Welt-Hepatitis-Tag: Bald neue Mittel gegen Hepatitis-C

Birgit Fischer ist vfa-Hauptgeschäftsführerin. Anlässlich des Welt-Hepatitis-Tages am 28. Juli, erklärt sie, dass in den kommenden vier Jahren mit 10 neuen Medikamenten gegen Hepatitis-C zu rechnen sei. Sie bestünden aus 13 Wirkstoffen, von denen zwei gentechnisch hergestellt würden. 7 dieser 10 neuen Wirkstoffe wären auch für Minderjährige geeignet.

An 90 Prozent der klinischen Studien in Bezug auf diese 10 neuen Präparate seien deutsche Kliniken beteiligt. In Deutschland litten zur Zeit 500000 Menschen an Hepatitis. Dabei handele es sich um eine chronische Leberentzündung, die schmerzlos verlaufe und daher oft zu spät erkannt würde. Sie könne zu Leberzirrhose oder Leberkrebs führen. Eine US-Studie hätte ergeben, dass eine Hepatitis-C-Erkrankung über 70000 Euro koste.

News-Kategorien

News teilen und bewerten

Kommentare (1)

Nirak
Nirak
  • Gast oder ehemaliges Mitglied

Hallo, kann mir jemand weiterhelfen ? Wissen möchte ich, wie man an solchen Studien teilnehmen kann, wo ist was darüber zu erfahren. Ich selbs...

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren