Forum zum Thema Blinddarmentzündung

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Blinddarmentzündung verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (27)

Nur Ärger (Schmerzen) nach Blinddarm-OP

Hallo zusammen, eigentlich weiß ich nicht, wo ich im Augenblick so richtig anfangen soll, aber ich probiere es einfach mal. ... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Uschi

Wie lange dauert die Genesung nach der Blinddarm-OP?

Stimmt es, dass man am Tag nach der Blinddarm-Op noch sehr schlecht aussieht, Schmerzen hat und am Tropf hängt? Ich habe gerade eine Schulfre... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Vera

Habe ich eventuell eine Blinddarmentzündung?

Hallo Leute! Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ich habe seit heute morgen starke und krampfartige Schmerzen in der rechten Seite a... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Babett11

Hab ich blinddarm entzündung?

Hallo ich bin Julia und 11 jahe alt.ich habe seit 2 wochen mal mehr mal wenieger bachschmertzen.der arzt konnte nichts feststellen doch ich ha... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von jana

Entstehung einer Blinddarmentzündung

Mich würde mal interessieren, wodurch so eine Entzündung im Blinddarm entstehen kann. Sind das irgendwelche Ablagerungen, die in den Blinddarm... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Christa111

Was tun bei Blinddarmreizung?

Vor fast einer Woche war ich beim Arzt, der bei mir eine Blinddarmreizung diagnostiziert hat. Ich glaube, die Reizung ist schlimmer geworden, ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von challo

Ist es doch der Blinddarm???

Hallo, ich bin 32 Jahre alt und bin so langsam aber sicher hier am durchdrehen. Ich laufe jetzt schon 4 Wochen mit Unterleibsbeschwerden recht... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von indaband

Bauchschmerzen bei Kind

Meine Tochter hat Bauchschmerzen die aber nicht stark sind, sie ist fit und hüpft auch fröhlich rum. Mit Schmerzsaft wird es auch nicht besser... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Anja

Schmerzen an linker und rechter seite

Mal eine frage was könnte das sein meine tochter hat an der linken und rechten seite schmerzen die bis in den nacken ziehen ich war sc... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Bauchfellentzündung nach Blinddarmentzündung

Hallo alle miteinander! Ich hoffe, mir kann jemand helfen, denn es ist mir sehr wichtig und dieses Thema beschäftigt mich schon eine Weile: m... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Claudia_14

Unzureichend beantwortete Fragen (11)

Sidekaha
Gast
Sidekaha

Operation am Blinddarm - Routineeingriff oder Grund zur Sorge?

Da meine Tochter immer wieder mal Probleme mit ihrem Blinddarm hat, muss sie daran nun leider operiert werden. Ich bin wahrscheinlich nervöser als sie und mache mir jetzt schon große Sorgen das es vielleicht zu Komplikationen kommen könnte. Was sind generell die Risiken bei so einem Eingriff? Muss ich mir Sorgen machen, oder ist das ein klarer Routineeingriff?

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3538 Beiträge
  • 3550 Punkte
...

Schau mal unter

http://www.operieren.de/content/e3224/e10/e1323/e1328/e7030/


Der Dok wird dich aber auch vor der Op über alles informieren!

Mitglied dabenne96 ist offline - zuletzt online am 10.01.16 um 19:41 Uhr
dabenne96
  • 58 Beiträge
  • 114 Punkte

Das ist eine Routineoperation. Du glaubst gar nicht, wie viele Blinddarm-OPs die Docs im Krankenhaus jede Woche haben. Das machen die da mit verbundenen Augen. Da würd ich mir wirklich keine Sorgen machen. Viel schlimmer wäre es, wenn sie nicht operiert werden würde, da sonst ein Blinddarmdurchbruch zu befürchten wäre. Dabei ergießt sich Galle in die Bauchhöhle und das ist bestimmt nicht sonderlich cool.

Vera
Gast
Vera
Operation am Blinddarm

@dabenne 96: Also meines Wissens nach dringt bei einem Blinddarmdurchbruch Eiter in die Bauchhöhle und keine Galle, dann müßte ja auch die Gallenblase in Mitleidenschaft gezogen sein!

