Was bedeutet "Minussymptomatik" bei Parkinson?

Gast
Bobbi

Leider ist mein Vater an Parkinson erkrankt. In diesem Zusammenhang wurde mal von einer Minussymptomatik gesprochen. Was hat das zu bedeuten und gibt es entsprechend auch eine "Minussymptomatik"? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Bobbi

Mitglied Zehista ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 17:04 Uhr
Zehista
  • 139 Beiträge
  • 149 Punkte

Parkinson

Bei der Krankheit Parkinson gibt es sogenannte Plussymptome und Minussymptome. Die Minussymptome äußern sich im vermehrten Auftreten von einer Verlangsamung von Bewegungen. Dazu gehören Probleme mit der Feinmotorik, ein Maskengesicht oder/und Gleichgewischtsstörungen. Die Plussymptome sind ein vermehrtes Auftreten von Zittern und Muskelstarre. Diese Symptome nennt man auch Tremor und Rigor.

Mitglied pilzi ist offline - zuletzt online am 22.12.15 um 21:53 Uhr
pilzi
  • 106 Beiträge
  • 122 Punkte

Die Erkrankung an Parkinson kann sich in verschiedenen Symptomen äußern, Muskelstaare und eine Behinderung der Feinmotorik werden als Minussymptome bezeichnet.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Parkinson erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Wer kennt das Medikament Cabaseril gegen Parkinson ?

Mein Großvater hat Parkinson und soll jetzt das Medikament Cabaseril einnehmen? Wer kennt dieses Medikament und kann sagen, ob es ok ist, oder... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von NEU09

Diagnose Parkinson beim Vater

Bei meinem Vater wurde Anfang letzter Woche festgestellt, dass er an Parkinson erkrankt ist. Für die ganze Familie war das ein riesiger Schock... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Dr-F-Silberbauer

Logopädie bei Parkinson

Ist Logopädie bei Parkinson sinnvoll? Der Neurologe von meinem Vater meint das bringt nichts und will kein Rezept ausstellen. weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Tanja

Kann man als junger Mensch Parkinsonsymptome haben?

Hallo! Ich bin völlig verunsichert, weil ich gehört habe, dass man als junger Mensch Parkinsonsymptome haben kann. Die sollen dann zwar wiede... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Robert_223

Erfahrungen mit der Implantat-Akupunktur?

Kann mir jemand Erfahrungen über die Implantat-Akupunktur basierend auf der Ohrakupunktur mitteilen? Habe 7 Jahre schon Parkinson. weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von gisi

Empfinden Parkinsonkranke weniger Emotionen?

Hallöchen zusammen, ich habe mal eine Frage. Ich mache momentan ein Schülerpraktikum in einem Altersheim und habe dort auch mit Leuten die an... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Hallo

Habe seit 10 Jahren Parkinson - Erfahrungsaustausch

Hallo, hat jemand Lust sich mit mir über diese Krankheit zu Unterhalten? Hätte gerne mal gewußt, wie andere junge Leute, die an der selben Kr... weiterlesen >

12 Antworten - Letzte Antwort: von harrri