Fettleibigkeit - Ursachen und Verlauf

Wie Fettleibigkeit verläuft und wodurch sie ausgelöst wird

Die Gründe für die Entstehung einer Fettleibigkeit sind vielfältig. Wie die Krankheit verläuft, hängt stark von dem jeweiligen Betroffenen ab.

Nahaufnahme Bauch mit Übergewicht, Hemd spannt

Ursachen

Ernährung, Bewegungsmangel und Stress

Häufig ist die Ernährung schuld am starken Übergewicht der Betroffenen. Cola, Limo, Fast Food und Snacks wie zum Beispiel Chips sind extrem kalorienreich.

Hinzu kommt auch ein Bewegungsmangel. Je mehr die Betroffenen zunehmen, desto weniger bewegen sie sich und nehmen so auch nicht wieder ab. Oft kommt auch noch Stress im privaten oder beruflichen Bereich oder Einsamkeit hinzu und die Betroffenen essen aus Frust.

Veranlagung und Erkrankungen

In einigen Fällen kann die Veranlagung zur Fettleibigkeit jedoch auch vererbt sein. Dies bedeutet jedoch nicht automatisch, dass man fettleibig wird und nichts dagegen tun kann.

Die Fettleibigkeit kann auch ein Symptom einiger Erkrankungen, wie zum Beispiel einer Schilddrüsenunterfunktion sein. Auch manche Medikamente haben eine Gewichtszunahme zur Folge.

Verlauf

Wie die Erkrankung verläuft, hängt sehr stark von der Ursache und dem Willen des Patienten ab. Viele Betroffenen nehmen durch eine Diät einige Kilos ab, die jedoch nach kurzer Zeit in doppelter Form wieder auf den Hüften sind. Sobald sich die Betroffenen wieder wie bisher von fettreichen ungesunden Lebensmitteln ernähren, steigt das Gewicht wieder.

Neben einer Ernährungsumstellung gehört auch die regelmäßige Bewegung dazu, um dauerhaft abzunehmen und das Gewicht zu halten. Nur etwa 30 Prozent der Erkrankten schaffen es dauerhaft, von ihrem hohen Gewicht herunterzukommen.

Die Folge der Fettleibigkeit sind einige schwerwiegende und teils sogar tödliche Erkrankungen wie

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Grundinformationen zur Fettleibigkeit

Zu diesem Artikel

  • 103 Bewertungen
  • 13510 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?a=2303

Einsortiert in die Kategorien:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Overweight belly © imagesab - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema

Übergewicht: Das Übergewichts-Paradoxon

Das Übergewichts-Paradoxon

Dass Übergewichtige ein höheres Infarktrisiko haben, ist nicht neu. Dass aber eben genau dieses Übergewicht...