Sieslaff
Gast
Sieslaff

Besteht ab einem gewissen Alter keine Gefahr einer Blinddarmentzündung?

Bisher habe ich nur von Blinddarmentzündungen bei Kindern und Jugendlichen gehört. Kann es sein, daß ab einem gewissen Alter eine Blinddarmentzündung nur sehr selten oder gar nicht auftritt? Was meint ihr? Danke für jede Info. Gruß, Sieslaff

Mitglied akami2202 ist offline - zuletzt online am 20.02.16 um 09:06 Uhr
akami2202
  • 39 Beiträge
  • 55 Punkte
Blinddarmentzündungen auch bei alten Leuten

Entzündungen des Blinddarms treten bei Kindern zwar häufiger auf, aber auch Senioren können davon betroffen sein und die Auswirkungen können dann auch gefährlicher werden als bei den Kindern, weil bei den Senioren kaum Fieber auftritt und auch die Schmerzen moderater sind, sodass man die Blinddarmentzündung garnicht erkennt.

Mathias
Gast
Mathias

Immer schlimmere Bauchschmerzen auf der rechten Seite!

Es fing ungefähr vor 10 Tagen bei mir an. Ich habe immer Abends, wenn ich zur Ruhe komme, immer stärkere Schmerzen. Dann schlafe ich mit Schmerzen auf der rechten Bauchseite ein und morgens ist es wieder gut. Das geht wie gesagt, schon zehn Tage so. Was könnte das sein? Ich habe schon an eine Blinddarmentzündung gedacht. Aber kommt die nicht plötzlich, wird dann immer stärker und hört nicht mehr auf?Was meint ihr dazu???

Mathias

Mitglied blackangel999 ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 09:11 Uhr
blackangel999
  • 123 Beiträge
  • 147 Punkte
Bauchschmerzen auf der rechten Seite

Das kann eine Blinddarmentzündung sein. Man sollte unbedingt einen Arzt aufsuchen. Gallenkoliken könnten es auch sein.

Volker
Gast
Volker

Wie ist das bei einer Blinddarmentzündung?

Bis gestern ging es mir noch gut, heute morgen aber hatte ich ein ziemliches ziehen in der unteren Bauchhälfte, etwas rechts. Seit dem ist es schlimmer geworden und ich musste auch früher Feierabend machen. Aus dem Ziehen ist ein stechender Schmerz geworden. Meine Freundin meinte, so wäre es bei Ihrer Blinddarmentzündung gewesen. Wenn es so ist, muss ich sofort in Krankenhaus oder kann das wieder weggehen?

Mitglied phil2002 ist offline - zuletzt online am 04.08.15 um 09:25 Uhr
phil2002
  • 70 Beiträge
  • 100 Punkte

Ich würde ins Krankenhaus oder zum Arzt. Es kann der Blinddarm sein oder aber was anderes, aber stechende Schmerzen sind auf jeden Fall nicht normal, insbesondere wenn sie einen halben Tag lang anhalten.

Mitglied Keimfrei ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 16:15 Uhr
Keimfrei
  • 186 Beiträge
  • 228 Punkte

Wenn es starke Schmerzen sind, würde ich nicht warten, dass sie weggehen. Wenn es eine Blinddarmentzündung ist, kann es gefährlich werden.

Franz
Gast
Franz

Blinddarmentzündung bei Schmerzen im rechten Unterbauch?

Bekomme seit ca einem Jahr immer wieder heftige Schmerzen im rechten Unterbauch, die Schmerzen können verdammt heftig sein und verschwinden meist so schnell wie di gekommen sind ..also ich kann am rechten Bein hüpfen ,es anheben ....ohne das die Schmerzen stärker werden .heute wars verdammt heftig ,beim liegen war's wie weggeblasen aber sonst ,huiii !!!kann das ne Blinddarmentzündung sein ??

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 00:55 Uhr
Tom92
  • 8037 Beiträge
  • 9065 Punkte
@ Franz

Ich glaube kaum, das dir hier ein User deine Frage wirklich beantworten kann. Eine Ferndiagnose über das I-Net ist wohl kaum möglich, daher solltest du besser gleich morgen zum Arzt gehen.

Anuschka
Gast
Anuschka

Gehört Erbrechen zu den wichtigen Symptomen einer Blinddarmentzündung?

Unser vierzehnjährige Sohn klagt schon seit einigen Tagen unter Schmerzen im unteren rechten Bauchbereich und hat auch leichtes Fieber. Sein Appetit lässt auch zu wünschen übrig und ich befürchte eine Enzündung des Blinddarmes. Meine Mutter meinte aber, dann müsse es ihm auch übel sein und Erbrechen gehört unbedingt dazu. Ist das wirklich so und welche Symptome sind eindeutige Anzeichen einer Blinddarmentzündung?

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3538 Beiträge
  • 3550 Punkte
...

Bei einer akuten Blinddarmentzündung wären die Symptome nach 36stunden bereits so stark, das euer Sohn vor Schmerzen nicht mehr stehen kann. Aber ist natürlich auch wieder bei jedem Patienten anders.

Ihr könnt evtl. noch 2 Test machen:
1. drückt behutsam in den rechten Unterbauch, bei einer Blinddarmentzündung spürt er einen starken Gegendruck (das ist einen Reflexreaktion des Körpers)

2. drückt tief in den Mittelbauch und lasst nach etwa 20Sekunden ruckartig los, verstärkt sich der Schmerz dadurch, ist das auch ein Zeichen für eine Blinddarmentzündung

An eurer Stelle würde ich aber den Jungen sofort in die nächste Notaufnahme fahren und ihn durchchecken lassen, denn platzt der Blinddarm wird es sehr kritisch!!!!!

Lilly32
Gast
Lilly32

Wie kann ich eine Blinddarmentzündung erkennen?

Hallo ihr Lieben!

Mein Sohn hat seit gestern morgen leichtes Fieber und hat sich heute Nacht auch schon zweimal übergeben müssen. Ich dachte erst er hätte eine normale Grippe, aber jetzt klagt er auch noch über heftige Bauchschmerzen. Kann es vielleicht sein, dass das eine Blinddarmentzündung ist? Wir fahren zwar gleich zun Arzt, aber kann ich das vielleicht auch vorher irgendwie selbst testen?

Tanja
Gast
Tanja
Blinddarmentzündung

Bei Blinddarmentzündung hat man einen Loslass-Schmerz.
Alles Gute!!!

Mitglied Lindax3 ist offline - zuletzt online am 31.12.11 um 00:28 Uhr
Lindax3
  • 83 Beiträge
  • 95 Punkte

Halte es kaum aus...! Hab mega Bauchweh und weiß nicht ob es der Blinddarm ist!

Ich habe gerade so mega bauchweh..hoffe nicht das es blindarm ist..ich kann mich kaum setzen liege im bett..soll ich meine ellis weckn un zum dok?..

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10020 Beiträge
  • 10027 Punkte
@Linda

Mein Tipp macht das mal. Hier nicht lange rumtexten sondern erst mal zu Mama und Papa und vllt. zum Dok.

Celik Nicole
Gast
Celik Nicole

Blinddarmentzündung?

Hallo!

Also meine Tochter klagt seit gestern Abend imer wieder mal über Bauchschmerzen. Dachte erst es liegt daran, das wir gestern den ganzen Tag unterwegs waren aber jetz denke ich das es an was anderem liegt. Vielleicht der Blinddarm denn sie zeigt mir immer wieder die rechte Bauchhälfte.
Jetzt war Sie auf der Toilette und ihr Stuhlgang sieht ganz komisch aus. Sie hat keinen richtigen Durchfall aber es ist richtig grün. Nun weiss ich nicht ob ich lieber ins Krankenhaus fahren soll oder ob ich sie noch beobachten soll??

