Heuschnupfen News

Ambrosia: Keine andere Pflanze setzt so starke Pollenallergene frei

Das stetige Vordringen des „Beifußblättrigen Traubenkrauts“ (botanisch: Ambrosia artemisifolia) droht die Leidenszeit von Allergikern bis weit in den Herbst hinein zu verlängern.

Die noch spät im Jahr blühende Pflanze setzt das weltweit stärkste Pollenallergen frei, berichtet die „Apotheken Umschau“. In Nordamerika, der Heimat der Ambrosia, reagieren drei Viertel aller Pollenallergiker auf die Pflanze. Im Südosten Frankreichs und im Norden Italiens ist sie schon so verbreitet, dass zwölf Prozent der Bevölkerung darauf allergisch reagieren. In Deutschland sind die größten Bestände in den südlichen Bundesländern bekannt.

Der Ambrosiaexperte Dr. Uwe Starfinger vom Julius-Kühne-Institut in Braunschweig befürchtet „erhebliche Mehrkosten für das Gesundheitswesen“, wenn nicht aktiv gegen die Ausbreitung vorgegangen wird. Dazu müssten Länder und Gemeinden das Problem ernster nehmen. „Das wirksamste Mittel gegen den Eindringling ist, ihn samt Wurzel auszureißen“, erklärt Starfinger.

Ambrosia ähnelt dem einheimischen Beifuß. Dieser hat aber weißfilzige Blattunterseiten, bei Ambrosia sind sie grün.

Quellenangaben

  • Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau 8/2008 B

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen und bewerten Sie ihn bitte:


LESERMEINUNGEN (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Lesermeinung schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:

GRUNDINFORMATIONEN ZU HEUSCHNUPFEN

Diagnose und Symptome von Heuschnupfen

Die Allergene, auf die ein Patient reagiert, werden mit dem Prick-Test überprüft.

Diagnose und Symptome von Heuschnupfen

Ursachen und Verlauf von Heuschnupfen

Pollen fliegen saisonal und beeinflussen den Patienten. Tierhaare belasten ihn ganzjährig.

Ursachen und Verlauf von Heuschnupfen

Behandlung und Therapie von Heuschnupfen

Eine Hyposensibilisierung hilft auf Dauer, den Heuschnupfen los zu werden.

Behandlung und Therapie von Heuschnupfen

Der Pollenkalender gibt Überblick über den Pollenflug

Pollen gelten als Langstreckenflieger und können bis zu 400 Kilometer weit vom Wind getragen werden. So ist es möglich, dass Allergiker schon erste Symptome feststellen können, obwohl die Pflanzen in ihrem Heimatgebiet noch gar nicht blühen.

Der Pollenkalender gibt Überblick über den Pollenflug
Werbung

MEHR NEWS ZUM THEMA HEUSCHNUPFEN

ALLERGIEN
Lebensqualität von Allergikern mit Wandheizungen verbessern

Besonders Neurodermitits- oder Heuschnupfen-Patienten dürften sich über diese Nachricht freuen. Wenn man eine Wandheizung auf Lehmwänden oder ...

  • 20. November 2008
  • 999 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

HYPOSENSIBILISIERUNG
Schneller Behandlung bei Pollenallergien

Mit einer neuen Behandlung bei Heuschnupfen-Patienten haben Forscher einen großen Fortschritt erzielt. Die Wissenschaftler haben die allergiea...

  • 17. November 2008
  • 2784 Lesungen
  • 1 Lesermeinung

AKUPUNKTUR
Gute Erfolge der Akupunktur bei Heuschnupfen und Tinnitus

Akupunktur hilft offenbar so gut bei Heuschnupfen, dass Ärzte der Hals-Nasen-Ohren-Klinik an der Universität Jena die Behandlung nun in einer ...

  • 12. November 2008
  • 2745 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

ALLERGIEN
Achtung Allergiker, durch Laub können Allergien verursacht werden!

Wenn jetzt jemand rote Augen und eine laufende Nase hat oder permanent unter Niesanfällen leidet, so handelt es sich nicht um Heuschnupfen, so...

  • 7. November 2008
  • 1227 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

ALLERGIEN
Ambrosia: allergieauslösendes Gewächs

Nur wenige Pollenkörner der Ambrosiapflanze können bei Allergikern Heuschnupfen auslösen.Der Grund hierfür ist die Größe der Pollenkörner. Da ...

  • 16. Oktober 2008
  • 926 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

NEWS ZU VERWANDTEN THEMEN

FRüHSOMMER-MENINGOENZEPHALITIS
DFB will deutsche Nationalspieler nicht gegen Zecken impfen lassen

Vor der anstehenden Fußball-Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz hat die UEFA die teilnehmenden Verbände darauf aufmerksam gemach...

  • 6. Juni 2008
  • 1432 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

BRUSTKREBS
Brustkrebs durch elektrisches Licht?

Frauen in den hochentwickelten Ländern der Erde erkranken häufiger an Brustkrebs als die in den Entwicklungsländern, dies ist bei den Wissensc...

  • 8. Februar 2008
  • 3183 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

MEDIKAMENTENABHäNGIGKEIT
Suchtgefahr bei Tabletten wird immer höher

Nach Informationen der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) gibt es in Deutschland insgesamt mehr als zwei Millionen Tablettensüchtige....

  • 11. Dezember 2006
  • 3040 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

PHOBIEN
Spinnenangst: Jeder Fünfte schlägt jede Spinne sogleich tot

Nur die Hälfte aller Deutschen hält Spinnen für nützliche Tiere. Etwa jeder fünfte aber (19 Prozent) gab in einer repräsentativen Emnid-Umfrag...

  • 21. Januar 2006
  • 3371 Lesungen
  • 1 Lesermeinung

SYPHILIS
Geschlechtskrankheiten auf dem Vormarsch

Die aufwändigen Aufklärungskampagnen haben in Deutschland dafür gesorgt, dass die Zahl der Erkrankungen an Geschlechtskrankheiten zurückgegang...

  • 3. Mai 2004
  • 4292 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Forenbeiträge aus dem Bereich Heuschnupfen

GESTERN
Offener Beitrag aus dem Bereich Heuschnupfen - Diskutieren Sie mit!

HEUSCHNUPFEN
Pollenallergie wird nach Schlaf mit geöffneten Fenstern schlimmer - fliegen Pollen auch nachts?

Ich habe leide seit einigen Jahren unter einer leichten Pollenallergie. Seit diesem Jahr sind morgens meine Augen dick geschwollen, wenn ich b...

Offener Beitrag aus dem Bereich Heuschnupfen - Diskutieren Sie mit!

HEUSCHNUPFEN
Wieso schwellen die Lider an, wenn man Heuschnupfen hat?

Hallo! Ich habe schon seit ein paar Jahren Heuschnupfen, aber in diesem Jahr sind meine Augenlider noch zusätzlich stark angeschwollen, was s...

20.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Heuschnupfen - Diskutieren Sie mit!

HEUSCHNUPFEN
Welche Hilfsmittel gibt es für die Gartenarbeit, wenn man auf Gräser allergisch reagiert?

Mein Mann ist allergisch gegen Gräser und bekommt während der Gartenarbeit immer Probleme mit den Atemwegen. Wie kann er sich vor fliegenden ...

11.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Heuschnupfen - Diskutieren Sie mit!

HEUSCHNUPFEN
Im Frühjahr andauernd verstopfte Nase aber keine Heuschnupfsyntome - trotzdem Allergie?

Nur ab dem Frühjahr habe ich eine verstopfte Nase ohne Schleimbildung, niesen und tränende Augen. Trotzdem bekam ich vom Doc Medikamente gegen...

06.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Heuschnupfen - Diskutieren Sie mit!

HEUSCHNUPFEN
Kann Frühblüher-Allergie auch im Sommer auftreten?

Ich habe eine Allergie gegen Frühblüher und habe im Frühjahr gehofft, damit durch zu sein. Aber letzten Sommer hatte ich die gleichen Symptom...

Stellen Sie eine Frage oder lesen Sie mehr im Heuschnupfen Forum

MEHR HEUSCHNUPFEN

Werbung

SPECIALS

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Kräftiger Thymian: Eher als Gewürz bekannt, entpuppt sich Thymian als hilfreich bei Asthma, Entzündungen und vielem mehr.

Kräftiger Thymian

Eher als Gewürz bekannt, entpuppt sich Thymian als hilfreich bei Asthma, Entzündungen und vielem mehr.

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat April