Forum zum Thema Erblindung

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Erblindung verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (2)

Wieviel Prozent der Diabetiker erblinden?

Bei meiner Mutter wurde jetzt Diabetes diagnostiziert. Sie erfuhr dabei auch, daß man daran später auch erblinden könnte. Sie ist natürlich er... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von marimayabaygirl

Unzureichend beantwortete Fragen (9)

Flyn
Gast
Flyn

Habe richtig Angst zu erblinden

Hallo ihr,
meine Augenschärfe hat sehr stark nachgelassen, das geht nun schon seit bald 7 Jahren so. Angefangen hat es in der 7ten Klasse und nun ist wieder ein Schub passiert. Ich brauch eine neue Brille. Wenn das so weiter geht, dann werde ich vermutlich blind :(

Es heißt der Prozess kann durch 2 Stunden rausgehen und Tageslicht konsumieren gemildert werden, aber mir macht das sehr Sorge.

Ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken, in den Niederlanden anzurufen wegen aktiver Sterbehilfe.

Ich möchte auf keinen Fall mich durchs Leben quälen bis gar nichts mehr geht. Und mir würde es schon helfen, wenn ich meinen letzten Willen abgesichert wüsste, aber was das betrifft habe ich niemanden und leider kein Geld für Notar usw.

Ich kenne auch keine Beratungsstellen für Blinde und Erblindende, das würde mir etwas die Sorge nehmen, wie ich zurechtkommen KÖNNTE wenn das mit NE nichts werden sollte oder länger dauert.
Das wäre eine Erleichterung, wenigstens mich in guten Händen zu wissen.
Aber so was wie Führerschein machen und Auto fahren, was ich wollte werde ich wohl niemals können :(
Ich habe nicht mal das Geld zusammen. Ich kann nicht "schnell schnell" meinen Führerschein machen und mir mein Wunschauto kaufen, dann fahren, um mir diesen Traum zu erfüllen.

Mir macht das alles so Sorge!

Mömm
Gast
Mömm
Blind werden

Deine Sorge wird wohl jeder verstehen.
Was sagt denn dein Augenarzt dazu? Wenn das vor 7 Jahren in der 7. Klasse angefangen hat bist du ja grade erstmal 20 Jahre jung.
Da darfst du nicht über Sterbehilfe nachdenken sondern müßt eine Diagnose erzwingen und alles versuchen, was die Augenärzte dir raten

Nebenbei, ich bin nicht blind und will es auch nicht werden, aber auch als Blinder kann man sein Leben positiv gestalten, eine Ausbildung abschließen und eine Familie gründen

Mitglied Uwe65527 ist offline - zuletzt online Gestern um 22:25 Uhr
Uwe65527
  • 371 Beiträge
  • 374 Punkte
Unbedingt zum Arzt

Wenn Du trotz immer stärkerer Brille immer weniger siehst, musst Du zum Augenarzt. Der muss die Ursache finden und kann gegebenen vielleicht noch gegensteuern. Geh am besten zuerst zum Hausarzt. Die trüben Gedanken deuten auf eine Depression hin. Es ist wichtig, dass diese auch behandelt wird.

Hol Dir Hilfe. Du kannst auch mit einer Sehbehinderung aus Deinem Leben was machen!

Liz
Gast
Liz

BL Zeichen bekommen?

Hallo,
ich habe gestern meinen Behindertenausweis bekommen mit einem GdB von 90, leider ohne BL. Kann man da irgendwas gegen machen? Ich hätte eine Netzhautablösung und kann kaum noch was sehen. Quasi fast Blind. Würde halt vieles für mich erleichtern das BL Zeichen auch noch zu haben. Vielen Dank schon mal.
LG Liz

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online am 10.08.20 um 22:49 Uhr
Rice
  • 1330 Beiträge
  • 1332 Punkte

Hallo Liz,
Du kannst Widerspruch einlegen und in diesem um Berücksichtigung deiner Sehschwäche bitten. Lass dir von deinem behandelnden Arzt diesbezüglich deine Unterlagen bzw. eine Bestätigung aushändigen und füge sie dem Widerspruch zu. Geb in deinem Widerspruch auch den Namen sowie Praxisanschrifft deines Arztes an und beschreibe sachlich die Einschränkungen die du auf Grund deiner Behinderung hast.

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei,
LG Rice.

Judith22
Gast
Judith22

Welche Sportarten werden von Blinden am meisten ausgeübt?

Ich kenne sporttreibende Blinde nur von den Paralympics. Mich würde mal interessieren, welche Sportarten von Blinden am häufigsten ausgeübt werden. Dabei meine ich nur die Hobbysportler nicht die Leistungssportler.
Treiben die normalerweise täglich Sport oder wie häufig wird das in der Woche gemacht?

Liz
Gast
Liz
Sport

Also ich bin fast Blind und treibe täglich Sport. Ich Reite und Jogge jeden Tag.

LG Liz

Alina
Gast
Alina

Große Sorgen wegen Retinitis pigmentosa

Hallo,
Mein Name ist Alina, bin 23 und vor kurzem wurde bei mir Retinitis Pigmentosa diagnostiziert.

Es fing alles vor 4 Jahren damit an das ich Abends und Nachts schlechter gesehen hab. Als es dann extrem wurde bin ich zum Arzt gegangen. Der hat dann einen test mit mir gemacht und erstmal nur eine Nachtblindheit festgestellt und mich wieder nach Hause geschickt. Einige Zeit (ca. 1,5 jahre) später ist mir dann aufgefallen, dass ich auch bei Helligkeit immer schlechter sehe. ich also wieder zum Arzt. Bekomme dann eine Brille verschrieben und werde wieder nach Hause geschickt. Wieder ca. 1,5 Jahren danach, merke ich das die Brille nicht mehr ausreicht. Also wieder zum Arzt. Neue Werte Bekommen und zum Optiker geschickt. Und jetzt im letzten Jahr hat sich mein Sehvermögen wieder verschlechtert. Und da hats mir gereicht. ich bin zu einem anderen Arzt gegangen und hab ihm alles erzählt. Der hat dann zum ersten mal eine RP vermutet und einen Gentest veranlasst. Vor ein paar Tagen erhielt ich die Bestätigung. das war dann natürlich der größte Schock meines Lebens.

Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll und wie ich noch normal weiterleben soll. Wie soll ich das meiner Familie sagen? Ich habe große Angst das mein Freund mich verlässt und ich aufgrund meiner Krankheit vielleicht sogar das Sorgerecht für meine beiden Töchter verliere. Ich habe auch keine gute Schulbildung, geschweige denn eine Ausbildung, da ich mit 15 das erste mal Schwanger wurde. ich weiß einfach nicht wie es weitergehen soll!
Hoffe mir kann jemand helfen.

Mitglied Michael007 ist offline - zuletzt online am 08.02.16 um 15:32 Uhr
Michael007
  • 3 Beiträge
  • 3 Punkte
Hallo Alina

(wenn auch etwas spät)habe ich mir gerade deinen Beitrag durchgelesen, und kann nur in etwa nachvollziehen wie du dich fühlst. Als es bei meiner guten Freundin diagnostiziert wurde, hat sie sich total zurückgezogen und auch sie war erst einmal geschockt. Ich wollte ihr unbedingt helfen, weil sie sich, nach und nach aufgegeben hat. Ich habe ziemlich lange recherchiert und im Web nach Hilfe bzw. nach Behandlungsmethoden und Erfahrungen gesucht, bis ich zu dieser Seite http://www.retinopathiapigmentosa.de/retinopathia-pigmentosa-behandlung/ kam und voller Hoffnung meiner Freundin einen Termin gemacht habe. Zuerst war sie skeptisch, doch nach ca. 2 Behandlungen merkte sie selbst, dass es besser wurde und sie wollte diese Nach der Retinopathia Pigmentosa Behandlung fortsetzen. Und nach einiger Zeit gab es Verbesserungen im Gesichtfeld. Außerdem konnte sie schärfer und klarer sehen. Ich freue mich heute noch, dass sie nicht aufgegeben hat und es ihr heute wieder viel besser geht. Vielleicht schaust du dort rein und findest dort Hilfe. Ich hoffe, dass ich dir damit etwas helfen konnte.
LG

Mitglied amicus79 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 11:46 Uhr
amicus79
  • 216 Beiträge
  • 300 Punkte

Wie meistern Blinde den Alltag - wie kommen sie zurecht?

Hat jemand von euch einen Freund, Bekannten oder Verwandten der/die blind ist.
Wie schaffen sie es, trotz ihrer Behinderung den Alltag zu meistern, wie nehmen die Umgebung wahr, obwohl sie nichts sehen können.
Ich kann mir das nicht vorstellen...
Aber dafür hören sie viel besser, als Sehende und fühlen können sie auch genauer.
Wie ist es mit dem sozialen Umfeld von Blinden?
Ziehen sie sich zurück, oder suchen sie die Nähe von anderen Menschen?
Mich würde das alles sehr interessieren und freue mich, wenn mir jemand die Fragen beantworten könnte.
Vielen, herzlichen Dank.

Mitglied chiffy ist offline - zuletzt online am 06.10.15 um 20:56 Uhr
chiffy
  • 150 Beiträge
  • 182 Punkte

Sie meistern ihren alltag genau wie jeder andere.
wenn du dich so interessierst. dann besuche doch mal ein blindenrestaurant. in köln gibt es z.b. eins, da ist es stockfinster und man erlebt mal am eigenen leib wie es ist nichts zu sehen . ;)

Mitglied Alonka ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 15:14 Uhr
Alonka
  • 153 Beiträge
  • 163 Punkte
Als blinder Mensch leben

Ich kenne Blinde, die sagen, es sei viel leichter, blind zu sein als taub. Keine Ahnung warum, aber irgendwie schaffen es Blinde, sich mit Hilfe des Schalls (wie die Fledermäuse), oder auch mit Blindenstock, Blindenhund, Blindenschrift usw., im Alltag irgendwie zurechtzufinden. Ich bewundere das.
Aber ich habe natürlich auch von blinden Menschen gehört, die sich völlig abkapseln und ihrer Umgebung gegenüber misstrauisch sind. Kein Wunder, wenn man bedenkt, sie ausgeliefert sie sich den Sehenden gegenüber fühlen müssen.

AndreaN
Gast
AndreaN

In welchem Fall kann Diabetes zur Blindheit führen?

Bei meinem Mann wurde kürzlich Diabetes diagnostiziert. Das war erst mal ein Schock, aber noch schlimmer empfand ich die Info eines Bekannten, daß man dadurch auch Erblinden könnte. Ist da wirklich was dran und in welchen Fällen kann es dazu kommen? Wer kennt sich da aus und könnte mir nähere Infos dazu geben? Danke vielmals dafür. Gruß, AndreaN

Mitglied hanibal ist offline - zuletzt online am 25.08.15 um 19:40 Uhr
hanibal
  • 71 Beiträge
  • 97 Punkte
Kein Märchen

Ja, das sitmmt leider. Die Sehfähigkeit kann stark eingeschränkt werden, aber es ist ja generell so, dass die Blutgefäße schlechter versorgt werden. Neben Amputationen der Extremitäten kann man also auch Erblinden.

Mitglied piaelena ist offline - zuletzt online am 02.10.15 um 12:48 Uhr
piaelena
  • 137 Beiträge
  • 213 Punkte

Ich würde mich regelmäßig beim Augenarzt anmelden und vor allem rechtzeitig Gegenmaßnahmen ergreifen, damit der Körper so gesund wie möglich bleibt.

Max12
Gast
Max12

Ist ein Blindenhund sehr teuer oder warum besitzt nicht jeder Blinde einen?

Hallo! Heute morgen habe ich einen Mann mit einem Blindenhund in der Stadt gesehen. Warum hat nicht jeder Blinde so einen Hund? Liegt das daran, daß Blindenhunde sehr teuer sind? Wieviel Euro können die denn kosten? Vielen Dank und schöne Grüße Max12

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1254 Beiträge
  • 1254 Punkte
Antwort

Ja, durch die langwierige Ausbildung kostet ein Blindenhund einige tausend Euro.

lena
Gast
lena
Deine antwort

Also Blindeführhunde kosten viel geld und deshalb kauft sich nicht jeder blinde einen Blindenführhund.

Richi
Gast
Richi

Blind durch Rauchen?

Ja das hab ich letztens gehört. Seit einem halben Jahrtausend wird in Europa geraucht und das bis jetzt hab ich noch keinen gesehn der durchs Rauchen blind wurde. Jetzt setzten sie schon solche Märchen in Umlauf um die Leute vom Rauchen abzubringen. Für wie doof halten die millitanten Rauchinquisitoren uns eigentlich? Aber wir machen ja alles mit.

Kerstin
Gast
Kerstin
Blind durch Rauchen

Ich bin Raucher. Aber seit ca. über einem Jahr leide ich unter Sehstörungen, welche sich kein Augenarzt erklären kann. Seit ca. 6 Wochen erlebe ich einen schleichenden Erblindungsprozess. In der neurologiscchen Klinik konnte niemand etwas finden. Wer macht ähnliche Erfahrungen. Bitte um Antwort.

Dagmar
Gast
Dagmar

Sonnenbrille schützt vor Schneeblindheit

Was genau ist denn diese Schneeblindheit und wie kann es dazu kommen? Wie kann ich mich davor schützen, ist eine normal Sonnebrille ausreichend?

Kathrin
Gast
Kathrin
Schneeblindheit

Guck mal hier . das ist ein extra Artikel zum Thema Schneeblindheit. ich würde es davon abhängig machen, wo du dich aufhälst. Generell solltest du in den Skiurlaub immer eine gescheite Brille mitnehmen. Beim spazierengehen tut es wohl auch eine normale Sonnenbrille. Ich würde mich da aber mal beim Augenarzt oder auch beim Optiker beraten lassen. Die können dir bestimmt auch ein paar gute Modelle empfehlen.

Unbeantwortete Fragen (12)

meyer
Gast
meyer

Folgen einer CMV Retinitis

Ich bin durch einer CMV retinitis auf dem linken Auge blind meine Frage ist kann man das mit Kaiser oder op wieder beheben?

Jens
Gast
Jens

Freundin erblindet

Hallo
Meine Freundin hatte vor ein paar Tagen einen Unfall beim Reiten, Sie hat einen Tritt von ihrem Pferd an den Kopf bekommen und ist Bewusstlos geworden. Zum Glück wurde sie rechtzeitig von einer Freundin gefunden. Am Abend erhielt ich dann einen Anruf von eben jener Freundin die mir mitteilte das meine Freundin eine Hirnblutung hätte und sie derzeit in der OP ist. Am nächsten Tag als sie aufwacht ist war ixh bei ihr im KH. Die ÄRZTE meinten wäre eigentlich alles gut verlaufen, aber jetzt muss man erstmal abwarten. Die erste Frage meiner Freundin war, warum sie nichts sieht und bei diesen Worten rutschte mir das Herz in die Hose. Mittlerweile sieht sie Licht und dunkel und ganz verschwommene Grauschattierungen. Also nach ihren Angaben erkennt sie Personen. Aber nich wer es ist etc. Ich weiß einfach nicht was ich machen kann. Ich möchte sie unterstützen aber weiß nicht wie. Sie bemitleidet sich nur noch selbst und sagt sie lässt mich nich zu ihr. Was soll ich nur tun?

Rita
Gast
Rita

Mein Mann ist fast blind, ich komme damit nicht gut klar!

Mein Mann ist jetzt 61 Jahre und mit 50 begann schleichend die Beeinträchtigung seiner Sehnerven. Er wurde mehrfach gelasert, Augen OP, Tränenkanäle mehrfach behandelt: Der Arzt stellte ein starkes Absterben der Sehnerven fest. Mit 50 ging er in den Vorruhestand. Seine Hobbys sind kochen und backen. Er versucht es, das alles noch halbwegs klappt. Es wird immer schwerer und er wird durch seine Sehbehinderung oft aggressiv. Das kann ich vom Kopf her verstehen, aber mein Bauch schreit. Es tut mir weh, ihn leiden zu sehen, zumal er seit Wochen starke Augenschmerzen trotz mehrfachem tropfen der Augen bezügl. Augeninnendruck hat. Wie kommen wir damit zurecht? Sind seit 40 Jahren verheirtet.