Mitglied hami34 ist offline - zuletzt online am 30.05.09 um 14:59 Uhr
hami34
  • 4 Beiträge
  • 6 Punkte
Arzt

Fahren sie mit ihrer tocher in die klinderklinik das kan der blinddarm swein der kinderarzt wird sie in der notaufnahme untersuchen den bauch abtasten blut abnehmen ultraschall des bauches undan mus sie 3 tage dableiben

Lisa17
Gast
Lisa17

Blinddarmreizung???

Die komischen Bauchschmerzen sind am Sonntag den 10.05 das erste mal aufgetreten!

Wo ich die Treppen runterging in die Küche um Abendbrot zu essen da war noch nichts: doch beim hinstzen merkte ich plötzlich rechts in der unteren Hälfte einen Schmerz.

Die Bauchschmerzen wurden etwas schlimmer. Wo ich später im Bett lag tat mir der ganze Unterbauch vom Bauchnabel weg weh! Besonders die Rechte Seite die auf einmal ziemlich berührungsempfindlich war!

Am morgen darauf war es besser.
Doch eine Woche später auch am Sonntag das gleiche Spiel. Bloß früh!

Bitte um schnelle Hilfe! Kann mir jemand sagen was das sein könnte? Ich bin 17.

War das eine Blinddarmreizung oder eine leichte Blinddarmentzündung die sich von alleine wieder beruhigt hat???

Es tat sehr weh. Was wenn es wieder kommt? Danke für jede Antwort!

Mitglied hami34 ist offline - zuletzt online am 30.05.09 um 14:59 Uhr
hami34
  • 4 Beiträge
  • 6 Punkte
Bauch

Geh in die kinderklinik dass kan sein das der blindarm ist in der kinderklinik machen die ultraschal von deinen bauch die tastet deinen bauch newhmen dir blut ab

Boris
Gast
Boris

Blinddarmoperation bei Blinddarmentzündung notwendig

Mein kleiner Bruder hat eine Blinddarmentzündung und wurde deswegen in das Krankenhaus gebracht. Ich bin leider im Ausland und weiss nicht genau was los ist. Wie ist das wenn er was am Blinddarm hat? Muss dann eine Blinddarmoperation bei der Blinddarmentzündung gemacht werden oder lässt sich diese Entzündung anders behandeln? Wie schmerzhaft ist die Operation wenn sie gemacht wird und was kann passieren wenn es schlimmer mit dem Blinddarm wird? Danke für eure Antworten und Gruss aus Dublin Boris

ish
Gast
ish
Blindarm

Also wenn sie den blinddarm net rausholen kann er platzen oder brechen das kann lebensgefährlich sien un gut das er im krankenhaus liegt den das ist gu t
nein die op tut net weh weil er yah eine nakose bekommt also mach dir keine sorgen er ist in guten händen

Unbeantwortete Fragen (20)

Bigfoot
Gast
Bigfoot

Fremdkörpergefühl nach Blinddarm-OP

Meine Blinddarm Op ist 6 Wochen her, ich habe immer noch ein Fremdkörpergefühl rechts unten in dem Bereich.

Vera
Gast
Vera

War es bereits ein Blinddarmdurchbruch?

Ich hatte vor ca. 35 Jahren eine Blinddarmoperation, nach der ich eine Drainage im Bauch hatte und für ca. 3 Wochen in der Klinik bleiben mußte. In dieser Zeit bekam ich auch Antibiotika am Tropf und es ging mir zeitweise richtig schlecht. Damals hat man mich überhaupt nicht aufgeklärt, doch heute vermute ich, daß es bereits ein Blinddarmdurchbruch gewesen sein muß. Wer kann mir sagen, ob mein Verdacht begründet ist?

elena
Gast
elena

Erfahrungsbericht Blinddarm! Blinddarm ohne starke Schmerzen!

Hallo Forum!
Ich bin 17 Jahre alt und hatte vor ca. 1 Woche eine Blinddarm-OP. Ich schreibe diesen Bericht nur weil es bei mir so völlig untypisch verlaufen ist und ich nicht will das es bei anderen mit den selben Symptomen zu schlimmerem kommt.
Ich bin in der Nacht aufgewacht weil ich Bauchschmerzen überall im Bauchraum hatte. Diese fühlten sich allerdings eher wie Druck vor dem Stuhlgang oder viel Luft im Bauch an... und es war auszuhalten. Nachdem ich aber auf Klo war wurde es nicht besser. Wärme tat zwar gut aber verschaffte keine wirkliche Linderung. Also bin ich zum Arzt und dort habe ich mich nach der Autofahrt übergeben. Der Arzt meinte nach dem Ultraschall, dass er nicht genau sehen könnten ob mein Blinddarm geschwollen sei. Er gab mir aber sicherheitshalber eine Überweisung ins Krankenhaus mit, weil ich auch so richtig krank aussah. Nachmittags zogen die Schmerzen eher in der mittleren und rechten Bauchraum. Mein rechtes Bein konnte ich allerdings noch gut anheben ohne verstärkte Schmerzen. Gott sei Dank sind wir dann aber doch ins Krankenhaus gefahren. Nach dieser Autofahrt hab ich mich erneut übergeben. In der Ambulanz wurde mir Blut abgenommen und ich wurde zum Ultraschall geschickt. Dort stellte man eine Schwellung der Lymphen fest was durch eine Entzündung hervorgerufen wird. Da ich jedoch nicht die typischen schmerzen auf Druck und Beinheben hatte untersuchte man mich gynäkologisch. Kein Befund! Wieder in der Ambulanz und mit den Blutwerten in denen der Entzündungswert erhöht war entschloss der Arzt mich sofort zu operieren. Es war ihm zu heikel, da ich auch sehr kränklich und schwach war.
Im Nachhinein bin ich so dankbar das ich ins Krankenhaus gefahren bin und der Arzt so entscheidungsfreudig war, denn mein Blinddarm war schon stark entzündet und vereitert. Ich könnten vermuten dass er in der Nacht vielleicht schon geplatzt wäre.
Meine Bitte an alle mit solchen Beschwerden ist: Geht bitte einmal zu viel als zu wenig ins KH! Selbst wenn ihr nur ein wenig Bauchweh habt kann es der Blinddarm sein!
P. S.; das war auch meine erste OP und erste Voll Narkose, aber das ist wirklich nur halb so schlimm ;)

Mitglied pLayergiirL ist offline - zuletzt online am 29.09.15 um 09:05 Uhr
pLayergiirL
  • 99 Beiträge
  • 151 Punkte

Gibt es eine Übersicht aller Symptome, die bei einer Blinddarmentzündung auftauchen könnten?

Ich habe schon öfters mal Schmerzen im unteren Bauchbereich gehabt, das stellte sich aber immer als harmlos heraus.
Trotzdem habe ich Angst, mal Symptome einer Blinddarmentzündung nicht ernst zu nehmen.
Gibt es vielleicht eine Übersicht aller Symptome, die dabei auftreten könnten?

Gruß

journalistin
Gast
journalistin

Wann, nach der Blinddarm-Op, darf mit sportlichen Betätigungen begonnen werden?

Mein sehr sportlicher Mann musste sich den Blinddarm entfernen lassen.
Jetzt ist er schon wieder so fit, dass an seinen Sport denkt.
Wieviele Tage sollte er aber nach dieser Op pausieren und welcher Sport wäre als erstes wieder geeignet?
Handball, Jogging, Fitnesstudio?
Was muss er beachten, wenn er den ersten Sport nach der Blinddarm-Op macht?

Mitglied Kev91 ist offline - zuletzt online am 10.12.15 um 19:46 Uhr
Kev91
  • 95 Beiträge
  • 205 Punkte

Schmerzhaftes Ziehen im Blinddarmbereich und Druckschmerzen - Blinddarm oder Leistenbruch?

Vor einer Woche hatte ich zeitweise ein schmerzhaftes Ziehen im Blinddarmbereich und beim Draufdrücken tut es richtig weh. Der Bauch ist auch härter als normal. Ansonsten geht es mir aber gut.
Sind das Symptome einer Blinddarmentzündung oder deutet das eher auf einen Leistenbruch oder so hin?

Mitglied nessa97 ist offline - zuletzt online am 15.01.16 um 14:54 Uhr
nessa97
  • 98 Beiträge
  • 150 Punkte

Kann man eine Blinddarmentzündung auch ohne die typischen Symptome haben?

Muss man bei einer bestehenden Blinddarmentzündung typische Symptome haben, wie z.B. starke Schmerzen im rechten Unterbauch und Fieber?
Oder kann eine Blinddarmentzündung auch da sein, wenn diese typischen Symptome nicht da sind?

Mitglied felix11 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 11:28 Uhr
felix11
  • 36 Beiträge
  • 52 Punkte

Kann es zu Komplikationen kommen, wenn sich der Blinddarm entzündet hat?

Was passiert im Blinddarm, wenn er sich entzündet hat?
Kann es zu Problemen kommen, wenn er sich öfters entzündet?
Kann das auch lebensbedrohlich werden?

Lena19
Gast
Lena19

Wie lange halten die Nebenwirkungen einer Blinddarm-Operation an?

Vor einer Woche ist mein Blinddarm entfernt worden.
Ich habe aber jetzt immer noch Schmerzen und Krämpfe im Bauch.
Ausserdem ist es mir noch schwindelig und atmen kann ich auch noch nicht richtig.
Wann lässt das nach, was kann ich dagegen tun?

C.B.
Gast
C.B.

Kann eine Blinddarmentzündung heilen?

Bin am Sa mit starken Unterleibschmerzen rechts in Krankenhaus gekommen. Die Ärzte wollten meinen Blinddarm entfernen weil ich alle Symptome für eine Blinddarmentzündung hatte. Meine Leukozyten waren auf 18000. Da ich schockiert war habe ich unterschrieben und bin auf meine Verantwortung nach Hause gefahren. Am So musste ich zur Kontrolle ins KH. Die Schmerzen waren deutlich weniger und die Leukozyten auf 13000. Jetzt (Di) nehme ich seit 2 Tage Ciprobay ein und hab nur noch leichte Schmerzen. Ist das möglich das die Entzündung durch die Antbiotika geheilt. Ist? Habe ich mir die Op erspart?!?

Rudiger
Gast
Rudiger

Gehört zur Blindddarmentzündung immer das Symptom Fieber?

Seit einigen Tagen habe ich Schmerzen im Blinddarmbereich. Allerdings habe ich normale Temperatur und kein Fieber. Soviel ich weiß, gehört Fieber zu den Symptomen einer Blinddarmentzündung. Kann das auch mal ohne Fieber sein oder was könnte ich sonst noch haben? Wer kennt sich da aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Rudiger

Anfredotto
Gast
Anfredotto

Wie kann man Blinddarmentzündung von normalen Bauchschmerzen beim Kleinkind unterscheiden?

Unsere achtjährige Tochter klagte heute Morgen über Bauchweh im rechten unterem Bauchbereich und leichte Übelkeit. Jetzt weiß ich nicht, ob das normale Bauchschmerzen oder doch eine Blinddarmentzündung sein kann. An welchen Symptomen kann ich das beim Kleinkind unterscheiden? Bin dankbar für jeden Tipp. Gruß, Anfredotto

betina33
Gast
betina33

An welchen Symptomen können auch Laien eine Blinddarmentzündung erkennen?

Man hört ja oft von Blinddarmdurchbrüchen, weil diese Leute einfach zu spät die Gefahr erkannt haben. Gibt es eigendlich eindeutige Symtome, anhand der Laie eine Blinddarmentzündung eindeutig erkennen kann? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke schon mal dafür? Gruß, Betina

kels
Gast
kels

Starke Schmerzen im rechten Unterbauch ein Zeichen für Blinddarmentzündung???

Hallo zusammen,
habe seit 2 Stunden starke schmerzen im rechten unterbauch, so ein extremes stechen dass nicht aufhört. am besten ist es wenn ich sitze oder liege, beim laufen tuts mehr weh. hab mich auch schon übergeben müssen. jetzt mach ich mir sorgen ob dass der binddarm ist, aber kann das ohne voranzeichen von einem moment zum andren gleich so heftig sein? mein freund hatte die woche magendarm, vielleicht hab ich mich ja auch da angesteckt, aber er hatte nicht so heftige schmerzen.

nicole25
Gast
nicole25

Verdacht auf Blinddarm???

Hallo, seit 1-2 Tagen habe ich Bauchschmerzen und ab und zu auch Erbrechen. Besonders beim Gehen muss ich mich ab und zu etwas krümmen damit es nicht so weh tut. Ausserdem habe ich absolut keinen Appetit und die Schmerzen werden immer stärker. Kann es sein das ich eine Entzündung des Blinddarms habe? Lässt sich die Blinddarmentzündung per Ultraschall feststellen? Wenn das nicht weg geht werde ich morgen mal zum Arzt gehen müssen. Oder kann es jetzt schon zu einem Durchbruch kommen und man sollte sofort zum Dok???

Mitglied hami34 ist offline - zuletzt online am 30.05.09 um 14:59 Uhr
hami34
  • 4 Beiträge
  • 6 Punkte

Bauchschmerzen rechter Unterbauch

Ich habe starke bauchschmerzen im rechten unterbauch ich bin 10 jahre alt was macht der kinderarzt für untersuchungen bei mir schreib mir

tatiana
Gast
tatiana

HAB ICH NE BLINDDARM ENTZÜNDUNG

Ich lag schon im krankenhaus und die haben mir blut abgenommen und ultraschul stuhlgang genohmmen un alles aber nix darauf gefunfen aber das tut trozdem ganz dolle weh ich weis net was ich machen soll ich hab gelesen dass bei vielen das alles auch gemacht worden seii un danach haben die i-wann eine bauchspieglung gemacht un gesehen das der blinddarm entzündet ist !!!!!!!!v
un davor wurde alles das gleich wie bei mir gemacht ihc habe angst das ich doch dann ne blinddarm entzündung hab was soll ich tun könnt ihr mir bitte helfen !!!! meii email russiangirl_003@hotmail.de

Sven
Gast
Sven

Blinddarm???

Hallo,
ich habe gestern Abend plötzlich leichte Magenkrämpfe bekommen die bis heute abend noch sind....zwar nicht so stark wie die NAcht baer Sie sind noch da......Es fühlt sich so an als ob man ein dauer Krampf im Magen hat....Wenn ich mich ruckartig bewege merke ich es..aber es schmerzt nicht sonderlich viel...es schränkt mehr ein... Ich habe kein fieber, keine durchfall und komicherweise sonderlich viel Hunger....Wenn ich auf den Bauch oder die stelle drücke wo der Blinddarm sitzt zeiht es einwenig aber mehr auch nicht als ob der Magen voller Luft wäre...Und gerade gehen kann ich auch nur bedingt und nicht schnell....Is dies eine Blinddarmentzündung oder kann es einfach nur ne Magendarmkrippe sein???

Gruß Sven

Sarah
Gast
Sarah

Blinddarmentzündung bei Stechen im rechten Unterbauch?

Ich hab seit einigen Wochen immer wieder ein tierisches Stechen im rechten Unterbauch, jedoch kein Fieber oder Übelkeit. Diese Schmerzen sind nach ein paar Tagen weg und treten noch ein paar Tage später wieder auf. Kann das eine Blinddarmentzündung sein? Ich bitte um schnelle Antwort, danke Sarah

Julia
Gast
Julia

Schmerzen im rechten Unterbauch

Kann es sich bei Schmerzen im Unterbauch um Blinddarm handeln, wenn keine Übelkeit, Erbrechen, Fieber oder sonstiges vorliegen?

Neues Thema in der Kategorie Blinddarmentzündung erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.