Diabetikern müssen immer noch viel zu häufig Füße amputiert werden

Netzwerk bestehend aus verschiedenen Experten soll Anzahl der Fuß-Amputationen verringern

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Arzneimittel - Zwei rote Spritzen auf weißem Hintergrund

Sieben von zehn Fuß-Amputationen in Deutschland werden wegen einer Diabetes-Komplikation vorgenommen. Das Problem ist schon lange bekannt.

Netzwerk von 45 Fußexperten - "Diabetischer Fuß Köln und Umgebung"

Bereits 1989 nahmen sich alle europäischen Staaten, unterstützt von der WHO, vor, die Amputationen innerhalb von fünf Jahren um die Hälfte zu verringern. 20 Jahre später zeigt sich, dass das Ziel nicht ansatzweise erreicht wurde - nicht wegen der medizinischen Probleme, sondern weil es an koordinierter Therapie fehlt.

Weil sie diesen Zustand nicht mehr hinnehmen wollten, haben im Raum Köln 45 Fußexperten ein Netzwerk „Diabetischer Fuß Köln und Umgebung“ gegründet, das den angestrebten Rückgang erreichen konnte, berichtet das Apothekenmagazin „Diabetiker Ratgeber“.

Kern des Projektes ist die verbindliche Zusammenarbeit der verschiedenen Experten. Dazu gehören Diabetes-Spezialisten, Gefäß- und Wundchirurgen, plastische Chirurgen, Radiologen und Fußpfleger ebenso wie Orthopädie-Schuhmacher oder Pflegekräfte. Der Erfolg lässt sich bereits messen: Innerhalb eines Jahres verloren nur 2,5 Prozent der im Netz behandelten Diabetiker einen Fuß oder ein Bein.

Bundesweit liegt die Rate bei über fünf Prozent. Die Rheinländer schulen nun auch Kollegen in anderen Regionen. In München, Bremen und Leipzig wurden bereits weitere Netzwerke gegründet.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 24.10.2008
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Gesundheitsmagazin Diabetiker Ratgeber 10/2008
  • Bildnachweis: two syringes isolated on the white background © Elnur - www.fotolia.de

Weitere News zum Thema