Sport schützt vor Parkinson

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Männer, die viel Sport treiben, erkranken im Alter seltener an Parkinson, berichtet das Apothekenmagazin Diabetiker Ratgeber. Die Erkenntnis gewannen Forscher der Harvard-Universität (USA) bei der Auswertung der Daten von 48.000 Männern und 77.000 Frauen.

Männer, die zu Studienbeginn sportlich aktiv waren, erkrankten halb so oft an Parkinson wie sportlich inaktive Geschlechtsgenossen. Auch bei Frauen wurde ein schützender Effekt gefunden, der aber nicht so eindeutig war. Der genaue Zusammenhang ist unklar.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 225 Bewertungen
  • 2466 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=2222

Einsortiert in die Kategorien:

Quellenangaben

  • Gesundheitsmagazin Diabetiker Ratgeber 6/2005

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Parkinson

Nicht jedes Zittern ist Parkinson

Nicht jeder, der ein Zittern seiner Hände, Arme oder Beine feststellt, muss fürchten, an der Parkinsonschen Krankheit zu leiden. „Schätzungswe...