Gehört "Schweigen" zu den Psychosen?

Gast
Betty45

Guten Tag!
Ich mache mit Sorgen um meine 14jährige Tochter, weil sich sich ständug zurückzieht. Wenn sie mit uns zusammen ist, spricht sie kein Wort. Sie antwortet nur widerwillig, wenn sie etwas gefragt wird. Sie kann und will sich nicht unterhalten. Könnte man das Verhalten eine Psychose nennen? Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn sie mir helfen könnten. Vielen Dank! LG Betty45

Mitglied tjansen ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 08:51 Uhr
tjansen
  • 122 Beiträge
  • 132 Punkte

Normal

Ich habe mit 14 auch kaum geredet, weil ich ständig Liebeskummer hatte und mich ja sowieso keiner verstehen konnte, wie ich damals dachte. Ich würde das Verhalten deiner Tochter daher auf keinem Fall als krankhaft bezeichnen, sondern eher als ziemlich typisch für ein Mädchen mitten in der Pubertät.

Gast
Erina

Schweigen ist keine Psychose

Eine Psychose ist eine schwere geistige Erkrankung. Was deine Tochter da gerade abzieht, ist aber eher das typisch mürrische Verhalten von Teenagern, die sich über ihre total uncoolen Eltern ärgern.
Warte mal ein paar Jahre ab, dann wird deine Tochter wieder ganez "normal".

Gast
Jochen

Hallo Betty45

Allerdings kann ausgiebiges Schweigen zu einer Psychose dazugehören - weil es eh niemand verstehen würde - aber ich glaube der Typ hier wird bald der ganzen Welt einen regelrechten Schock einjagen. Wenn du dir den Thread ganz genau anschaust, wüsstest du, warum deine Tochter lieber schweigt. FALLS sie eine Psychose hat, spricht man besser nicht darüber, was man wirklich ganz genau weiss! Der hier wird euch echt den Schock eures Lebens einjagen - so vermute ich... https://www.psychose-online.net/t3387f25-Wege-aus-der-Spirale-aus-Angst-und-Selbstzweifeln.html

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Psychose erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Drogen psychose

Hhallo leute ich wollte mal wissen wie lange so was dauern kann!!! glg lisa ;-) weiterlesen >

22 Antworten - Letzte Antwort: von Moderator

Sexualität und Psychose

Habe einen Freund, der in vergangenen Zeiten an einer Psychose erkrankt ist. jahrelang nahm er schwache medikamente. Seit wir zusammen sind, n... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Anja Wurm

Alternative Behandlung von Psychose

Hallo nochmal. Wollte mal wissen, ob einer von euch Erfahrung hat mit Opiaten. Meines Wissens nach wurden damit Psychosen im 19. Jahrhundert b... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Isis

Bruder hat vielleicht Pychose

Hallo, ich weiss nicht ob ich hier richtig bin. Mein Bruder betreibt Pyscho Terror gegen mich und unsere Mutter. Mit 3 Jahre wurde mein Brude... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Katharine

Wie verhalte ich mich meiner Schwester gegenüber

Hallö Brauche an dieser Stelle dringend ein weig Hilfe meine Schwester leidet an einer affektiven Pschychose verbunden mie einer Manie.... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von samis

Hilfe für meinen Sohn

Heute hat mein sohn den 7, selbstmordversuch hinter sich gebracht, gestern haben wir ihn in die klinik geschafft mit dem hinweis das es wieder... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Julie

In Psychose Hand abgeschnitten

Hallo zusammen, aufgrund einer Nebenwirkung des Medikaments Keppra gegen Epilepsie habe eine Psychose bekommen, während der ich mir im Wahn ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Andreas

Drogeninduzierte Psychose

Hallo zusammen! Also ich bin 17 Jahre alt und bin Im Februar an einer Drogenidutierten Psychose erkrankt. Alles kam sehr schleichend so ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von mo