Kann das naekolepsie sein??

Gast
fluffy

Hallo ihr lieben,

Ich habe ein ziemlich unangenehmes Problem, Das jezt sogar Schon meine Beziehung belastet :( Ich schlafe immer sofort ein wenn Ich mich irgendwo wohl oder geborgen fühle, oder Ich einfach nur Fernseh schaue. Früher Ist mir Das sogar im Unterricht passiert, Dass i h einfach weggenickt bin.
Das passiert dann meistens so Dass Ich die Müdigkeit garnicht merke u d Mir einfach so die Augen zufallen. Ich kann garnichts dagegen Tun, es passiert einfach. Manchmal schrecke Ich auch sofort wieder hoch weil ich irgendwas sehe ( einmal habe Ich nach zwei sek. Schlaf gedacht mich überfährt ein Auto ).
Mein Freund wird Dann immer wütend und meint ich würde die gemeinsamen Abende kaputt machen und Dass i h einfach nur faul bin. Er versteht. Nicht Dass Ich alles tue um nicht einzuschlafen. Ich habe Schon abends angefangen Beim Fernsehen energy drinks zu trinken , damit ich nicht einschlafe. Aber es hat nichts gebracht.
Meint ihr Das könnte narkolepsie sein?
Liebe grüsse!

Gast
Wachschläfer

Narkolepsie

Hallo Fluffy,

kann Dir so pauschal keiner sagen ( es sei denn er hat keine Ahnung)!
Ich empfehle Dir:
1. Hausarzt aufsuchen Ausschluss von z.B Schilddrüsen Erkrankung usw.
2. Überweisung zum Neurologen frag nach ob er sich mit Narkolepsie auskennt bzw. wie viele Patienten er mit der Krankheit hat!
3. Schlaflabor sollte sich ebenfalls mit Narkolepsie auskennen!

Und je nach Ausprägung, Deiner Schlafattacken also bevor Du aus dem Fenster springst (hört sich sarkastisch an ist aber ernst gemeint), empfehle ich Dir aufgrund der langen Wartezeiten beim Neuro oder Schlaflabor und Du kurzfristig keine Termin kriegst, wende Dich an Deine Krankenkasse oder an die Kassenärztliche Vereinigung.

Schaue auf die Seiten der Deutschen Narkolepsie-Gesellschaft oder ähnliche dort gibt es einige Empfehlungen.

PS Bei allen sollte dich vor allen Dein Freund unterstützen, ich würde sagen sonst ist Er es nicht wert!

Gruß
Wachschläfer

Gast
Schlaftraum

Narkolepsie

Hallo fluffy!
Ähnlich wie Du es schilderst, habe ich mein Leben verbracht. Dabei ging einiges schief. Ich habe mich so durch gehangelt. Ich war durchaus auch leistungsfähig, aber immer wenn es langweilig wurde, schlief ich ein. Als Beifahrer, in Wartezeiten - immer wenn ich nicht selbst aktiv war.
Alles wurde auf niedrigen Blutdruck geschoben. Mir wurde keine Faulheit unterstellt und ich konnte wegen meiner sonstigen Aktivität meine Versäumnisse gut verdecken. Mit 70 schlief ich dann während einer passiven Behandlung beim beim Neurologen spontan ein (Tiefschlaf). Diagnose "Narkolepsie" Nach Recherchen im Internet habe ich dem Schlaflabor diese Diagnose sozusagen geliefert und bestätigt bekommen.
Sie ist durch einen Gentest im Schlaflabor möglich. Du solltest Dir Sicherheit geben, dann kannst Du Dein Verhalten auch akzeptieren.
Ich lege Schlafpausen ein, und wenn sie voraussichtlich nicht möglich sind, dann nehme ich Vigil. Es wird alles gut .... hoffe ich.

Gast
Carna

Schieß Deinen Freund ab

Den Aussagen der anderen ist kaum was hinzuzufügen.

Aber ein Freund, der so reagiert, ist es nicht wert, eine Freundin zu haben.

Bei so viel Unverständnis wirst Du mit dem immer wieder bei den verschiedensten Sachen Schwierigkeiten haben. Er hat keine positive Grundsicht. Er sollte sich lieber alleine im Leben durchschlagen. Das ist keiner für durch "dick und dünn"

Gast
Mika

Halt

Es muss keine Narkolepsie sein, es wird sich um Schlafparalysen handeln, diese rufen hallozinationen hervor, diese Schlafparalysen treten bei narkoleptikern wie mir zwar öfter auf, aber dies kann auch gesunden passieren.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Narkolepsie erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Narkolepsie, aber wer würde mir glauben?

Hallo liebe Forengemeinde, ich habe ein großes Problem. Ich denke ich könnte Narkolepsie haben, aber ich fürchte dass man mir nicht gla... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Ursula

Krankheit Narkolepsie

Ich habe bei mir im Büro eine Arbeitskollegin die dauerhaft müde ist. Ich habe sogar schon mehrmals mitbekommen, dass sie an ihrem Schreibtisc... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Monty264

Narkolepise? Hat Jemand Tipps?

Angefangen hat alles vor ca. 2 Jahren... Wir hatten Sommerferien und ich habe meine damit verbracht die ganze Zeit zu schlafen. Dies war mir ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Narki 12

Freundin leidet unter der Schlafkrankheit

Meine Freundin hat die Schlafkrankheit.Sie hat es mir anvertraut.Ich habe mich schon immer über sie gewundert.Wenn ich sie zu Hause besuche un... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Anika33NRw

Kann es sein das meine Mutter Narkolepsie hat?

Meine Mutter, 68, schläft schon seit vielen Jahren nachts nur sehr wenig, liegt die meiste Zeit wach. Seit einiger Zeit aber schläft sie tagsü... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von maru

Mein Freund hat Narkolepsie

Bei ihm ist es ärztlich festgestellt, mit Schlaflabor und so. Aber er hat es nicht mehr so (war mit 16 Jahren ganz schlimm, mit tagelang durch... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Erik