Achtung - der Norovirus ist wieder aktiv

Die Verbreitung von Noroviren lässt sich durch große Hygiene-Maßnahmen und Medikamenten vermindern

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
3D Grafik grüne Viren auf weißem Hintergrund

Alle Jahre wieder im Winter ist der Norovirus aktiv, besonders gefürchtet in Kindergärten, Krankenhäusern und besonders in Altenheimen. Hierbei handelt es sich um eine Magen-Darm-Grippe, die auch zusätzlich einen Brechdurchfall verursacht. Dieser Fall ist hoch ansteckend und es bestehen wenig Behandlungsmöglichkeiten.

Wichtig ist beim Auftreten dieser Erkrankung durch eine große Hygiene die Verbreitung zu verringern und mit Medikamenten den Brechdurchfall zu bekämpfen. Besonders gefährdet sind Menschen, die eine geringe Immunabwehr besitzen und bei denen auch die Darmflora nicht richtig funktioniert.

Zusätzlich natürlich alle Personen, die aufgrund ihres Berufes Kontakt zu den Mitmenschen haben, und somit eher einer Ansteckungsgefahr unterliegen. Zu dem Verlauf dieser Krankheit lässt sich soviel sagen, dass er eigentlich kurz verläuft, aber dabei ein sehr heftiger Brechdurchfall unangenehm ist.

Hygiene-Maßnahmen und viel Trinken

Vorbeugen kann man dieser Erkrankung leider noch nicht, das heißt, es gibt keine Impfung dagegen. Als Therapie gelten allgemeine Maßnahmen zur Hygiene, viel Flüssigkeit - wegen des Durchfalls, und auch die Ruhe ist wichtig. Es gibt für die Darmflora Probiotika, zum Beispiel Saccharomyces boulardii, die nützlich sein können, wie auch Studien gezeigt haben. Man kann diese Medikamente in Deutschland in Form von Kapseln kaufen. Aber grundsätzlich gilt auch hier, immer erst den Arzt oder den Apotheker befragen, die eine kompetente Antwort geben können.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 02.02.2009
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Bildnachweis: isoliertes virus © Sebastian Kaulitzki - www.fotolia.de

Weitere News zum Thema

Kreuzfahrten

Dritte Krankheitswelle auf Luxuskreuzer

Zuletzt war das Kreuzfahrtsschiff "Vision of the Seas" in Skandinavien unterwegs. Doch für viele Passagiere wurde die Reise zum Albtraum: zum ...