Ekzem unterm Auge kommt wieder

Gast
Gast

Hallo,
ich habe ein Problem.
Unter meinem linken Auge fing es vor etwa einem Monat an zu jucken. Die haut wurde rot udn schuppig. Vom Arzt habe ich eine Kortisonsalbe bekommen, die auch etwas half. Dann hat das ganze unter dem anderen Auge angefangen. Daraufhin habe ich viel ausprobiert. Mit Siriderma Feuchtigkeitscreme, Kortison und ein paar Tagen Urlaub, war es fast verschwunden. Aber jetzt fängt es wieder an und wird schlimmer als vorher. Ich habe gehört, dass Ekzeme immer wieder kommen. Stimmt das? Kann man da was gegen tun? Bitte helft mir, alle gucken mich schon ddof an, weil es eben im Gesicht ist.

Gast
claudia

Ekzem unterm Auge

Hallo,

meinem Mann geht es genauso!

Leider ist das bei ihm unter beiden Augen.
Gestern Abend war noch nicht`s zu sehen und als er dann heute morgen aufwachte war alles rot und auch ausgesprochen faltig.

Kein Arzt hat bis jetzt wirklich geholfen.

Vielleicht liegt es am Essen, er hat gerstern Abend etwas schaft gegesen.
Wir werden nun alles aufschreiben was es am Tag zuvor gegessen hat, viellecht ist Er auch auf ein Lebensmittel allergisch!

Hoffe wir finden bald die Ursache.

Für Sie auch alles Gute, leider konnte ich Ihnen nicht helfen.
Ein kleiner Trost Sie sind nicht alleine mit dem Problem!

Gast
Peter Bittermann

Vielleicht hilft das

Hallo liebe Betroffene,

meine Tochter 3 Jahre alt hatte ganz schlimm schuppig, juckende und rote Exzeme am Ober- und Unterlied. (rechts und links)

Keine Kortisonsalbe half.

Bis, ja bis uns der Supertip einer Klinik in Hanau helfen konnte.

Ergebnis: Nach einer Woche war fast nichts mehr zu sehen.

Schwarzer Tee 1 Litr. Wasser 10 Teebeutel mind 1 Stunde ziehen lassen

Morgens und Abends jeweils 20 Minuten pro Auge mit einem Baumwolltuch o. Ä. auf die Parti legen.

Danach (Wird in der Apotheke gemixt) Blaue Heilsalbe Morgens und abends geschmiert (dünn auftragen.

Wir hatten dieses Problem 4 Monate.

Nach sage und schreibe 2 Tagen waren die Rötung und Schwellung fast weg. Seit 4 Wochen sieht man nichts mehr.

Ein Versuch ist es wert

Euer Peter

Gast
Barbara

Blaue heilsalbe

Hi Peter,
habe auch so ein Ekzem an beiden Augen.Bisher hat nichts geholfen.
Ich würde gerne die blaue Heilsalbe ausprobieren,aber der Apotheke in unseren Ort ist sie nicht bekannt.Gibt es dafür eine Rezeptur?Ober vielleicht noch einen anderen Namen?
Ich wäre sehr dankbar für einen Tip
Merci vielmals
Barbara

Mitglied london ist offline - zuletzt online am 03.10.10 um 21:48 Uhr
london
  • 160 Beiträge
  • 160 Punkte

Ekzem

1. Koch dir schwarzen Tee und stell ihn in den Kühlschrank. Tunk ein Tuch ein und bestreich die betroffene Stelle damit, 2 mal täglich. Hab ich auch vom Arzt empfohlen bekommen bei Ekzem. Hilft super.
2. Versuche Säuren zu vermeiden, kein Saft, nicht scharf essen, keine Schoko. Ein Ekzem hängt auch sehr von der Nahrung ab!
3. Ich hab die Kortisonsalbe irgendwann nimmer benutzt weil sie mir nichts brachte, hab dann horviflor aufgetragen, hatte ich eh zuhause, die salbe kühlt super und wirkt anitseptisch. hat mir besser geholfen!

Gast
Peter

Exzeme

Am besten Du rufst mal meine Apotheke an die können Dir bestimmt helfen!

...Kontakdaten gelöscht...

Der Beitrag von London ist gleichzeitig auch bei uns zur Anwendung gekommen.

Halt ohne Kortisonsalbe

Meine Tochter hat noch heute keine Probleme.

Hoffe ich konnte Dir helfen

Achso die Salbe heißt "Blaue Heilsalbe 30.0"

Peter

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Mitglied london ist offline - zuletzt online am 03.10.10 um 21:48 Uhr
london
  • 160 Beiträge
  • 160 Punkte

Ekzem

Der schwarze Tee bewirkt echt wunder, ich wende ihn seit dem nicht nur erfolgreich an, nein ich kam sogar auf den Geschmack:-)

Gast
barbara

Blaue heilsalbe

Das mit dem Tee ist ne klasse Sache-hat mir wirklich gut geholfen-lindert sofort.
danke für die Adresse der Apotheke-werde Kontakt aufnehmen.Melde mich dann ob ich erfolgreich war!!!!

Gast
Barbara

Blaue Heilsalbe

Ich habe der Apotheke ein Fax geschickt,und dann postwendend die Rezeptur bekommen.
der Haken bei der Sache ist folgender:Die Salbe färbt die behandelten Hautpartien lila,so der Hinweis aus der Apotheke.Es liegen keinerlei Erfahrungen mit der Anwendung im Kopfbereich vor.
Hat schon jemand Blaue Heilsalbe im Gesicht angewendet? Wie sieht man dann aus?Färbt die Salbe dauerhaft,und wenn ja wie lange ist die Haut dann lila?

Gast
Gast

Seit 3 tage ekzemfrei, ein Wunder

Hallo, seit 5 Jahren habe ich ein schlimmes Ekzem, vor allem im Gesicht. Ich habe jeden Tag Cortison geschmiert und es dadurch immer wieder verdrängt, bis ich Rosazea bekam. Im Dezember wechselte ich den Arzt und die Therapie, ich machte einen Cortisonentzug. Daraufhin sah ich aus wie ein Alien, mein Gesicht war vollständig mit nässenden, roten Pusteln oder Schorf überzogen, ich konnte nachts vor Schmerzen kaum schlafen und war wochenlang krankgeschrieben.
Ende Januar wurde es etwas besser, gut war es nie, unter meinem rechten Auge gab es eine Stelle, die fest verschorft war und entweder neu nässte oder neu verschorfte. Auch an der Nase ging es immer weiter, aber ich konnte wieder arbeiten. Letzte Woche kam das Ekzem in voller Härte wieder und ich hatte schlaflose Nächte voller Pusteln, Nässe, Blühen, Schorf. Mein Arzt verschrieb mir wieder Cortison. Erst ging das Ekzem weg, dann kam es wieder, immer dort, wo ich gerade mal zwei Stunden nicht gecremt hatte. Ich recherchierte über Diäten, fand aber nichts Richtiges.
Naja, am Sonntag lag ich heulend im Bett und mein Freund fragte mich, ob ich denn mal das Vitaminpräparat ausprobieren möchte, das er sich aus den USA immer mitbringt und das ihn vor einer chronischen Angina gerettet hat. Da Vitamine ja nicht schaden konnten, nahm ich halt mal zwei Tabletten. Nach etwa zwei Stunden ließ das Blühen in meinem Gesicht nach. Da mein Ekzem mittlerweile einen Rhythmus von 4-6 Stunden hatte, in denen es sich veränderte, nahm ich die Erleichterung auf meiner Haut zwar zur Kenntnis, aber noch nicht ernst. Auf Cortison verzichtete ich schon mal, denn ich wollte nicht wieder einen Entzug durchmachen müssen.
Am Montag war nur noch eine kleine Stelle an meiner Nase mit Pickelchen versehen, der Rest meines Gesichts verheilt oder verschorft. Seither nehme ich jeden Tag zwei Tabletten. Stündlich ging es besser und seit gestern habe ich NICHTS mehr im Gesicht, ich sehe aus, als hätte ich niemals ein Ekzem gehabt und so fühle ich mich auch. Ich bin wie neugeboren. Ja, erst drei Tage, aber wer weiß wie es ist, 5 Jahre mit Ekzem rumzulaufen, kann sicher nachempfinden, was es heißt, drei Tage lang ein Gesicht wie ein Kinderpopo zu haben und nichts deutet darauf hin, dass neue Pusteln im Anmarsch sind. Drei Tage heißt im Biorhythmus meines Ekzems 12-15 Schübe ausgelassen. Das Präparat heißt xxxxx und ist für Männer. Es scheint davon auch eines für Frauen zu geben, das habe ich aber nicht. Man kann es in Deutschland nicht kaufen und es auch nicht nach Deutschland liefern lassen, weil es hier nicht durch den Zoll geht. Aber wer verzweifelt ist, so wie ich, kann recherchieren. Es sind alle Stoffe drin, die der Körper pro Tag braucht.

Gast
BARBARA

VITAMINPRÄPARAT

Hi,
Deine Geschichte hört sich gut an,und ich würde das Vitaminpräparat gerne mal probieren.Ich habe die Möglichkeit an die Pillen zu kommen weil mein Bruder monatlich in die Staaten fliegt.Nur wo soll ich nachschauen und recherchieren? Kannst du nicht noch einen Tip geben?
Danke dir im voraus

Gast
Lisa

Amerikanisches Vitaminpräparat

Könntest Du mir den Namen geben, da ich mir das auch gerne bestellen würde, habe seit 5 Monaten im Gesicht Juckreiz, Schwellungen, Röte und Abschuppen und hoffe das dieses Präparat helfen könnte.

Gast
Peter

Blaue Heilsalbe

Hallo, melde mich mal wieder zu Wort, bevor Pillen, deren Spätfolgen oder Nebenwirkungen nicht wirklich abzuschätzen ist, zum Einsatz kommt, bitte versucht erstmal die blaue Heilsalbe (hier im Forum schon mehrfach erwähnt) nutzen.

Was kosten denn diese Pillen aus USA

Gast
Rena

Blau heilsalbe

Hallo, Hilfe!!!!!!!! Wo bekomme ich denn die blaue Heilsalbe oder hat vielleicht jemand das Rezept dafür. Wäre für jede Antwort dankbar.

Gast
Ines

Ekzem

Ich hatte jahrelang Ekzeme und auch sehr schmerzhaft entzündete Augenlieder. Um Ekzeme zu heilen muß auf die Nahrung wie folgt geachtet werden: keine scharfen und keine sauren Lebensmittel konsumieren! Also: keine Zitrusfrüchte und -säfte, keine Tomaten aber auch keine Aubergine, Erdbeeren, notgereiftes Obst (unreif gepflückt). Ganz wichtig: keine Kaffee!!! Zur äußeren Behandlung Heilerde oder Zinklotion. Am besten wirkt allerdings Harnstoff. Den gibt in Salben aber eigentlich haben wir den immer parat... Auf der Haut verflüchtigt sich der Geruch sofort. Es brennt ein wenig, lindert aber sofort den Juckreiz und die Entzündung.
Gute Besserung!

Gast
Barbara

Ich war übersäuert

Nachdem ich nun schon sehr lange mit meinem Ekzem an den Augen plage,habe ich mich entschlossen Hilfe in der alternativen Medizin zu suchen.Kortison hilft kurzfristig,heilt aber nicht.Ich war also beim Osteopath.
Zahlt die Kasse nicht,war aber sehr erfolgreich,denn seit 2 Wochen bin ich mein Ekzem los.Er hat mir folgendes erklärt:Das Ekzem kommt von der Leber,die rebelliert,weil der Organismus übersäuert ist.Es laufen Nerven von der Leber über das Rückenmark ins Gesicht,hauptsächlich in den Bereich der Augen.Ist der Körper übersäuert,durch falsche Ernährung oder zu wenig Flüssigkeit(ich bin leider ein Nichttrinker)rebelliert die Leber und es kommt an den Nervenenden zu Entzündungen.(Deshalb reagieren Ekzeme auch sehr auf Scharfes-mag die Leber nicht,wenn es Ihr nicht gutgeht.)Seine Therapie war folgende: den Körper entsäuern,mit Basentee und basischen Mineralien(gibt es in der Apotheke),Dann muß ich zusätzlich ein Lebermedikament nehmen (3 Monate lang),ist rein pflanzlich(Mariendistelfrüchte Extract)) und Rezeptfrei in der Apotheke erhältlich,Erste Dosis zum Anfang 2 Tabl.,dann jeden Tag vor dem Essen eine, immer zu gleichen Zeit.Viel trinken ist auch sehr wichtig.2 Liter Wasser(Volvic,Vittell o.Ä.)ohne Kohlenbsäure und 1 Liter Tee über den Tag verteilt.Nach zwei Wochen war mein Ekzem über Nacht verschwunden.

Gast
Barbara

Diät

Ergänzend muss ich noch hinzufügen dass eine gewisse Diät notwendig ist.
Ines hat alle Lebensmittel aufgezählt die man meiden muss,vor allem alles Saure,auch kohlensäurehaltige Getränke und vor allem kein Alkohol(ganz schlimm ist Sekt)Hystaminhaltige Lebensmittel weglassen.

Mitglied harris1 ist offline - zuletzt online am 27.07.12 um 00:34 Uhr
harris1
  • 65 Beiträge
  • 71 Punkte

@barbara

Leute achtet mal auf das datum

Gast
Claudia

Danke

@harris
Vielen Dank für jeden neuen Ratschlag !
Egal ob das Forum vor ein paar Jahren geöffnet wurde, es lesen immer wieder "Neu-Betroffene" und sind froh über Erfahrungen.
"Ekzeme" werden ja leider nicht unmodern oder "sterben aus".

Gast
Larissa

Blaue Heilsalbe

Hallo bin durch Zufall auf diese Seite gelangt und hab mir alles durchgelesen. Ich habe so ziemlich die selbe Geschichte, mehrere große Ekzeme (voallem im Gesicht) und kein Arzt konnte mir bisher helfen und kein Test hatte ein Ergebnis. Ich leide jetzt schon seid 1 1/2 Jahren an denen und ich verzweifel langsam. Ihr habt diese blaue Heilsalbe erwähnt. Wie und Wo kann ich diese bekommen? hab im Internet gesucht aber keine Treffer gelandet. Ich würde mich über eine Antwort freuen

Gast
Anne

Ekzeme --- Auge /Augenlid---Vaseline

Moin,

habe auch des öfteren Ekzeme -- am Auge und letztens auch am Augenlid.

Kordison-Salbe habe ich dieses Mal weggelassen, wegen der Nebenwirkungen!

Habe mir ganz einfache Vaseline gekauft, dick eingecremt und es wurde merklich besser. Das habe ich am Tag mehrmals wiederholt und nach 2-3 Tagen ---war alles wieder in Ordnung!!!

VG

Gast
Kävii

Nivea Wunderwaffe

Hallo Liebe Leute,

Seit ca. 3 Monaten leide ich auch an Ekzeme. Ich habe das Glück es nicht im Gesicht zu haben aber es ist echt am ganzen Körper und Glücklicherweise kann man sich in dieser kalten Jahreszeit etwas vermummen.
Habe auch einiges versucht. Cortison Salbe half rein gar nicht der Juckreitz wurde kaum bis gar nicht gelindert. Diverse Salben halfen 10-30 minuten aber brannten meist auch nur extrem da ich alles immer sehr aufgekratzt hatte.
Dann gab mir ein guter Freund den Tipp mal Nivea zu probieren da es sehr fetthaltig ist und auch gut wund heilen (sehr bekannt bei wunde lippen)
gesagt getan habe mir mehrmals täglich Nivea auf die befallenen Stellen getan und siehe da 2Tage später sah das ganze schon um einiges besser. Durch den hohen Fettgehalt ensteht wenig Schorf und es heilt nach und nach ab. Eine Woche später waren leicht betroffene stellen was komplett abgeheilt und es sah schon viel besser aus. An stark angegriffene Stellen dauerte es aber denn noch ca 4Wochen bis es komplett verheilt war.
Ich hoffe ich konnte einigen mit meiner Erfahrung helfen.

Was ich auch noch sehr gut fand is eine Creme mit mind. 10% Urea. Nicht ganz Billig aber damit erziehlt man auch eine sehr gute Wirkung. Am besten half die Creme von Eucerin.

LG Kev

Gast
Kävii

Nachtrag zum 05.02.2013

Hallo :)

Habe nun eine neue Salbe da die Cortison Salbe bei mir nicht wirkt. Diese nennt sich Elcon Mometasone Furoate. Hat auch eine Lindernde Wirkung bei Juckreitz und Fettet auch sehr gut. Verschreibungspflichtig.

LG Kev

Gast
Blume

Bepanthen + Mulivitamin

Ich leide auch seit fast 2 Jahren an Ekzemen an beiden Augen und habe regelmäßig Augen-Prednisolonsalbe (äußerlich) verwendet, weil nichts anderes half.
Jetzt habe ich es abgesetzt und nehme regelmäßig Multivitamintabletten und die Salbe Bepanthen. Das scheint zu helfen. Seit einer Woche ist es bedeutend besser und fast weg.

Gast
natti0611

Blaue heilsalbe

Ich habe gerade in meiner Apotheke nach der blauen Heilsalbe gefragt und die kennen sie leider nicht. :-(
Habe auch ganz schlimme Rötungen unter den Augen und kein Arzt kann mir helfen.

Kann mir jemand die Zusammensetzung für die Salbe geben???

Gast
Peter

Blaue Heilsalbe

Hallo,

ich möchte nochmal auf die blaue Heilsalbe zurück kommen! Meine Tochter ist heute 7 Jahre alt und hat nie wieder Beschwerden gehabt. Kombination:

Blaue Heilsalbe (Bitte in der Apotheke nachfragen) Für wunde Tränensäcke oder Exzeme.

10 Teebeutel schwarzer Tee in einem Ltr Wasser aufkochen und erkalten lassen.

Nun kanns losgehen.

Ein Wolltuch in den Teesud (kalt natürlich) tauchen 20 Minuten pro betroffene Stelle auflegen.

Danach die blaue Heilsalbe verwenden, dünn auftragen!

Bitte vorher mit einem Arzt (Hautarzt) sprechen.

Mitglied lightblue ist offline - zuletzt online am 02.06.13 um 15:18 Uhr
lightblue
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Ekzeme und keiner kann uns helfen

Hallo Peter,

meine Tochter ist fast 3 Jahre alt, hat Ekzeme auf den Augenlidern....
Kein Arzt, keine Salbe und kein Tee konnte uns helfen. Ich laufe mit ihr von A nach B und weiß nicht mehr wo wir noch Hilfe bekommen könnten.

Darf ich sie "persönlich" unter einer Emailadresse anschreiben um näheres zu erfahren.

Danke und Gruß
helene

Gast
Thomas

Bin selbst betroffen

Hallo zusammen

Ich hatte das zum ersten mal vor gut 4 Jahren. Der Arzt meinte damals ich sollte verschiedene Cremes versuchen und so herausfinden was mir hilft.

Bei mir hilft eine Handcreme mit Bienenwachs ganz gut (Lindesa). Aber das ist nur die Behandlung der Symptome.

Ich für mich habe herausgefunden, dass das ganze von zu viel Zucker ausgelöst wird. Ich hatte damals gut 4 Monate Probleme. Nachdem ich fast keinen Zucker mehr zu mir genommen hab, hat es nochmal 3 Monate gedauert bis es weg war. Seit dem hatte ich Ruhe bis vor 3 Wochen. Habe es wohl wieder mit dem süßen Zeug übertrieben.

Also wieder Zucker meiden und Handcreme drauftun und nicht zu vergessen viel trinken!

Viele Grüße
Thomas

Gast
Sylvia

Emu-Öl

Ich habe gute Erfahrungen mit Emu-Öl (einschmieren) gemacht. Mittlerweile mache ich erst die oben beschriebenen Schwarztee-Kompressen auf Ober- und Unterlid und danach das Emu-Öl drauf .... die Theorie, dass Ezeme entstehen, weil der Körper versucht, etwas auszuscheiden, halte ich für wahrscheinlich ... bei mir traten die Ekzeme seltsamerweise auf, nachdem ich mein Knie exzessiv mit Salzwickeln nach einer Verletzung behandelt habe. Zuerst Pusteln in der Kniekehle, dann urplötzlich rote, verquollene Augenlider .... der letzte Ausbruch kam nun nach einer Heißhungerattacke auf eine Tüte Chips :-) Schon beim Essen kamen die Pusteln in der Kniekehle wieder und die Augen ließen nichts Gutes ahnen! :-(

Gast
Kemal

Hier ist die Heilung

Hallo Leute, mein Bindehautsack und unterm Auge war total betroffen und ich hatte ein Ekzem, was einfach nicht weg ging. Man gab mir eine Kortisonsalbe, aber dies hat mir nicht wirklich etwas gebracht. Ich bin danach zum Augenarzt gegangen und ich bekam dann das Medikamet Isopto-Dex Augensalbe 3,5g und ihr werdet es mir nicht glauben, aber schon nach einem Tag war das Ekzem fast weg. Ich habe für mich jedenfalls das richtige Produkt gefunden bzw. vom Arzt empfohlen bekommen und es hat mir wirklich sehr viel gebracht. Es gibt dafür ein Kassenrezept und man muss dann nur noch 5 EUR zahlen.
Ich hoffe euch geholfen zu haben.
Lg
Kemal

Gast
Roosters-Fan

Ekzem an beiden Augen

Hi,
ich hatte auch über ein Jahr lang mit einem juchenden Ekzem an beiden Augen das Vergnügen.
Der Hautarzt verschrieb mir was mit Cortison welches das Ekzem aber nur unterdrückte.
Das mit hier im Forum erwähnte, mit dem schwarzen Tee funktionierte anfangs bei mir sehr gut, allerdings trocknet die Haut extrem stark aus.
Wegbekommen habe ich es letztendlich durch einen Tip der Kosmetikerin meiner Frau.
Propoliscreme habe ich gut 2 Wochen lang draufgeschmiert und das Ekzem war weg.

Wünsche gute Besserung (auch Gesundheitlich :-)
Roosters-Fan

Gast
littlemiss

Ekzem

Hallo,

ich bin Anfang 20 und habe seit ca. 2 Jahren ein Ekzem, eigentlich am beiden Augen, aber die Ausprägung schwankt oft.
Kein Hautarzt konnte mir helfen, jeder gab mir Kortison.
Zur Zeit ist es wieder schlimmer, es juckt, ist trocken und schuppt sich. Ich habe von der Apotheke eine Augensalbe bekommen die mir um einiges geholfen hat. Der Name ist Eau Thermale Avenue und ist gegen sehr trockene und sensible Haut. Sie kostet 15 Euro und nimmt die Schwellung. Das Ekzem ist leider noch da und langsam bin ich Ratlos. Kortison will ich meinen Augenlidern nicht mehr antun.

LG

Gast
Susanne

Trockene Rötung unter den Augen

Hallo, ich hatte auch schonmal trockene starke Rötungen unter den Augen. Das hat auch ziemlich weh getan. Ich kam auf den Gedanken, dass dies auch Pilz sein könnte und habe die roten Stellen einfach ca. 5 Tage Canesten Salbe behandelt. Es hat gewirkt:) Versucht es doch auch mal. Vielleicht hilft das.

Gast
Annika

Posiformin

Hallo zusammen,
Ich hatte ca. ein Jahr lang Probleme mit Ekzemen an beiden Augen. Die Ursache ist mir bis jetzt noch nicht klar - der Allergietest viel negativ aus, und die damals genutzen Produkte (Waschgel, Cremes etc) vertrage ich auch wieder. Ich hatte zuvor auch eine Cortisonsalbe verschrieben bekommen, die allerdings kaum half. Dann habe ich in einer Apotheke gefragt, was dagegen helfen könne, und der Apotheker empfahl mir Posiformin. Eigentlich wird es zur Behandlung von Bindehaut- und Lidrand-Entzündungen genommen, aber mein Ekzem bin ich damit losgeworden.
Gute Besserung an alle,
Annika

Gast
Evelyn

Hi Leute. Ich habe ein rechtes Augenlid ekzem und seit ich reines Olivenöl einmal pro Tag auftrage ist es viel besser geworden und fast weg. Ich muss dazu sagen, das hatte ich aus Griechenland mitgenomm. Das sagt natürlich kein Arzt oder Apotheker. Die wollen ja alle nur Geld verdienen. Das Olivenöl muss 100 Prozent aus Oliven sein. Nichts anderes. Viel Glück allen damit😃

Gast
Frank

CBD Cremes / schon gestestet

Hat schon Jemand bei einem Lidekzem sogen. CBD Cremes getestet, die Cannabiniode enthalten? Wenn ja, mit welchen Erfahrungen ?

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Ekzem erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Unreine Haut und jetzt noch ein Ekzem am Kinn

Seit meiner Pubertät ist meine Gesichtshaut etwas unrein, habe das aber so einigermaßen im Griff. Nun hat sich aber ein häßliches Ekzem am Kin... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von MedeaSweet

Ekzem an den Füßen

Hallo ich habe da mal eine Frage: Ich habe derzeit dieses Ekzem an den Füßen und wenn die Bläschen fort sind bildet sich eine dicke Hornhaut ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Habe ein schuppendes Ekzem im Nacken

Hallöchen! Ich habe seit mehreren Wochen ein schmerzendes Ekzem im Nacken. Es taucht auf, schuppt sich dann ab und verheilt. Allerdings kommt... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von meeLLieh

Selbstbehandlung bei Ekzem

Hallo zusammen, ich bekomme seit Jahren ein Ekzem im Gesicht das ich bisher mit einer schwachen kordisonhaltigen Creme im Griff habe. D... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von amicus79