Sinkt das Brustkrebsrisiko durchs Stillen wirklich?

Gast
Eumel28

Ich bin schwanger und wälze im Moment alles was ich an Ratgebern und Zeitschriften zu diesem Thema kriegen kann. Oft liest man da, dass das Brustkrebsrisiko sinken würde, dadurch das man stillt. Habt ihr doch sicherlich auch schonmal was von gehört. Ich wollt hier fragen, ob ihr wisst, ob und wo es Studien zu diesem Thema gibt, die ich mir mal angucken könnte?! Freu mich über Antworten!

Gast
Juanita

Dass es Studien zu dem Thema Brustkrebs und Stillen gibt, weiß ich, aber leider nicht wo. Habt ihr bei euch eine Unibibliothek? Oder frag mal deinen Frauenarzt, ob er weiß, wie man an diese Studien komt.

Mitglied kerzenguru ist offline - zuletzt online am 08.10.15 um 20:56 Uhr
kerzenguru
  • 133 Beiträge
  • 135 Punkte

Liebe Eumel28,

selbst wenn das Stillen keinen positiven Einfluss auf das Brustkrebsrisiko hätte, so ist es doch von Vorteil, wenn du dein Baby selber stillst. Möglichst mindestens ein halbes Jahr, besser länger.
Je länger du stillst, desto besser ist dein Kind später vor Allergien geschützt.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Brustkrebs erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Lobuläres Mammakarzinom

Bei mir wurde im Jahre 2009 ein invasives lobuläres Mammakarzinom diagnostiziert. Da die Geschwulst schon sehr groß war, bekam ich vorerst 3 E... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Petra

Können auch Männer an Brustkrebs erkranken?

Meine Frau hat neulich im Wartezimmer eines Arztes so Fetzen einés Gespräches mitgekriegt, bei dem es um Brustkrebs ging. Dabei viel auch die ... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von STEGASS

Mastopathie Grad III

Hallo, bei mir wurde vor einiger Zeit eine Matopathie Gard III festgestellt. Außerdem habe ich schon ziemlich viele Lipome in beiden Brüsten ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Mareike

Ist die Amputation bei Brustkrebs immer notwendig?

Meine Patentante hat jetzt ein schweres Schicksal. Bei ihr wurde Brustkrebs festgestellt. Ich weiss nicht wie weit das bei ihr ist, aber ich f... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von marinka

Brustkrebs bei Männern

Hallo ich heiße Hermann und bin 45 Jahre, ich weiß, dass hört sich jetzt vielleicht etwas ungewöhnlich an, aber ich habe Angst vor Brus... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Acute

Wie gut sind Brustkrebsversicherungen? Abzocke?

Letztens habe ich in meinen Lesekreis erfahren, dass es eine Versicherung gegen Brustkrebs geben soll. Diese Versicherung soll alle Kosten für... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Annasusanna