Anonym
Gast
Anonym

Blind - keiner weiß, wieso

Hallo,

ich bin 16 und vor etwa 8 Monaten erblindet (Hell-Dunkel-Sehrest).
Die Ärzte können an meinen Augen allerdings nichts feststellen, auch ein MRT ist ohne Befund.
Bei einem VEP konnte kaum Reiz gemessen werden, "fast erloschene Amplituden" heißt es im Bericht.
Der Sehnerv zeigt nur eine sehr dezente Blässe.
Ein Arzt äußerte die Möglichkeit einer vergangenen Sehnerventzündung, die mir die Sehkraft geraubt hat, nur nicht diagnostiziert wurde. Kann das sein? Wäre dann nicht der Sehnerv blass?

Ich hoffe auf Antworten!
Liebe Grüße

jaz243
Gast
jaz243

Teilblindheit durch nicht erkannten Herzinfarkt?

Mein Vater hatte vor Monaten einen Herzinfarkt, der aber nicht als solcher erkannt wurde. Erst vor Wochen wurde das festgestellt und er wurde sofort zur Reha geschickt. Nun hat sich eine Teilblindheit an einem Auge entwickelt. Kann das eine Nachwirkung dieses nicht erkannten Herzinfarktes sein? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt und könnte dazu Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Jaz

maja44
Gast
maja44

Ist "Grauer Star" vererbbar?

Wir erwarten unser erstes Kind. Gerade habe ich von meinem Mann erfahren, daß seine Vorfahren fast alle an "Grauen Star" erkrankt sind. Scheinbar ist das wohl vererbbar, oder? Kann man beim Baby schon testen, ob es diese Krankheit auch erben könnte? Was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Maja

Coletta
Gast
Coletta

Geschärfte Sinne durch Erblindung

Hallo ihr Lieben!

Ich habe vor ein paar Wochen ein Mädel kennengelernt, deren Mitbewohnerin blind ist. Ich habe mich erst gefragt wie das Zusammenleben in deren WG wohl funktioniert, aber habe das mittlerweile selbst gesehen und bin schwer beeindruckt. Meine Bekannte meinte auch, dass die restlichen Sinne von erblindeten Personen viel geschärfter sind als die von uns. Stimmt das? Wie äußert sich das denn?

Schlippse
Gast
Schlippse

Leben als Neu Blinder

Wie kann man sich darauf vorbereiten wenn man weiß das man in naher Zukunft erblindet? Kann man sich überhaupt darauf vorbereiten? Welche Umbauarbeiten sollten auf jeden Fall getroffen werden wenn eine Wohnung Blindenfreundlich gestalten und aufbauen möchte? Kann man in jedem Alter die Blindenschrift erlernen? Wie lange braucht man im Schnitt um seinen Tastsinn so zu trainieren um einigermaßen durchs Leben zu kommen?

quizmo
Gast
quizmo

Spätfolge blind

Durch welche Krankheiten könnte als Spätfolge eine Erblindung entstehen? Gibt es das auch das man auf Grund eines Schocks erblindet und würde es auch sein können das diese Erblindung irgendwann vorbei geht? Muss eine Erblindung immer endgültig sein oder sollte man die Hoffnung mit einer Operation oder Übungen das Augenlicht zu erhalten?

Dorry
Gast
Dorry

Grüner Star

Wie genau muss ich mir die Krankheit grüner Star vorstellen? Erblindet man schrittweise ohne das man etwas dagegen machen kann oder kann man sich irgendwie behelfen und ein fortschreiten der Krankheit eindämmen? Wie kommt es überhaupt zu dieser Augenkrankheit, kann es jeden treffen?

Gertrud
Gast
Gertrud

Blind im Alter

Woran liegt es das im Alter viele Menschen ihre Sehkraft verlieren? Kann man diese Blindheit operieren lassen? Langsam wirds bei mir mit 57 Jahren auch schon schlechter mit den Augen.

Kemal
Gast
Kemal

Wie oft kommt es bei einer Augenverletzung zur Erblindung

Es kommt ja schon mal vor das man einen spitzen Gegenstand ins Auge bekommt. Wie häufig kommt es bei der medizinischen Technik heutzutage noch vor das es danach zur Erblindung auf dem Auge kommt? Was muss dann im Auge verletzt sein damit die Ärzte es nicht mehr retten oder operieren können?

Neues Thema in der Kategorie Erblindung erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.