Schon ein kurzzeitiges Trainingsprogramm kann Herzrisiko für adipöse Kinder senken

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Übergewichtige Kinder und Jugendliche können schon mit einem kurzzeitigen Trainingsprogramm von vier bis sechs Wochen ihr Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen deutlich senken, wie eine deutsche Studie bewiesen hat.

Dabei sollten insgesamt 57 Jugendliche mit einem Durchschnitssalter von 12,5 Jahren und einem durchschnittlichen BMI von 29,5 an einem mehrwöchigen Trainingsprogramm teilnehmen, das unter anderem aus Schwimmen, Laufen und sportlichen Spielen bestand. Zusätzlich lernten die Teilnehmer sich bewusster und gesünder zu ernähren.

Nach dem Programm war das Gewicht der Jugendlichen im Schnitt um 4,7 Kilogramm gesunken. Auch andere Risikofaktoren wie der LDL-Cholesterinwert und die Insulinresistenz hatten sich durch das Training positiv entwickelt.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema