Forum zum Thema Brechdurchfall

Fragen, Antworten und Diskussionen zum Thema Brechdurchfall

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Brechdurchfall verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Werbung

Beantwortete Fragen (10)

Welche Folgen kann eine einmalige Darminfektion haben?

Hallo Leute. Ich hatte vor gut einem halben Jahr eine fiese Darminfektion nach der ich echt lange gebraucht habe um mich wieder einigermaßen z... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Yoda

Wie lange kann Brechdurchfall normalerweise anhalten?

Mich hat ein blöder Magen-Darm-Infekt erwischt und seit fast zwei Tagen kreise ich nur um die Toilette. Wie lange kann dieser unangenehme Br... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Superbarcelona

Brechdurchfall vs. Magen-Darm-Grippe

An das Forum, was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Brechdurchfall und einer Magen-Darm-Grippe ? Beides hört man häufig.... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Claudia

Abführmittel bei Durchfall

Darf ich bei Brechdurchfall mit heftigem Durchfall zusätzlich Abführmittel nehmen damit die Krankheitserreger noch schneller ausgeschieden wer... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Claudia83

Brechdurchfall durch Enterovirus?

Nach einem Restaurantbesuch habe ich einige Stunden später fürchterlichen Brechdurchfall und mußte auch ins Krankenhaus. Nach einigen Tagen wa... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Thomas41

Erst Grippe, dann Magen-Darm?

Hey Leute, ich bin seit mehreren Tagen mit diesen typischen Grippesymptomen (oder auch grippaler Infekt?) am kämpfen und bekomme sie einfach n... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Ana_stasia
  • 1
Zeige Brechdurchfall Forenbeiträge 1-10 von 10

Unzureichend beantwortete Fragen (5)

Mitglied Steffy_srk ist offline - zuletzt online am 25.07.15 um 21:01 Uhr
Steffy_srk
  • 209 Beiträge
  • 251 Punkte

Alle paar Wochen plötzlichen Brechdurchfall - was steckt dahinter?

So alle zwei bis drei Wochen wache ich nachts mit Magenschmerzen auf und kurze Zeit später habe ich dann einen schrecklichen Brechdurchfall. Ich ernähre mich mittlerweile mit Schonkost, aber trotzdem treten diese Symptome regelmäßig auf. Was könnte dahinter stecken, zu welchem Facharzt sollte ich am besten gehen?

Mitglied die_nonne ist offline - zuletzt online am 19.07.15 um 08:52 Uhr
die_nonne
  • 140 Beiträge
  • 154 Punkte

Bei regelmäßig auftretenden Brechdurchfall kann es sein, daß ein Magengeschwür vorliegt. Bei einem Gastroentrologen ist man damit am besten aufgehoben, vorher sollte man allerdings auch den Hausarzt konsultieren.

Helen
Gast
Helen

Was ist mit meinem Magen los?

Hey ihr!

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Es ist mir etwas peinlich, aber ich habe seit vier Tagen Durchfall, Magenschmerzen und musste mich auch heute und gestern schon übergeben. Habe ich vielleicht eine Magen-Darm-Grippe? Sind das typische Anzeichen dafür? Was könnte das sonst sein? Was ist los mit mir? Hat jemand vielleicht eine Idee, was da auf die Schnelle helfen könnte?

mamalocke
Gast
mamalocke

Vier Tage lang solche Beschwerden zu haben, ist ziemlich lang. Da sollte man wirklich einen Arzt aufsuchen, denn das ist sicher mehr als eine normale Magenverstimmung.

Mitglied Lars1791 ist offline - zuletzt online am 05.06.15 um 17:31 Uhr
Lars1791
  • 93 Beiträge
  • 199 Punkte

Magen-Darm-Grippe bzw. Norovirus

Piper
Gast
Piper

Bin ich ernsthaft krank oder vertrage ich einfach nichts mehr?

Ich war Freitag seit längerer Zeit mal wieder richtig feiern. Das habe ich früher regelmäßig gemacht, aber ihr wisst ja, mit Familie und so, geht´s irgendwann nicht mehr so oft. Samstag morgen musste ich mich dann übergeben, also nichts besonderes. Dann ging es mir wie früher auch wieder besser. Aber dann, am späten Nachmittag am So., fing es an. Ich bekam schreckliche Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit, dann Kopfschmerzen und Fieber. Montag musste ich dann wieder Arbeiten, einer muss die Brötchen ja verdienen. Ich habe mich richtig durch den Tag gequält. Wie ich zu Hause war, bekam ich noch Durchfall. Heute habe ich dann früher Feierabend gemacht, es ging einfach nicht mehr. Was meint ihr, liegt die ganze Geschichte am Feiern oder bin nacher ernsthaft krank??
Piper

Mitglied dmissio ist offline - zuletzt online am 23.07.15 um 19:23 Uhr
dmissio
  • 117 Beiträge
  • 127 Punkte

Wer feiern kann, kann auch Arbeiten. Diesen Spruch gibt es ja. Aber eigentlich ist es ziemlich normal, dass man nach einer langen durchgefeierten Nacht, eine entsprechende Ruhephase benötigt. Wenn es allerdings wirklich so schlimm ist, dass man Magenschmerzen und Durchfall bekommen hat, klingt das eher nach einer Magen-Darm-Grippe oder einer Lebensmittelvergiftung. Ausruhen, im Bett bleiben und versuchen viel zu Trinken. Das sollte helfen. Wenn das nicht besser wird, ist es allerdings nötig, einen Arzt aufzusuchen.

Sissi31
Gast
Sissi31

Gibt es ein Mittel, welches vorbeugend gegen Brechdurchfall wirkt?

Hallo! In unserem Büro haben heute eine Kollegin einen starken Brechdurchfall. Der Chef schickte sie sofort nach Hause, damit sie uns nicht noch alle ansteckt. Ich möchte aber trotzdem vorbeugen, weil ich bald in Urlaub fliege. Gibt es ein Mittel, welches mich vor Brechdurchfall schützt? Oder etwas, was mir hilft, wenn ich mich doch angesteckt haben sollte. Ich hoffe, ihr habt Tipps für mich. Dafür bedanke ich mich schon im voraus. Gruß Sissi31

Mitglied Maren ist offline - zuletzt online am 30.07.15 um 11:35 Uhr
Maren
  • 207 Beiträge
  • 261 Punkte
Brechdurchfall vorbeugen

Ich kann dir nur empfehlen auf Hygiene zu achten und dir jetzt öfter als normal die Hände wäscht, vor allem nach jedem Toilettengang.
Vorbeugen kannst du ausserdem mit dem natürlichen Mittel "Perenterol", welches die guten Darmbakterien aufbaut.
Die guten Bakterien im Darm sind dafür da, um Bakterien und Keime abzuwehren.
Gruss Maren

Mitglied mccrossen93 ist offline - zuletzt online am 02.07.15 um 08:11 Uhr
mccrossen93
  • 93 Beiträge
  • 195 Punkte

Nach Rückkehr aus Südostasien ständiger Brechdurchfall - woher kommt das?

Ich war sechs Wochen als Rucksacktourist in Südostasien unterwegs. Alles verlief ganz gut, allerdings als ich heute gerade daheim ankam, hatte ich plötzlich Brechdurchfall der jetzt schon seit Stunden anhält. Ich versuche viel zu trinken, aber das kommt umgehend wieder heraus. Was kann ich mir da eingefangen haben und wie kriege ich das jetzt in den Griff? Danke für zahlreiche Tipps dazu.

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online Gestern um 14:04 Uhr
Thomasius
  • 3077 Beiträge
  • 3528 Punkte
Mit Viren scherzt man nicht!

