Forum zum Thema Haustierallergie

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Haustierallergie verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (18)

Gibt es Hunde, die für Allergiker gefahrlos sind?

Ich liebe Hunde über alles,aber leider habe ich eine Tierhaarallergie. Es gibt doch auch Hunde, die sehr wenig Fell haben, oder? Sollte es doc... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Quax

Was tun bei Allergie und einer Katze im Haus?

Hallo. Ich habe seit 5 Jahren eine Katze in meiner Wohnung die auch nicht nach draußen geht. Seit einigen Monaten nun habe ich auch eine Freun... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Mama22

Gibt es auch eine "Rattenallergie"?

Ich bin vor einigen Wochen mit meinem Freund zusammengezogen. Alles ist soweit gut, aber mit meinem Freund sind auch seine 3 kleinen Ratten ei... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von maria

Lösen Katzenbabies keine Katzenhaar-Allergie aus?

Leider reagiere ich total allergisch auf Katzenhaare. Neulich war ich bei einer Freundin, die ein Katzenbaby hatte. Obwohl ich mit dieser Katz... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Levkoje

Allergie gegen Wellensittich?

Ich möchte so gerne einen wellensittich haben!?aber mama hat eine tierhaar allergie!!ist sie dann auch gegen wellensittiche allergisch??? weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von amelia

Pferdehaar-Allergie - was tun?

Hallo, ich bin schon seit meiner Kindheit gegen Pferde allergisch, und komme damit ganz gut klar. Meine Tochter will aber unbedingt Reitunter... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von susivital

Allergie gegen Vögel

Kann man gegen Wellensittiche eine Allergie haben? Ich muss immer niesen wenn ich bei meiner Freundin bin und die hat einen Wellensittich in d... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von anonym

Unzureichend beantwortete Fragen (15)

Kugelfisch
Gast
Kugelfisch

Kann man ausschließlich nur auf Hamster und Meerschweinchen allergisch reagieren?

Bis vor einem Jahr hatte ich noch keine Haustierallergie (Hunde- und Katzenhaar) und reagiere auch jetzt noch nicht allergisch auf diese Tiere. Vor einer Woche haben wir eine Familie besucht, die Hamster und Meerschweinchen im Hause hatten. Dort juckten mir fast ununterbrochen die Augen. Kann es sein, das ich ausschließlich auf Hamster oder Meerschweinchen allergisch reagiere. Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Kugelfisch

Mitglied Mausi137 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 19:10 Uhr
Mausi137
  • 196 Beiträge
  • 238 Punkte

Es ist natürlich möglich, dass dir Katzen- und Hundehaare (eigentlich nicht die Haare selbst, sondern der Speichel auf den Haaren) keine Probleme bereiten und du nur auf Hamster- und Meerschweinchenhaare allergisch reagierst. Das müsste ein Allergologe testen.
Vielleicht reagierst du aber auch allergisch auf die Spreu in den Käfigen. Da ist ja oft Heu dabei. Hast du zufällig mit Heuschnupfen zu tun?

robin
Gast
robin

Bin Allergiker, gibt es eine Katzenrasse, die für mich geeignet wäre?

Hallo ich bin arbeitslos und würde mir gerne eine Katze aus dem Tierheim holen.Leider bin ich Allergiker und hätte durch das Kätzchen sicher viele Probleme.Ich habe auf dem Kanal BBC-Explosiv einen Bericht gesehen,wo Katzen gezüchtet werden,die auch für Allergiker geeignet sind.Gibt es solche Katzen auch schon in Deutschland?

Mitglied Keimfrei ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 16:15 Uhr
Keimfrei
  • 184 Beiträge
  • 226 Punkte
Katzen für Tierhaar-Allergiker

Ich habe auch mal gehört, dass es Katzen geben soll, die angeblich auch für Leute mit einer Tierhaar-Allergie geeignet sein soll. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass die Wirkung bei allen Allergikern gleich ist und außerdem können allergische Reaktionen auch erst nach Monaten oder gar Jahren auftreten. Was machst du dann mit der Katze?

Cybersonic
Gast
Cybersonic

Was sind eindeutige Symptome für eine Katzenhaarallergie?

Bis gestern hatte ich noch nie Kontakt mit Katzen. Doch gestern war ich bei Bekannten eingeladen und die Hauskatze wollte nicht von meiner Seite weichen. Ich mußte ein paarmal niesen und das wars. Könnte das schon ein Symptom einer Katzenhaarallergie sein oder was könnten noch eindeutige Symptome dafür sein? Wer kennt sich da aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Cybersonic

Mitglied Maya68 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 17:18 Uhr
Maya68
  • 190 Beiträge
  • 240 Punkte

Das erste Symptom dafür (das Niesen) hast du ja schon kennengelern.
Weiterhin kann es zu Augenrötungen und sogar Atemproblemen bei einer Allergie gegen Katzen (aber auch gegen Hunde) kommen. Ein Allergietest wird Klarheit bringen.

Sylke
Gast
Sylke

Katzenallergie wirklich so schlimm ?

Ich will mir jetzt unbedingt eine Katze anschaffen. Ich hab allerdings schon ein paar Allergien. Heisst das das ich auch auf die Katze dann allergisch reagiere ?

Mitglied Busreisefan ist offline - zuletzt online am 02.07.14 um 18:09 Uhr
Busreisefan
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte

Nein, das denke ich nicht. Du kannst ja auf einige Sachen allergisch sein, auf andere wiederum nicht. Am besten du gehst zum Arzt und lässt das testen :)

Mitglied mara13 ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 15:40 Uhr
mara13
  • 62 Beiträge
  • 80 Punkte

Welche Symptome deuten auf eine Katzenallergie hin?

Meine Freundin hat eine Katze geschenkt bekommen und hat seitdem oft tränende Augen, wenn sie morgens aufsteht.
Ausserdem muss sie häufig niesen?
Ist das eine Katzenallergie - muss sie das süsse Tier wieder abgeben?
Liebe Grüße mara13

Joyce
Gast
Joyce
Wahrscheinlich ja

Das sind die typischen Symptome. Wenn das erst anfang, nachdem die Katze da war, dann ist es wohl eine Katzenallergie.

Mitglied SteffiDieAntwort ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 20:18 Uhr
SteffiDieAntwort
  • 175 Beiträge
  • 213 Punkte

Katzenallergien kommen schon recht häufig vor. Wenn das Niesen und Augentränen tatsächlich erst auftritt, seitdem die Katze da ist, würde ich mal einen Test machen lassen. Mein Rat ist, das relativ bald zu tun, denn je länger man wartet, desto schwerer wird es das Tier wieder herzugeben :-)

Mitglied Marcus94 ist offline - zuletzt online am 30.11.15 um 19:42 Uhr
Marcus94
  • 87 Beiträge
  • 191 Punkte

Der Hausarzt kann einen Allergietest machen, es gibt da so einen Pricktest, da werden alle gängigen Allergene wie Hausstaub, Tierhaare, Gräser etc. getestet, das wär in so einem Fall der erste Gang, denke ich. Vielleicht hat sie Glück und es ist nur zufällig mit einem leichten Schnupfen zusammen gefallen oder mit einer anderen Allergie...

Sylvia
Gast
Sylvia

Hundehaarallergie?

Hallo,
ich bin vor 5.5 Jahren in die Niederlande gezogen mit meiner damals 5 jährigen Tochter. Meine Tochter hat seit ihrer Geburt mehr als 20 Allergieen (Pollen,Gräser,Bäume) Keine Nahrungsmittel, keine Katzenhaarallergie.
Die Allergieen haben sich immer mit starkem Excemen geäussert auf der Haut auch unter den Augen, nie aber mit brennenden , roten, tränenden Augen, oder anderem.
Seit Ende Februar haben wir nun einen Hund (eine langhaarigen) Seit dem hat meine Tochter (mittlerweile 10) ständig brennende Augen, rot, tränend, niest sehr viel und seit ca. 2 Wochen ist ihr jeden Tag übel, Kopfschmerzen , sie wird plötzlich schneeweiss im Gesicht und hat Kreislaufprobleme.
Hat sie eine Hundehaarallergie?
Das Problem ist, ich war beim Hausarzt hier und die sagen, Hundehaarallergie gibts nicht....Ich weiss aber zu 100 % sicher das es das gibt.
Vielen Dank für Ihre Antwort....

Mitglied Steffy_srk ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 11:06 Uhr
Steffy_srk
  • 209 Beiträge
  • 249 Punkte

Probier es mal bei einem anderen Arzt.

Mitglied frosch71 ist offline - zuletzt online am 24.01.16 um 13:54 Uhr
frosch71
  • 94 Beiträge
  • 162 Punkte

Gibt es auch Haustiere, die keine Tierhaarallergie auslösen?

Bei einem Allergietest wurde festgestellt, dass ich gegen Tierhaare allergisch bin. Ich würde mir aber gerne einen Hund aus dem Tierheim holen. Kann ich mir diesen Wunsch total abschminken oder gibt es auch Tiere (möglichst Hunde), die keine Tierhaarallergie auslösen?

Mitglied nash ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 16:21 Uhr
nash
  • 74 Beiträge
  • 106 Punkte

Mittlerweile wurden wirklich Hunde gezüchtet die "antiallergisch" sein sollen, musst du dich mal informieren und suchen.

kristie
Gast
kristie

Wird man automatisch desensibilisiert, indem man mit dem Haustier ständig kuschelt?

Hallo! Nachdem ich mir mein Kätzchen aus dem Tierheim geholt habe, mußte ich feststellen, daß ich allergisch auf Katzenhaare reagiere. Ich habe schon mit meinem Hausarzt gesprochen, der mir sagte, daß da nur eine Desensibilisierung helfen würde. Heute sagte meine Freundin, daß sie gehört hätte, daß man durch ein intensives Kuscheln mit dem Haustier von selbst unempfindlich werden würde. Stimmt das? Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Ich danke euch! LG kristie

Mitglied Kira2006 ist offline - zuletzt online am 20.01.16 um 18:28 Uhr
Kira2006
  • 165 Beiträge
  • 197 Punkte
Katzenhaarallergie

Ich würd da lieber zum Arzt gehen. Auch wenn ich mir vorstellen könnte, dass intensiver Kontakt mit dem Haustier irgendwann dazu führt, dass man weniger stark allergisch reagiert. Der Körper gewöhnt sich ja sogesehen an den "Erreger".

Sinmali
Gast
Sinmali

Immuntherapie bei Katzenhaarallergie

Mehr Menschen als man vielleicht denken würde haben eine Tier- und besonders häufig Katzenhaarallergie. Es sind allerdings nicht die Haare selbst, auf die der Körper reagiert, sondern die Proteine, die an den Haaren haften. Typische Symptome einer solchen Energie sind Niesen, gerötete Augen und das Anschwellen der Körperstellen, an denen man vielleicht von einer Katze gekratzt wurde. Helfen kann hierbei wohl eine Immuntherapie, bei der der Körper langsam und schrittweise an das Allergen gewöhnt werden soll. Wer von euch hat mit so einer Therapie eigene Erfahrungen gemacht? Hat euch das geholfen?

Mitglied Marf ist offline - zuletzt online am 09.03.16 um 09:45 Uhr
Marf
  • 57 Beiträge
  • 59 Punkte
Kosten?

Hallo Sinmali!

Weißt du, ob so eine Immuntherapie von der Krankenkasse übernommen wird? Und wenn nicht, wieviel kostet so eine Immuntherapie?

LG Marf

Mitglied Lina2000 ist offline - zuletzt online am 20.02.16 um 21:14 Uhr
Lina2000
  • 115 Beiträge
  • 177 Punkte
Kostenübernahme

In den meisten Fällen bezahlen die Krankenkassen eine solche Therapie nicht, weil die Wirksamkeit wissenschaftlich nicht nachgewiesen ist. Das hängt aber auch immer von der jeweiligen Krankenkasse ab. Die Kosten werden recht hoch sein, weil so eine Therapie über Jahre hinweg andauert. Einfach mal nachfragen, wie das mit der Kostenübernahme ist.

Beste Grüße
Lina

Moritz31
Gast
Moritz31

Bin plötzlich allergisch gegen meine Katze, kann das sein?

Hallo!Seit drei Jahren habe ich mein Kätzchen.Neuerdings muß ich immer niesen,wenn sie in meiner Nähe ist.Ich bekomme auch ganz rote Augen.Kann man auch nachträglich allergisch gegen sein Haustier werden?Gruß Moritz

Alexis
Gast
Alexis

Eine Allergie kann sich langsam entwickeln, aber auch von jetzt auf gleich plötzlich auftreten. Auch eine Katzenhaarallergie kann auf einmal auftreten. Allerdings ist man dabei weniger auf die Katzenhaare als auf den Speichel der Katzen allergisch.

Helen
Gast
Helen

Bist du gegen irgendwas allergisch? Vielleicht hat sich eine Kreuzallergie entwickelt, das kann durchaus vorkommen. Erst ist man nur gegen Pollen allergisch und dann kommt plötzlich eine Allergie, zum Beispiel gegen Tierhaare dazu! Würde mich an deiner Stelle auf jeden Fall beim Arzt einem Allergietest unterziehen und bei Bedarf eine Desensibilisierungstherapie machen.

Gretchen7
Gast
Gretchen7

Tierhaarallergie - welche Tiere können der Auslöser sein

Welche Tiere können eine Tierhaarallergie auslösen? Kann es einem auch bei Meerschweinchen oder Kaninchen passieren das man hier allergisch auf die Tiere reagiert? Kann man genau testen lassen auf welche Tiere man reagiert oder wird pauschal eine Tierhaarallergie gesagt und man darf dann keine Tiere haben oder in die Nähe kommen?

lala
Gast
lala
Ich glaube....

Ich glaube man darf dann garkeine tiere haben die fell oder haare haben!!bei meerschweinchen z.b. ist das tier in der allergie mit drin!?!

Hyazinthe12
Gast
Hyazinthe12

Welche Möglichkeiten gibt es, trotz Katzenhaarallergie in einer Wohnung zu leben?

Unsere Tochter geht für ein Jahr zum Studium in die USA. Das größte Problem ist die Unterbringung ihrer Katze. Freunde,die in Frage kommen könnten haben aber alle einen Hund. So bleibt nur, die Katze bei uns unterzubringen, aber ich habe eine Katzenhaarallergie. Unsere Wohnung ist ziemlich groß. Gibt es dadurch Möglichkeiten, der Katze aus dem Weg zu gehen oder fliegen die Erreger überall herum. Welche Möglichkeiten hätten wir, damit die Katze nicht ins Tierheim muß? Bin für jeden Tipp dankbar. Gruß, Hyanzinthe

Mitglied goldhaserl ist offline - zuletzt online am 12.06.14 um 16:50 Uhr
goldhaserl
  • 286 Beiträge
  • 299 Punkte
Katzenallergie

@ Hyanzinthe
Ist es eine Langhaar oder eine Kurzhaarkatze? Da gibt es allergietechnische Unterschiede.Wenn du wirklich allergisch bist kannst du der Katze nicht aus dem Weg gehen, die Haare sind überall. L. G.

sandy
Gast
sandy

Hund haar allergie

Ich hate schon immer tier katzen mäuse kanninchen
wurde auch vor eine jahr getestet und habe auf nichts reagiert
jetzt habe ich siet 8 wochen einen chiwawa - pincher hund und habe grosse angst doch ein allergie zu haben weil ich seit drei wochen immer die nase zu habe kann das möglich sein

Moderator Hayate ist offline - zuletzt online am 29.10.19 um 22:12 Uhr
Hayate
  • 941 Beiträge
  • 957 Punkte
Hmm,

Kann schon sein, du könntest ja nochmal mit deinem Arzt reden.
Oder aber: es könnte auch einfach Zufall sein.

Silvia
Gast
Silvia

Was kann man gegen Katzenhaare tun?

Ich habe zwei Katzen, die sehr viele Haare verlieren. Setzt man sich irgendwo hin, hat man sofort überall Katzenhaare. Kann man irgendetwas dagegen tun?

Bonny
Gast
Bonny
Katzen haben zu vielo Haare

Hallo, wir haben unsere zwei Perser - Katzen einfach geschoren / rasiert - Fell jetzt ist nur 1 cm lang . Es hat insgesamt 2,5 Stunden gedauert und 50 € gekostet ). Es war etwas laut für die Katzen, sie haben aber den Besuch im Hundesalon überlebt, und wir haben deutlich weniger Haare in der Wohnung ( ich leide unter Katzen Allergie; habe früher auch Katzen gehabt, aber keine Perser, habe früher nie eine Allergie auf sie gehabt; muss jetzt dringend einige Maßnahmen treffen: nehme Calzium - Tabletten, Vitamin C, esse Ananas - die enthalten Bromelain, bestreue das Essen mit Kreuzkümmel - kann man bei REWE kaufen - alles das sollte Histamin senken ), Schlafzimmer ist jetzt für meine Katzen tabu, 2 x wöchentlich wische ich die ganze Wohnung feucht ...

Hakelberg
Gast
Hakelberg

Pudel bei Tierhaarallergie?

Stimmt es, dass man bei einer Tierhaarallergie einen Pudel halten kann?

Irina
Gast
Irina
Tierhaarallergie

Hallo, wie es mit Pudel ist kann ich Ihnen nicht sagen, aber ich habe etwas was ganz siche für Allergiker geeignetist, American Hairless Terrier, mehr Infos unter www.hairless-magic.de.tl

Annette
Gast
Annette
Bei mir klappt es mit dem Pudel

Ich kann das nur bestätigen, dass ich einzig und alleine auf Pudel nicht allergisch reagiere. Ich konnte aufgrund der Allergie keinen Hund halten, reagiere so ziemlich auf alles allergisch, was ein Fell hat. Jetzt habe ich meinen Zwergpudel seit ein paar Wochen und es gibt für mich nichts schöneres, als meine Nase mitten in sein Fell zu stecken und zu riechen, wie toll er duftet. Kein Nießen, kein Zuschwellen der Atemwege, kein Augenjucken, gar nichts. Herrlich.

Karin
Gast
Karin
Bisher keine gegenteiligen Erfahrungen

Hallo,
bin zufällig hier reingestolpert und möchte etwas dazu sagen.... ich züchte Pudel und habe schon viele Hunde an Allergiker verkauft, immer mit vorherigen Tests, Haare zugesandt, ein Nachmittag mit meiner Bande usw. es ist bisher gut gegangen, keiner hat reagiert und auch dort, wo Hunde einzogen gab es keine Symptome. Dennoch denke ich, dass man es nicht generalisieren kann, jeder muß das im Einzelfall für sich ausprobieren. Ich würde mich freuen, wenn Menschen mir ihre Erfahrungen schreiben würden, denn ich werde immer wieder darauf angesprochen und sammle aus diesem Grunde einfach die Geschichten, die mir Betroffene erzählen um sie als Rat an Hilfesuchende weiterzuleiten.
Ich würde mich wirklich riesig freuen, wenn sich jemand bei mir meldet.
Viele Grüße
Karin und die Pudel

rabensteiner marketa
Gast
rabensteiner marketa
Allergie

Weil ich auf eine hundehaareallergie leide, wurde ich auf eine von einem Züchter geeignete Hunderasse für alergiker( Rase Bischon Frisse) getestet, leider 100Prozentige Allergie hat sich gezeigt, ´kann ich doch es mit einem Pudel noch ausprobioeren?

dogeese
Gast
dogeese
Es muss keine Pudel sein! Die einfache Lösung

Hallo, ich hatte auch eine Hundehaarallergie. Leider war der Hund schon da als ich zu meinem Partner kam und die Option Pudel gab es da nicht mehr. Vielleicht muss es auch nicht unbedingt diese Rasse sein. Probier es mal auf dieser Website: www.hundehaarallergie-info.de! Mich hat diese Seite wirklich weiter gebracht und ich freu mich heute einfach, dass ich in den Genuss komme, mich mit einem Hund zu umgeben. Ich denke das könnte für dich auch eine Lösung sein um mit und trotz Hundehaarallergie so ein Fellbündel zu dir zu holen.

Andrea
Gast
Andrea
Pudelallergie oje

Hallo,ich habe eine Hundeallergie und ich habe mal gehört das die pudeln sehr gut dafür sind :Stimmt das?

Katharina
Gast
Katharina
Auf keinen fall

Nein den auch ein Pudel het haare

SChnuppe
Gast
SChnuppe
So einfach ist das nicht!

Allergie auf Tiere
Fälschlicher Weise wird diese Aussage oft auf die Haare beschränkt. Auslöser sind aber Eiweißstoffe, die sowohl in den Hautschuppen, als auch im Speichel und Urin der jeweiligen Tiere vorkommen. Die Tiere verteilen diese bei der Fellpflege auf Ihre Haare und verlieren ja auch Hautschuppen. Es nützt also gar nichts z.B.haarlose Hunde oder Tiere zu wählen, weil sie trotzdem diese Eiweiße haben. Jedes Tier hat eine individuelle Eiweißzusammensetzung auf die man theoretisch allergisch sein oder werden kann. Es gibt also keine Garantie durch das Wählen einer bestimmten Rasse. Trotzdem kann es trotz Hundeallergie z.B. Hunde geben auf die man ganz individuell nicht reagiert.

Viel Glück

Unbeantwortete Fragen (13)

Kurfuerstin
Gast
Kurfuerstin

Wann lohnt sich eine Desensibilisierung bei einer Katzenallergie?

Fast mein gesamter Bekanntenkreis hat entweder Katzen oder Hunde und da ich besonders auf Katzenhaare allergisch reagiere (bishin zur Atemnot) kann ich sie nicht besuchen.
Besonders bei Geburtstagsfeiern bin ich dann ausgeschlossen.
Das möchte ich möglichtst ändern und eine Desensibilierung durchführen lassen.
Wie hoch ist der Aufwand dafür, würde sich das für mich lohnen?

anne85
Gast
anne85

Reagiert man bei Tierhaarallergie auch allergisch auf Wellensittiche?

Eine Freundin von mir hat eine Tierhaarallergie und musste sich von ihrem jungen Hund trennen.
Sie ist aber sehr tierlieb und möchte unbedingt ein Tier für die Wohnung. Ein Wellensittich wäre für sie auch interessant.
Muss sie zwangsläufig auch allergisch auf diesen Vogel reagieren oder muss das nicht sein?

conny69
Gast
conny69

Gegen welche Allergien (besonders Haustierallergie) hilft Desensibilisierung?

Gegen Heuschnupfen soll ja eine Desensibilisierung hilfreich sein. Hilft diese Methode auch bei anderen Allergien? Wäre das auch bei Katzen- oder Hundehaarallergie hilfreich? Das wäre sehr hilfreich, da mein Sohn eine Hundehaarallergie hat, aber unbedingt einen Hund möchte.

Christina65
Gast
Christina65

Haustierallergie ohne direkte Kontakt mit Tieren möglich?

Ich habe eine Katzenhaarallergie und deshalb meide ich natürlich jeglichen Kontakt zu diesen Tieren. Nun ist vor einer Woche eine neue Kollegin bei uns angefangen und sie sitzt mir direkt gegenüber. Beim Plaudern stellte sich heraus, daß sie mehrere Katzen daheim hat. Nun habe ich auch ein seltsames Brennen in den Augen. Kann es wohl möglich sein, daß ich durch meine neue Kollegin eine Katzenhaarallergie bekommen habe? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben0 Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Christina

Anette77
Gast
Anette77

Kann man Katzenhaare aus dem Ausland "testsicher" verschicken?

Hallo, es tut mir leid für die doofe Überschrift aber ich habe keine Ahnung wie und wo ich sonst fragen sollte.
Ich würde mir gerne wieder eine Katze anschaffen, und zwar aus einem italienischen Tierheim wo einige Bekannte arbeiten. Ich hatte schonmal eine Katze gehalten auf die ich auch keinerlei allergische Reaktionen hatte. Allerdings reagiere ich manchmal auf die Katzen von Freunden und Bekannten allergisch, ich habe keine Ahnung woran das liegt.
Deshalb würde ich mir gerne ein paar Haare der Katze die ich aufnehmen möchte per Post schicken lassen um zu überprüfen ob ich auf diese Katze speziell allergisch bin.
Ist das machbar, oder verlieren die Haare auf dem Weg nach Deutschland die Stoffe die bei mir eine Allergie auslösen? Gibt es eine spezielle Verpackung die meine Bekannten verwenden sollten?

Hoffe es gibt jemanden der mir diese Frage beantworten kann. Liebe Grüße: Anette

daniela25
Gast
daniela25

Erschöpfungszustände und brennende Augen - kann das eine Allergie auf meine neue Katze sein?

Seit einer Woch hat unsere kleine Tochter ein niedliches Kätzchen. Soweit ist alles gut, aber seit gestern überfiel mich einen bleiernde Müdigkeit und die Augen brennen. Da keine Erkältung bei mir im Anmarsch ist befürchte ich, daß dies eine allergische Reaktion auf die Katze ist. Kann das sein oder steckt da doch was anderes dahinter? Bin dankbar für jede Info. Gruß, Daniela

denhorn
Gast
denhorn

Kann man auch Kaninchenhaar-Allergie bekommen?

Wir wollen so gerne ein Tier in unserer Familie haben, aber leider kommen Hunde und Katzen wegen der entsprechenden Allergien nicht in Frage. Nun möchte unser kleiner Sohn ein Kaninchen haben. Kann man gegen diese Haare auch allergisch sein, wenn man schon Katzen-und Hundehaarallergie hat? Gibt es überhaupt noch ein Tier, was für uns in Frage kommen könnte? Bin für jede Info dankbar. Gruß, Denhorn

netti78
Gast
netti78

Gibt es Methoden eine Katzenhaarallergie los zu werden?

Meine Mutter ist vor kurzem verstorben und ich mußte ihre Katze übernehmen. Leider mußte ich feststellen, daß ich eine Katzenhaarallergie habe. In ein Tierheim möchte ich die Katze nicht bringen. Gibt es irgendeine Methode, eine Katzenhaarallergie zu heilen oder zumindest damit gut leben zu können? Bin für jeden Tipp dankbar. Gruß, Netti

Mitglied ICHderFlo ist offline - zuletzt online am 09.06.11 um 22:58 Uhr
ICHderFlo
  • 10 Beiträge
  • 18 Punkte

Papageien bei Tierhaarallergie

Hallöchen liebe leute,
ich hätte da mal ne frage.
Meine mutter hat eine Tierhaarallergie deswegen haben wir keine Haustiere.
Nun zum ungeklärten der Geschichte,
ich liebe Papageien unheimlich und mächte gerne einen haben.
Papageien haben aber federn und kein Fell/Haare. Könnte meine Mutter trotzdem ärlergisch drauf reagieren?
Oder sollte man da doch nochmal zum Artzt einen Test machen lassen.

Danke im vorraus :)

Gruß:
FLo

Pinky
Gast
Pinky

Allergie gegen Katzen

Kann eine Katzenallergie von den Katzen abhänig sein? Wir haben Freunde mit Katzen da können wir uns gut aufhalten, bei anderen die einen Kater haben ist es nicht möglich auch nur eine halben Stunde zu sein! Wie kann sowas sein?

Esther
Gast
Esther

Umzug möglich - trotz Tierhaarallergie des Vermieters?

Hallo, habe folgendes Problem...Wir müssen zum 01.08.07 hier ausziehen und haben nun endlich eine neue Wohnung gefunden.Nun ist es aber so das die Vermieter mit in dem 2 Parteien Haus wohnen und ihr Sohn muss an einer Tierhaarallergie leiden. Wir haben bislang verschwiegen das wir 2 reine Wohnungskatzen haben, da wir ja nicht auf der Str. sitzen wollen. Ist es möglich das bei ihrem SOhn (17) troz der reinen Wohnugshaltung eine allergie ausbrechen kann? Er kommt ja eigentlcih mit den Tieren nicht in Kontakt. Wir benutzen ledeglich den selben Hausflur.

Joachim Jacobs
Gast
Joachim Jacobs

Müssen wir unseren geliebten Hund weggeben?

Meine Ehefrau hat eine ärztlich festgestellte Hundehaarallergie, die sich überwiegend zur Nachtzeit durch Husten, Atembeschwerden etc. bemerkbar macht.
Gibt es eine Möglichkeít, meiner Gattin zu helfen oder sollten wir unseren gliebten Golden Retriever weggeben. Bitte helfen Sie uns!!

Katja Schmidt
Gast
Katja Schmidt

Tierhaarallergie-Meerschweinchen?

Hi, habe da mal eine Frage, mein Freund hat eine Tierhaarallergie, weiß aber nicht gegen welche Tiere alles. (Hunde und Katzen auf jeden Fall, wahrscheinlich auch gegen Hasen).
Er weigert sich aber leider einen Test zu machen :-(, denn ihm ist es egal, dass ich gerne zwei Merschweine hätte. Wohnen noch getrennt, ich habe schon einen Hamster (hat ziemlich langes Fell) der stört ihn überhaupt nicht, er kann auch problemlos bei mir übernachten. Wäre es schlimm, wenn er doch allergisch reagieren würde, wenn ich die Meerschweinchen dann nachts zu meiner Schwester ins Zimmer stelle?
Was könnte man sonst gegen eine solche Allergie tun? Gibt es irgendwelche Medikamente?
Vielen dank
MfG Katja

Neues Thema in der Kategorie Haustierallergie erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.