Forschung: Neues Brustkrebs-Gen gefunden

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Wissenschaftler haben vor kurzem das Gen HMMR gefunden, das in seiner Wechselwirkung zu dem bekannten Brustkrebs-Gen BRCA 1 steht. Es wurde herausgefunden, dass die Modifikation eines der beiden Gene zu Problemen bei der Zellteilung führt, welche die Ursache von Brustkrebs sein können.

In einer Studie stellten die Wissenschaftler fest, dass bei rund zehn Prozent der Menschen dieses HMMR-Gen mutiert ist. Die Studie entstand in einer internationalen Kooperation von Forschern aus Spanien, Israel und den USA. Es zeigte sich darüber hinaus, dass Frauen mit einem veränderten HMMR-Gen ein 2,7-faches Risiko haben, an Brustkrebs zu erkranken.

News-Kategorien

News teilen und bewerten

Kommentare (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren