Hilft Botox auch beim Wasserlassen?

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Männern mit Prostatabeschwerden kann in Zukunft vielleicht mit dem Wirkstoff Botox geholfen werden. In einer Studie wurde 37 Männern mit Prostatabeschwerden das Nervengift verabreicht. Bei 27 von ihnen kam es zu einer deutlichen Verbesserung beim Wasserlassen.

Darüber hinaus wies Botox keinerlei Nebenwirkungen auf. Die Forscher vermuten den Erfolg von Botox darin, dass es für eine Verkleinerung der Prostata sorgt. Dadurch werden das Urinieren deutlich angenehmer.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 316 Bewertungen
  • 6216 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=5578

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Wechseljahre

Auch Männer kommen in die Wechseljahre

Auch Männer können in die Wechseljahre kommen. Wenn der Mann erst das 50. Lebensjahr überschritten hat, geht es los - ihr Testosteron-Spiegel ...