nach dem Schlafen und natürlich Stress/ Aufregung.
Bisher verschwinden diese knallroten Wangen schnell bei frischer Luft, aber nach dem Schlafen halten sie sich besonders hartnäckig.

Nun habe ich mich im Internet belesen und erfahren, dass das bereits das Stadium 1 sein kann!?
Pickel habe ich keine, und trockene Haut manchmal.

Hat es bei euch auch so angefangen ?

VG

Purpur
Gast
Purpur

Tipp bei Rosacea-Hauterkrankung im Gesicht - Rosacea Skin Balance Spray hilft recht gut

Liebe Forum-Leser!
Ich möchte Euch als selbst als Betroffene einen Rosacea-Tipp geben (den ich selbst aus einem Forum habe): der Mineralsalzspray "Rosacea Skin Balance Spray" von prontomed. Das ist elektrochemisch aktivertes Mineralsalz des auf die Gesichtshaut gesprayt wird - und bei mir Wunder gewirkt hat!! Bestellt hab ichs übers Internet.
Alles Gute!

Christine
Gast
Christine

Rosazea - Immunreaktion/Allergie

Die zunehmende Symptomatik klingt eher wie eine allergische Reaktion vom Typ4. Eine Bekannte hatte eine ähnliche Symptomatik. Nach Recherchieren fand sie heraus, dass jedesmal wenn sie irgenwelche Behandlungen beim Arzt hatte (Zahnarzt, Impfung etc) ihre Symptome einen neuen Schub bekamen. Sie hat dann diverse Allergietests: Ltt = Lyphozytentransformationstest, Epicutantest und Haut-Pricktests auf Lebensmittel, Metalle, Kunststoffe, Wohngifte und Zahnersatz (Kunsstoffe, Keramik, Metalle inclusive Quecksilber) machen lassen. Im Ergebnis hatte sie auffallend viele positive Reaktionen. Seit dem vermeidet sie die Stoffe auf die sie allergisch reagiert hat und seitdem geht es langsam aber stetig mit ihr bergauf. Sie sagt ihre Haut habe sich um mehr als 50ig Prozent gebessert, ihre Verdauungsprobleme seien komplet weg (Blähungen und Durchfall) und ihre häufigen Müdigkeitsattacken würden nur noch selten auftreten.
Viel Glück!

panicattack
Gast
panicattack

Gesicht brennt - Rosacea?

Hallo !!

ich hatte vor 3 Wochen plötzlich dicke Pickel an meinen Wangen und habe meine Ernährung daraufhin umgestellt, weil ich ziemlich ungesund und einseitig (Fertigprodukte etc) gegessen habe. Nun habe ich keine Pickel mehr aber ich habe mich da so reingesteigert, dass ich eventuell Rosacea habe, weil ich noch viele erweiterte Äderchen auf meinem Gesicht bemerkt habe (hatte schon immer welche aber vielleicht kamen neue dazu, weil ich ziemlich oft Peelings angewendet habe). Hinzukommt, dass Ich schon immer Mitesser gehabt habe und vor dem Pickelausbruch bemerkte ich viele Mitesser auf meinen Wangen (wo vorher nie welche waren, sonst immer nur auf meiner Nase und am Kinn). Mit der Zeit habe ich auch eine andauernde Wärme in meinen Wangen vergespürt.

Mittlerweile hab ich durchgehend heiße Wangen (mit geringer Rötung, keine Schmetterlingsförmige Rötung - die Rötung ist nur an den seitlichen und unteren Wangen-Partien), was sich sehr unangenehm anfühlt. Dies habe ich nun konstant (immer anhaltend heiße Wangen) seit 4 Tagen und meine Ohren und Dekolleté werden auch sehr heiß und rot. Mein Dekolleté wird ab und zu fleckig rot und ziemlich heiß, so dass ich ein extremes Stechen wahrnehme. Heute waren sogar meine Oberarme auch gerötet und heiß (meine Nase + Stirn leicht gerötet). Besonders schlimm wird es, wenn ich mich hinlege. Also insgesamt brennt mir mein ganzes Gesicht weg, bloss die Wangen-Partie ist am unangenehmsten. Ich habe dauernd Panikattacken seitdem.

Ich wollte euch fragen ob es Rosacea sein kann?

Zusatz:

Ich merke grad, dass meine Lippen tief rot sind, über die Nase hinweg zu den Wangen ist es auch leicht rosa. Meine Augen brennen auch etwas.
Verändert sich von Tag zu Tag. Ich habe Angst, mein ganzes Gesicht brennt & verbrüht.

Missy737
Gast
Missy737

Wirklich Rosazea

Hallo,
habe seit ein paar Monaten einen Ausschlag nur um den Mundbereich.
Angefangen hat es mit einem kleinen Pickelchen und bei jedenmal wenn ich aufgehört habe die Cortisonsalbe zu schmieren wurde es schlimmer. Es wurde eine Hautbiopsie gemacht. Laut dem wäre es Rosazea.
Aber ich frage mich die ganze Zeit, ob das wirklich stimmen kann. Ich habe weder diese anscheinend typischen roten Stellen, noch nie gehabt, keine Adern. Ich habe nur immer einen brennenden und juckenden Ausschlag mit kleinsten Pickelchen um den Mund herum.
Nun frage ich mich langsam, ob es wirklich Rosazea ist trotz Hautbiopsie.
Wie sind da Eure Erfahrungen?

leila
Gast
leila

Was ist das? rosacea?!

Hallo liebes Forum,
seit ca. 3 Jahren hab ich eine kleine Stelle auf
der Nase (eher links auf der Nasenspitze)
die ständig rot wird...
Dann glüht sie richtig. Hab das Gefühl, dass
der Fleck richtig warm wird und es brennt
auch ganz leicht... fühlt sich an als hätte die
Nase "Fieber" : /
Mit der Zeit ist es schlimmer geworden.
Früher hatte ich das nur nach dem
Sonnenbaden oder wenn ich von draußen
(kalt) nach drinnen (warm) gekommen bin...
mittlerweile hab ichs fast ständig. Vor allem
abends, wenn ich warm gegessen hab..
Manchmal aber auch n Tag lang kaum und
dann 2 Tage richtig schlimm.
Heute konnte ich mich endlich aufraffen zum
Hautarzt zu gehen und der meinte, es
könnte Rosacea im Anfangsstadium sein...
Also ich seh gar keine typischen Äderchen
oder so... Für mich ist die Haut an der Stelle
einfach sehr gespannt/dünn und auch etwas
geschwollen (im Gegensatz zur anderen
Seite, wobei ich da heut morgen einen kleinen, ähnlich "blühenden" Fleck gefunden hab)
Ansonsten habe ich keine Rötungen im
Gesicht!
Was könnte es noch sein?

ReesiMaus
Gast
ReesiMaus

Wie kann ich Rasazea mit Make up unsichtbar machen?

Hallo,ich habe Rosacea und weiss nicht,wie ich es am besten überschminken kann.Gibt es spezielle Abdeckcremes,die unter dem Make up aufgetragen werden?Wie finde ich die richtige Farbe,damit ich nicht maskenhaft wirke.Kennt sich jemand mit diesem Problem aus?Könnt ihr mir Schminktipps geben?Danke euch!Gruß ReesiMaus

susie
Gast
susie

Ich schäme mich so für meine Nase, was kann ich tun?

Guten abend alle miteinander. Auch ich leide seit einigen Jahren unter dieser Form der Akne und es ist eigentlich von Jahr zu Jahr schlimmer geworden. Ich bin regelmäßig beim Arzt, habe alle möglichen Cremes, Tinkturen, Bestrahlungen und Tabletten dagegen ausprobiert und nichts hat wirklich geholfen. Nun ist meine Nase vorallem betroffen. Das Schlimmste war, als meine Enkelin neulich zu mir Dicknase sagte. Ich weiß, sie ist ein Kind und ich sollte das nicht weiter ernst nehmen, aber ich schäme mich auch so dafür. Was kann ich tun? Gibt es hier weitere Betroffene? Kann vielleicht sogar die Plastische Chirurgie helfen? Ich bin so verzweifelt!

Florian
Gast
Florian

Warum tritt diese Akne nur im höheren alter auf?

Meine mama ist gerade 55 geworden und kriegt nun stark akne. SIe meint das sei rosazea eine art der akne die vor allem im höheren lebensalter auftritt. Aber wodurch kommt das? Ich dachte akne bekommt man nur in der pupertät. Wieso tritt diese form der akne vorallem ab dem 5oten lebensjahr auf?

Bammel
Gast
Bammel

Gesichtsmassagen gegen Akne?

Hey,

ich bemerke seit einigen Wochen leichte Veränderungen an meiner Haut, vorallen im Gesicht, und habe Angst, dass es sich um Rosazea bzw. Akne handlen könnte. Habe übermorgen eine Termin bei meinem Hautarzt, aber mich schonmal informiert wie sich Akne behandeln lässt. Ich habe etwas von Gesichtsmassagen gelesen, die helfen können..stimmt das? Was ist das effektivste Mittel?

Neues Thema in der Kategorie Rosazea erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.