Vor 14 Tagen hast du noch mit den Kindern Trampolin gehüpft, zu Hause. Warum kommst du jetzt mit den Volgelgrippe-Virus -Syndromen aus Śüdostasien daher. Rucksacktuorist, oder Famielienvater, was stimmt.

Unbeantwortete Fragen (8)

vI5al1982
Gast
vI5al1982

Was hilft schnell gegen eitrige Bronchitis mit Brechdurchfall?

Meine beste Freundin hat eine heftige eitrige Bronchitis und Brechdurchfall. Deswegen traut sie sich auch nicht, aus dem Haus zu gehen.
Was könnte denn jetzt schnell helfen?

Sofie
Gast
Sofie

Hömophatische Mittel als Erste Hilfe bei Brechduchfall?

Hallo,am letzten Wochenende hatte mein Kind einen schlimmen Brechdurchfall.Meine Tochter ist acht Jahre alt.Sie saß auf der Toilette und ich hielt ihr einen Eimer vors Gesicht.Es war schlimm das Gewürge und so weiter mit anzusehen.Nach einer Stunde habe ich sie ins Auto gepackt und habe sie ins Krankenhaus gebracht,wo ihr sofort ein Tropf gelegt wurde.Gibt es ein Mittel,welches man für alle Fälle zuhause haben sollte?

Alexandra
Gast
Alexandra

Lebensmittelvergiftung - Brechdurchfall als Symptom?

Mein Freund hatte vor kurzem Brechdurchfall mit einhergehenden Magenkrämpfen und lag paar Tage mit diesem Symptomen im Bett. Vor einigen Tagen habe ich mit einer Bekannten über Brechdurchfall unterhalten uns sie meinte, es sei ein Anzeichen für eine Lebensmittelvergiftung. Ich bin mir darüber nicht so sicher, weil man bei einer Lebensmittelvergiftung, doch normalerweise ins Krankenhaus muss oder?

Wuggi
Gast
Wuggi

Was nehmen bei Magen-Darm beschwerden?

Was kann man eigentlich gegen Brechdurchfall einnehmen? Gibt es da Homöophatische Mittel die sehr gut helfen, oder muss man direkt was chemisches einnehmen damit es wirkt? Gibt es die Mittel nur auf Rezept vom Arzt oder auch so in der Apotheke zu kaufen?

Pilatus
Gast
Pilatus

Magen-Darm-Grippe

Hat man den außer bei der Magen-Darm-Grippe sonst noch Fälle von Brechdurchfall? Hattet ihr schonmal die Magen-Darm-Grippe? Nach welcher Zeit seit ihr zum Arzt gegangen? Kann der Körper sich auch selbst von der Krankheit kurieren, ohne die zusätzliche Einnahme von Medikamenten?

Tatjana87
Gast
Tatjana87

Was tun bei Brechdurchfall

Was kann man tun wenn man an Brechdruchfall leidet? Ist es ratsam gegen den Durchfall vielleicht Immodium oder sowas zu nehmen und dann Tropfen gegen Erbrechen oder sollte man lieber gar nichts nehmen und versuchen mit einer Diät alles wieder in den Griff zu kriegen? Was tut ihr bei Brechdurchfall?

Hannah
Gast
Hannah

Nach wie viel Tagen Brechdurchfall zum Arzt?

Wenn jemand unter Brechdurchfall leidet verliert er sehr viel Flüssigkeit und der Körper wird stark geschwächt. Nach wie viel Tagen ohne richtige Besserung muss man dann einen arzt aufsuchen, damit nichts schlimmeres passiert und der Brechdurchfall richtig behandelt werden kann. LG Hannah

Dorst Annika
Gast
Dorst Annika

Brechdurchfall beim Kind

Mein Kind hatte letzte Woche Brechdurchfall. Heute waren wir beim Kinderarzt und mehrere Kinder hatten die gleichen Symptome. Kann es passieren, das sich mein Kind wieder angesteckt hat? Hatte keinen direkten Kontakt mit ihnen.

Werbung

Neues Thema in der Kategorie Brechdurchfall erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.