Heuschnupfen News

Ambrosia: Keine andere Pflanze setzt so starke Pollenallergene frei

Das stetige Vordringen des „Beifußblättrigen Traubenkrauts“ (botanisch: Ambrosia artemisifolia) droht die Leidenszeit von Allergikern bis weit in den Herbst hinein zu verlängern.

Die noch spät im Jahr blühende Pflanze setzt das weltweit stärkste Pollenallergen frei, berichtet die „Apotheken Umschau“. In Nordamerika, der Heimat der Ambrosia, reagieren drei Viertel aller Pollenallergiker auf die Pflanze. Im Südosten Frankreichs und im Norden Italiens ist sie schon so verbreitet, dass zwölf Prozent der Bevölkerung darauf allergisch reagieren. In Deutschland sind die größten Bestände in den südlichen Bundesländern bekannt.

Der Ambrosiaexperte Dr. Uwe Starfinger vom Julius-Kühne-Institut in Braunschweig befürchtet „erhebliche Mehrkosten für das Gesundheitswesen“, wenn nicht aktiv gegen die Ausbreitung vorgegangen wird. Dazu müssten Länder und Gemeinden das Problem ernster nehmen. „Das wirksamste Mittel gegen den Eindringling ist, ihn samt Wurzel auszureißen“, erklärt Starfinger.

Ambrosia ähnelt dem einheimischen Beifuß. Dieser hat aber weißfilzige Blattunterseiten, bei Ambrosia sind sie grün.

Quellenangaben

  • Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau 8/2008 B

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen und bewerten Sie ihn bitte:


MEHR NEWS ZUM THEMA HEUSCHNUPFEN

Lebensqualität von Allergikern mit Wandheizungen verbessern

Besonders Neurodermitits- oder Heuschnupfen-Patienten dürften sich über diese Nachricht freuen. Wenn man eine Wandheizung auf Lehmwänden oder ...

  • 20. November 2008
  • 1056 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Schneller Behandlung bei Pollenallergien

Mit einer neuen Behandlung bei Heuschnupfen-Patienten haben Forscher einen großen Fortschritt erzielt. Die Wissenschaftler haben die allergiea...

  • 17. November 2008
  • 2907 Lesungen
  • 1 Lesermeinung

Gute Erfolge der Akupunktur bei Heuschnupfen und Tinnitus

Akupunktur hilft offenbar so gut bei Heuschnupfen, dass Ärzte der Hals-Nasen-Ohren-Klinik an der Universität Jena die Behandlung nun in einer ...

  • 12. November 2008
  • 2855 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Achtung Allergiker, durch Laub können Allergien verursacht werden!

Wenn jetzt jemand rote Augen und eine laufende Nase hat oder permanent unter Niesanfällen leidet, so handelt es sich nicht um Heuschnupfen, so...

  • 7. November 2008
  • 1367 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Ambrosia: allergieauslösendes Gewächs

Nur wenige Pollenkörner der Ambrosiapflanze können bei Allergikern Heuschnupfen auslösen.Der Grund hierfür ist die Größe der Pollenkörner. Da ...

  • 16. Oktober 2008
  • 1001 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Werbung

LESERMEINUNGEN (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Lesermeinung schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:

MEHR HEUSCHNUPFEN

Werbung

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Götter in Weiß: Geriater, Urologe, Onkologe - welche Ärzte es gibt und was sie leisten

Götter in Weiß

Geriater, Urologe, Onkologe - welche Ärzte es gibt und was sie leisten

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat September