PaVK Erfahrungsaustausch

Seite 27 mit den Antworten 1301-1305 von 1305
Mitglied Heidi1 ist offline - zuletzt online am 26.07.20 um 18:08 Uhr
Heidi1
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte

Hallo zusammen, leider hat sich auf meinen vorigen Eintrag noch niemand gemeldet. Ich war heute wieder beim Arzt. Cholesterin LDL liegt bei 4,1.Ihr sprecht immer von anderen Einheiten. Wie rechne ich das um bzw. Was bedeutet die Zahl. Ärztin sagte sei nun im Normalbereich. Aber ich denke muss noch weiter runter. Bitte, bitte um Antwort. Lg an alle.

Gast
Mat

Hallo zusammen

@heidi1 vielleicht hilft Dir das für die Umrechnung der Werte http://unitslab.com/de/node/58
Wenn die Werte im Normalbereich sind dann musste Du nicht denken, dass die noch weiter runter müssen. Normbereich ist Normbereich. Sei froh das die Werte da sind. Ich komme da wahrscheinlich nie hin...
Dein letzter Post bezgl Reha kann ich leider nicht beantworten. Hausarzt als Ansprechpartner und wenn Du schon verrentet bist dann ggfs der Rententräger.

cheers

Mat

Mitglied Heidi1 ist offline - zuletzt online am 26.07.20 um 18:08 Uhr
Heidi1
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte

Danke danke

Hi Mat, vielen lieben Dank. Ich schau mal. Ich habe nur hier im Forum immer von Werten 35,50,70 usw. gelesen. Deshalb kann ich mit meiner Zahl nicht viel anfangen. Bin nun 1,2 km ohne große Schmerzen schon 2x unterwegs gewesen. Ich freu mich. Ich wünsche Euch allen viel Kraft und Geduld. Man hört sich wieder.

Gast
Ma Müller

Entrapment Syndrom

So Leute letztes Jahr festgestellt Pavk hatte jetzt 4 Operationen bin gelaufen 7.4 km in 1.22 std alles wieder gut.
Vorgeschichte
Habe immer viel Sport gemacht hatte aber in der Vergangenheit mehrmals thrombose ohne Erklärungen da weder Zucker noch rauchen und Cholesterin war immer im Grenzbereich.
Dezember festgestellt pavk und es hatten sich viele Arterien Umleitungen gebildet da ich imm viel Radfahre letztes jahr 3000 km und regelmäßig ins Studio gehe.
Zur Frage warum konnte ich nie eine Antwort erhalten hatte im Februar 2 Operation in Karlsruhe leider ohne Erfolg mein Behandelnder Oberarzt hat für mich in Freiburg bad krözingen uni Klinik ein Termin vereinbart zur Operation auch er war bei der op anwesend.
Auch wiederum 2 Operationen erforderlich da die Arterien Verstopfung sehr sein musste.
Auf alle Fälle konnte man den die alten Verschlüsse alle beseitigen.
Es wurden 2 stents gesetzt.
Auf die Frage weshalb wurde mitgeteilt das ich das entrapment Syndrom hatte das bedeutet das die Muskulatur die Arterien abdrücken und es dadurch zu Thrombose und Arterien Verstopfung kommen kann.
Auf alle Fälle werden jetzt weitere Untersuchungen folgen bzgl eindeutige Diagnose.
Zur Info hab dieses Jahr die 2000 km Radfahren überschritten.
Werde ab August auch wieder ins Studio gehen.
Allen in der Gruppe viel Gesundheit

Gast
Mat

Hallo zusammen,
Hallo Ma,

@Ma Entrapment ist eine schwierige Sache, der Steffen hat das auch , er ist Triathlet. Schade dass es bei Dir soviele OPs brauchte und soviel Zeit um die Diagnose zu stellen. Abe hey, 7,4 km in 1,22 laufen ist doch super. Ich drücke Dir die Daumen dass alles hält.

Ich hatte gestern wieder 2 Tennisspiele, insgesamt 2,5 Stunden auf dem Platz. Und am Samstag „workout“ mit 5 Tonnen Kies, einer Schaufel und einer Schubkarre :) Also zusammen mit anderen, 4 Stunden bei 35 Grad. Beine sind etwas müde heute…


habt ne gute Woche @All

cheers

Mat

Seite 27 mit den Antworten 1301-1305 von 1305
Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Periphere arterielle Verschlusskrankheit erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren