Was Diabetiker beim Obstgenuss beachten sollten

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Gerade bei einer Diabeteserkrankung ist eine gesunde Ernährung sehr wichtig. Dazu gehört auch frisches Obst und Gemüse. Doch bei vielen Diabetikern kommt es nach dem Verzehr von Obst oft zu einem schnellen Anstieg des Blutzuckerspiegels.

Diabetiker sollten mit Hinblick auf den Fruchtzuckergehalt darauf achten nicht zu viel Obst auf einmal zu verzehren. Etwa zwei handvoll pro Mahlzeit ist ein empfehlenswertes Maß, weiß Dr. Astrid Tombek im Diabeteszentrum in Mergentheim. Noch besser lässt sich der Blutzuckeranstieg vermeiden, wenn man das Obst morgens einfach unter das ballaststoffreiche Müsli mischt.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 90 Bewertungen
  • 1461 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=41319

Einsortiert in die Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema