Forschung: Neues Brustkrebs-Gen gefunden

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Wissenschaftler haben vor kurzem das Gen HMMR gefunden, das in seiner Wechselwirkung zu dem bekannten Brustkrebs-Gen BRCA 1 steht. Es wurde herausgefunden, dass die Modifikation eines der beiden Gene zu Problemen bei der Zellteilung führt, welche die Ursache von Brustkrebs sein können.

In einer Studie stellten die Wissenschaftler fest, dass bei rund zehn Prozent der Menschen dieses HMMR-Gen mutiert ist. Die Studie entstand in einer internationalen Kooperation von Forschern aus Spanien, Israel und den USA. Es zeigte sich darüber hinaus, dass Frauen mit einem veränderten HMMR-Gen ein 2,7-faches Risiko haben, an Brustkrebs zu erkranken.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 195 Bewertungen
  • 3113 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=7104

Einsortiert in die Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema