Forum zum Thema Besenreiser

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Besenreiser verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (21)

Mitesser ausgedrückt - jetzt Besenreiser!

Kann man Besenreiser, die durchs Mitessser ausquetschen entstanden sind, jemals wieder wegbekommen? Bei mir befinden sie sich auf der Nase ..... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Blumenvase

Wie kriege ich meine vielen Besenreißer weg?

Einge gute Freundin hat sehr viele Besenreißer, aber eine sehr gute Figur, dennoch traut sie sich nicht im Sommer kurze Hosen anzuziehen. Kenn... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Anika33NRw

Kann man Besenreißer durchs Waxen bekommen?

Ich habe mit dem Rasieren aufgehört, weil es mir echt zu nervig ist. Nun waxe ich mir meine Körperhaare. Es ist auf jeden Fall angenehmer, wei... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von sixergt

Bekommt man Besenreiser mit Spritzen in den Griff?

Hallo! Ich wende mich an euch, weil ich unter meinen Besenreisern sehr leide. Ich habe sie schon sehr lange und möchte sie gern loswerde... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Huelya

Helfen Süßgras-Kapseln gegen Besenreiser?

Hi zusammen! Ich habe leider an meinen Beinen schon einige kleine Besenreiser und würde gerne etwas dagegen tun. Im Internet habe ich g... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von jamelia21

Wie werde ich Pickelchen und Besenreiser los?

Hallo ihr! Ich habe ein kleines Problem. Und zwar habe ich auf meinen Schultern und vorne im Dekollete ganz viele kleine Pickelchen und... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Pumawoman82

Operative Entfernung von Besenreisern

Hallo liebe Forumsbesucher! Ich bin seit einigen Monaten sehr unglücklich mit meinen Besenreisern an den Oberschenkeln und traue mich s... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von smilee_lady1988

Mitten im Gesicht Besenreißer! Hilfe!!!!!

Hilfe Leute! Ich habe gestern bei einem genaueren Blick in den Spiegel festgestellt, dass ich auf der Wange einen Besenreißer habe. Noch sehr ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von poison2012

Welche Methoden gibt es Besenreiser zu entfernen?

Leider hat mir meine Mutter Besenreiser vererbt und ich hasse diese roten Äderchen. Wißt ihr wo man die wegmachen lassen kann? Gibt es viele M... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von nicki1

Unzureichend beantwortete Fragen (23)

homa
Gast
homa

Besenreiser am Fußknöchel

Habe mehrere Besenreiser am Fussknöchel und sieht nicht so schön aus wenn ich Barfuss gehen möchte , oder in Flipflops. Was kann man da machen , um diese wegzukriegen? Hat da vielleicht jemand Erfahrung. Um Rat würde ich mich freuen!!! Danke!
L.g.markus

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online am 02.08.20 um 22:40 Uhr
Rice
  • 1322 Beiträge
  • 1324 Punkte

Hallo homa,
Versuch es mal mit Gel aus rotem Weinlaub und zusätzlich abbrausen der Beine mit kaltem Wasser um die Durchblutung anzuregen. Viel Bewegung (z.B. kleine Spaziergänge) und Beine nach Möglichkeit hoch lagern. Das sollte eigentlich helfen. Wenn es dadurch nicht besser wird, ab zum Arzt und das Ganze veröden lassen.
LG,
Rice

homa
Gast
homa

...Hoi Rice .
Danke für den Typ mit dem roten Weinlaub. . Werde es anwenden. Sport mache ich sehr viel , wie laufen - joggen - Traningcenter - biken ...!

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online am 02.08.20 um 22:40 Uhr
Rice
  • 1322 Beiträge
  • 1324 Punkte

Probiere es einfach mal aus. Meine Tante macht das auch immer so und es wirkt echt Wunder bei ihr. Mach ruhig ne richtige Packung auf der Stelle, so macht sie es auch immer. Falls du ganz schnell eine optische Besserung benötigst hol dir einfach Camouflage-Makeup, was Tattoos überdeckt schafft auch deine Besenreiser.
Wünsche auch dir ein schönes Wochenende und natürlich maximale Erfolge.

kiki83
Gast
kiki83

Können Besenreiser durch epilieren entstehen?

Hallo! Seit circa einem halben Jahr mache ich mir die Haare an den Beinen mit einem Epilierer weg.
Gestern entdeckte ich so komische Äderchen und meine Freundin meint, das wären Besenreiser.
Können die durch das epilieren entstanden sein, oder liegt es an meinem Bindegwebe, weil es eventuell zu dünn ist?
Was kann ich denn jetzt noch tun, damit die Besenreiser nicht noch schlimmer werden?
Habt ihr vielleicht ein paar Tipps?
Danke Gruß kiki83

Mitglied Steffy_srk ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 11:06 Uhr
Steffy_srk
  • 209 Beiträge
  • 249 Punkte
Sport

Hey!
Sport Sport Sport! Nur damit kannst du entgegenwirken.

Stusem
Gast
Stusem

Durch zu wenig Bewegung können Besenreiser an den Beinen entstehen. Es kommt auch auf die Veranlagung an. Wer ein sehr schwaches Bindegewebe hat, neigt zu Besenreisern und zu Krampfadern. Mit Massagen und mit viel Bewegung in Form von Laufen und/oder Radfahren kann man das Bindegewebe festigen und so den Besenreisern vorbeugen. Aber ganz ausschließen kann man diese leider nicht.

Mareike07
Gast
Mareike07

Besenreiser mit 18 Jahren

Hallo Leute!

Ich bin wirklich verzweifelt und hoffe sehr, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Und zwar bin ich gerade erst vor kurzem 18 Jahre alt geworden, habe aber jetzt schon einige Besenreiser an den Beinen unde besonders an den Unterschenkeln. Meine Mutter hat da auch schon immer zu geneigt, liegt also wohl in den Genen. Kann ich etwas dagegen machen? Kann man die Dinger wieder los werden?

Mitglied Mandy ist offline - zuletzt online am 09.03.16 um 18:01 Uhr
Mandy
  • 188 Beiträge
  • 248 Punkte

Ich bin 19 und hab die auch :((( Total mies! Weiß jemand hier wie man das wieder wegkriegt???

redrose
Gast
redrose
Liegt leider in den Genen

Tut mit leid für dich, aber das liegt in den Genen. Deine Mutter hat ihre Anlage für Besenreiser an dich weiter vererbt. Du kannst nur versuchen, dein Bindegewebe irgendwie zu stärken und so gut wie möglich Krampfadern vorzubeugen, indem du Übergewicht vermeidest und nicht zu lange Zeit stehst oder sitzt, sondern für viel Bewegung sorgst.

verenice
Gast
verenice

Gibt es nicht in der Apotheke eine Creme, die gegen Besenreiser helfen soll? Vor einiger Zeit gab es doch dauernd TV-Spots darüber. Ich habe den Namen des Mittels leider vergessen, aber in der Apotheke wird man sich sicher daran erinnern oder etwas anderes empfehlen.

Mitglied bombe14 ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 19:44 Uhr
bombe14
  • 84 Beiträge
  • 120 Punkte

Was passiert, wenn man Besenreiser nicht behandelt?

Viele Frauen haben Besenreiser, ob jung oder alt.
Was kann passieren, wenn man sie nicht behandeln lässt?
Oder sind Besenreiser nicht behandelbar?

Mitglied Phantasie ist offline - zuletzt online am 26.11.15 um 11:58 Uhr
Phantasie
  • 103 Beiträge
  • 107 Punkte

Besenreiser sind nicht so gefährlich, wie angenommen wird. Es ist nicht gesagt, das aus Besenreisern unmittelbar Krampfadern werden. Meistens sind Besenreiser auch nur eine kosmetische Angelegenheit.

Mystique
Gast
Mystique

Können Besenreiser auch gefährlich werden oder sind sie einfach nur unschön?

Guten Morgen!Ich habe einige Besenreiser an meinen Schenkeln und überschminke sie,wenn ich einen Rock trage.Meine Freundin läßt sich die Besenreiser immer entfernen,weil sie der Meinung ist,daß sie der Gesundheit schaden würden.Stimmt das?Wie kann man verhindern,daß man neue Besenreiser bekommt?Wäre für Ratschläge und Hilfe sehr dankbar.LG Mystique

Mitglied sunshine1980 ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 15:57 Uhr
sunshine1980
  • 218 Beiträge
  • 300 Punkte

Besenreiser sind eine Bindegwebsschwäche welche genetisch bedingt ist. Man kann etwas tun, damit sie nicht noch schlimmer werden...nämlich Sport. Melde dich doch in einem Fitnessstudio an und geh regelmässig hin...das wäre mein Vorschlag.

Wessy
Gast
Wessy

Was hilft gegen Besenreiser in der Schwangerschaft?

Bisher kannte ich Besenreiser nur vom Hörensagen, aber nun haben sich während meiner Schwangerschaft (bin im sechsten Monat) doch welche gebildet. Was kann ich jetzt noch dagegen machen oder gehen die nach der Schwangerschaft wieder weg? Wer kennt sich da aus und könnte mir Tipps geben? Danke schon mal im Voraus. Gruß, Wessy

Mitglied fun-katja ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 10:25 Uhr
fun-katja
  • 165 Beiträge
  • 199 Punkte
Besenreiserbildung während der Schwangerschaft

Vielleicht kannst du durch Wechselduschen noch was ändern.
Versuche beim Sitzen die Beine nicht übereinander zu schlagen.
Mit leichten Massagen (mit Pflegeöle) kannst du die Haut elastischer halten und mache leichte Spaziergänge.
Ansonsten gibt es keine Medikamente dagegen glaube ich.

Assabrom
Gast
Assabrom

Werden Besenreiser genauso wie Krampfadern entfernt?

Jetzt hat es mich doch noch erwischt: Die ersten "Besenreiser" haben sich am Unterschenkel eingenistet. Die sehen zwar nicht so häßlich aus wie Krampfadern, aber weg machen lassen möchte ich sie trotzdem. Geschieht das genauso wie bei der Entfernung von Krampfadern oder gibt es da einen Unterschied? Wer kennt sich da aus und könnte mir
Infos dazu geben? Danke. Gruß, Assabrom

Mitglied goldhaserl ist offline - zuletzt online am 12.06.14 um 16:50 Uhr
goldhaserl
  • 286 Beiträge
  • 299 Punkte
Venenleiden

@ Assabrom
Ja da gibt es Unterschiede. Die Besenreisser werden normalerweise verödet, Krampfadern müssen wenn sie sehr schlimm sind operativ entfernt werden.L. G.

Mitglied jandora ist offline - zuletzt online am 12.02.16 um 21:14 Uhr
jandora
  • 179 Beiträge
  • 223 Punkte

Hallo Assabrom,

auch wenn du noch keine Krampfadern entdeckt hast, die Besenreiser sind ein deutliches Zeichen dafür, dass du wahrscheinlich welche bekommst.
Geh zu einem Facharzt für Gefässerkrankungen(Phlebologie)und lass dich auf Krammpfadern hin untersuchen.

Schöne Grüsse

jandora

kekskranz
Gast
kekskranz

Kann ich Besenreiser weglasern lassen? Wie hoch ist der Kostenfaktor?

Hallo Leute, auch ich habe schon viele viele Besenreiser an meinen Beinen, was ich zum einen natürlich sehr unschön finde, zum anderen aber auch Angst habe dass daraus irgendwann mal Krampfadern werden könnten. Das ist eigentlich meine schlimmste Vorstellung. Kann ich dem ganzen eigentlich entgegenwirken, indem ich die Dinger weglasern lasse? Und was kostet sowas im Schnitt? Zahlt die Krankenkasse das vielleicht auch schon?

Mitglied kerzenguru ist offline - zuletzt online am 08.10.15 um 20:56 Uhr
kerzenguru
  • 133 Beiträge
  • 135 Punkte
Besenreiser

Besenreiser führen später zu Krampfadern. Im Vorfeld kann man mit Massagen viel gegen Besenreiser machen. Das Lasern ist auch eine Möglichkeit, um Besenreiser zu entfernen. Aber die Krankenkassen übernehmen dafür keine Kosten. Die Laserentfernung umfasst auch mehrere Sitzungen, es kommt darauf an, wie tief und wie viele Besenreiser man hat. So um die 800 Euro muss man sicher für eine gute Behandlung rechnen.

julika
Gast
julika

Was kann man tun, damit Besenreiser erst garnicht entstehen?

Ich habe Angst, dass ich irgenwann einmal Besenreiser bekomme. Was kann ich tun, damit sie nicht entstehen?
Danke für eure Antworten.
LG julika

Mitglied poison2012 ist offline - zuletzt online am 26.01.13 um 23:33 Uhr
poison2012
  • 817 Beiträge
  • 1007 Punkte
Besenreiser

Hallo, Besenreser hat mit deinem Bindegwebe zu tun. Ist genetisch bedingt. Du kannst zwar gezielt jeden Tag Beingymnastik machen , aber was kommt das kommt. Das ist der Zoll der Frau ! LG Poison

Mitglied Tippy ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 10:58 Uhr
Tippy
  • 109 Beiträge
  • 113 Punkte
Angst vor Besenreisern

So tragisch sind die Besenreiser eigentlich nicht, außerdem kriegen viele Frauen welche mit den Jahren. Meist an den Beinen.
Wenn du eine angeborene Bindegewebsschwäche hast, wirst du auch nicht viel dagegen tun können. Ansonsten solltest du mögichst nicht dick werden und für viel Bewegung sorgen. Auch Wechselsduschen und Massagen können eventuell helfen, der Bildung von Besenreisern etwas vorzubeugen.
Wenn es aber alles nichts nützt und du trotzdem welche bekommst, haben Kosmetikstudios Möglichkeiten, sie unscheinbarer zu machen.

Mitglied nicole87 ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 12:49 Uhr
nicole87
  • 192 Beiträge
  • 370 Punkte

Was tun, wenn sich die Besenreiser vermehren?

Ich stelle fest, dass ich immer mehr Besenreiser bekomme, an den Beinen und sogar auch am Körper.
Da ich noch keine dreissig bin, frage ich mich, was ich dagegen machen kann, ob ich verhindern kann, dass noch mehr von diesen kleinen Äderchen entstehen?
Kann das Krankheit sein ... sollte ich einen Arzt aufsuchen?

Mitglied Evi2902 ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 16:06 Uhr
Evi2902
  • 162 Beiträge
  • 218 Punkte
Besenreiser an den Beinen

Gerade in jungen Jahren sollte man Besenreiser unbedingt untersuchen lassen, da sich daraus schnell Krampfadern bilden können.

Besenreiser kann man veröden lassen. Bei einem Dermatologen findet man den richtigen Spezialisten dafür.

Mitglied willy2008 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 13:58 Uhr
willy2008
  • 105 Beiträge
  • 109 Punkte
Sport und Massagen

Massagen mit einer großen weichen Bürste -immer in Richtung Herz- helfen gegen Besenreiser. Dadurch wird die Durchblutung gefördert und die Venen werden entlastet.

Viel Bewegung an der frischen Luft ist ebenfalls gut.

Mitglied strickstrumpf ist offline - zuletzt online am 22.12.15 um 20:32 Uhr
strickstrumpf
  • 149 Beiträge
  • 161 Punkte
Beine entlasten

Bei Besenreisern oder auch anderen Beinleiden sollte man mindestens einmal am Tag die Beine horizontal an einer Wand hochlegen, so werden die Venenklappen entlastet und die Fließrichtung des Blutes ebenfalls.

Mitglied Lelia ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 15:23 Uhr
Lelia
  • 177 Beiträge
  • 221 Punkte

Kann man Besenreiser mit Blitzlicht entfernen?

Hallöchen zusammen!
Ich habe leider einige unschöne Besenreiser an den Beinen die ich gerne entfernen lassen würde. Eine Bekannte hat mir erzählt dass sie gehört hat dass Besenreiser jetzt neuerdings ganz sanft mit Blitzlicht entfernt werden können, war sich aber nicht sicher. Wisst ihr da genaueres drüber?
Ist diese Methode schon etabliert bzw wissenschaftlich fundiert?

Beste Grüße!

Mitglied Christer ist offline - zuletzt online am 21.01.16 um 19:16 Uhr
Christer
  • 71 Beiträge
  • 95 Punkte
Besenreiser, Blitzlicht

Gehört habe ich auch schon davon, allerdings konnte ich auch nicht viele Informationen und Erfahrungsberichte ausfindig machen.
Habe aber gelesen, dass es unterschiedliche Erfolge gibt.
also keine ahnung ob man es wagen sollte oder nicht ..

Osra22
Gast
Osra22
Besenreiser

Es gibt verschiedene methoden Besenreiser zu entfernen. Die Blitzlichtmethode ist sehr langwierig und bringt dauerhaft nichts.

Durch Sport und Massagen kann man mehr erreichen.

Engel01
Gast
Engel01

Helfen Vitamin K Cremes gegen Besenreiser?

Hallo zusammen!

Ich habe schon seit knapp drei Jahren mit diesen nervigen Besenreisern zu kämpfen und wollte euch jetzt mal fragen ob jemand diese Vitamin K Creme kennt. Die wird immer wieder im Internet angeboten, aber ich bin bei so etwas immer skeptisch. Hat die vielleicht jemand von euch schonmal getestet und kann mir was dazu sagen? Hilft die wirklich?

Mitglied liL_baBy_1994 ist offline - zuletzt online am 06.10.15 um 14:58 Uhr
liL_baBy_1994
  • 102 Beiträge
  • 186 Punkte
Besenreiser und Krampfadern

Bei leichten Besenreisern an den Beinen kann eine hochhaltige Vitamin K Creme helfen. Allerdings muss man viel Geduld aufbringen bis man einen Erfolgt sieht. :-)

Karla
Gast
Karla

Bei Besenreisern an den Beinen helfen Kompressionsstrümpfe am besten. Zudem sollte man seinen Arzt fragen, ob ein Veröden in frage kommen könnte.

Mitglied Ricoshiva ist offline - zuletzt online am 08.11.15 um 13:08 Uhr
Ricoshiva
  • 189 Beiträge
  • 213 Punkte

Vitamin K Creme gegen Besenreise das ist Geldmacherei und bringt gar nichts.

Catsbyte
Gast
Catsbyte

Kann man Besenreiser ohne Laser wegbekommen?

Hallo! Ich habe ein Frage zu Besenreisern: Kann man sie nur mit lasern wegbekommen, oder gibt es doch noch eine andere Möglichkeit? Vielleicht mit einer speziellen Salbe aus der Apotheke? Oder habt ihr vielleicht einen anderen Tipp? freue mich über jede Antwort. LG Catsbyte

Mitglied Brigitte61 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 10:30 Uhr
Brigitte61
  • 160 Beiträge
  • 164 Punkte
Besenreiser entfernen

Wenn die Besenreiser noch nicht zu sehr ausgeprägt sind, kannst du diese auch mit einer Salbe behandeln. Dermatologen sind dafür die richtigen Anprechpartner.

Mitglied Heidi1978 ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 19:31 Uhr
Heidi1978
  • 214 Beiträge
  • 276 Punkte

Eine Laserbehandlung ist schon sehr sinnvoll um Besenreiser schnell loszuwerden. Verschiedene Vitaminprodukte wie K1 sollen auch helfen. Aber ich würde dir raten dich von einem Hautarzt beraten zu lassen.

Helga
Gast
Helga

Sind Besenreiser eine Vorstufe von Krampfadern?

Hallo! Ich bin total unglücklich über meine Besenreiser an den Beinen.
Jetzt hörte ich auch noch, daß sie eine Vorstufe für Krampfadern sind.
Wißt ihr, ob das stimt?
Und könnte man Krampfadern verhindern, indem man sich die Besenreiser entfernen läßt?
LG Helga

Sabin43
Gast
Sabin43
Besenreiser

Hallo Helga,

ich glaube nicht, dass da ein Zusammenhang besteht. Besenreiser sind lediglich kleine "Schönheitsfehler", wenn man so will, während Krampfadern ein ernsthaftes Problem darstellen können. Wenn du dir unsicher bist und dir Sorgen machst, solltest du mal mit einem Arzt darüber sprechen!

LG Sabine

Mitglied Vici ist offline - zuletzt online am 09.10.15 um 20:37 Uhr
Vici
  • 66 Beiträge
  • 98 Punkte

Naja...sie sind nicht nur einfach "Schönheitsfehler" sondern schon auch ne Form von Krampfader, nur halt winzig im Vergleich. O_O

Theresia
Gast
Theresia

Entstehen Besenreiser durch zu wenig Bewegung?

Hallo ihr!

Ich hätte da mal eine Frage an euch. Ich habe in den letzten zwei Jahren so gut wie kein Sport getrieben und musste jetzt feststellen, dass ich an den Beinen ein paar einzelne, kleine Besenreiser bekommen habe. Im Internet habe ich gelesen, dass das von zu wenig Bewegung kommen kann. Stimmt das? Meine Mutter hat das auch und daher denke ich, dass die Gene da vielleicht auch eine Rolle spielen. Wer kennt sich da aus?

Mitglied ina ist offline - zuletzt online am 30.03.16 um 20:33 Uhr
ina
  • 155 Beiträge
  • 213 Punkte

Ja, Bewegungsmangel kann durchaus ein Faktor sein, da Besenreiser auch durch schwachses Bindegewebe bedingt werden... Dagegen lässt sich aber antrainieren :).

Mitglied Danie77 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 21:20 Uhr
Danie77
  • 203 Beiträge
  • 277 Punkte

Kann man Besenreiser operativ entfernen und damit Krampfadern vermeiden?

Leider haben sich seit circa einem Jahr Besenreiser an meinen Oberschenkeln gebildet. Da in meiner Familie eine Veranlagung zu Krampfadern besteht, würde ich gerne diese Besenreiser operativ entfernen lassen. Gibt es solche Möglichkeiten und würde das tatsächlich gegen Krampfadern helfen?

sunny26
Gast
sunny26
Laserbehandlung

Ja, ich habe letztens noch einen Beitrag im Fernsehen gesehen, bei der sie die Besenreiser durch eine Laserbehandlung entfernt haben und das Ergebnis sah richtig gut aus.

Nele
Gast
Nele

Kann man mit Anfang 12 schon Besenreißer bekommen ??

Ist das normal , anfang 12 schon besenreißer zu kriegen?

Mitglied Louisa ist offline - zuletzt online am 10.03.16 um 18:19 Uhr
Louisa
  • 204 Beiträge
  • 246 Punkte
Selten

Das ist ziemlich ungewöhnlich. Könnte es nicht auch etwas anderes sein?

itsmee
Gast
itsmee

Besenreißer an Oberschenkel und Wade

Ich hasse diesen kleinen blau roten äderchen!
Seit ich 12 bin habe ich besenreißer am oberschenkel und etwas auch an der wade gekriegt...
Warum habe ich die denn schon so früh!!
Meine mutter hat welche und ich kenne eigentlich keine in meinem alter die auch welche hat:/
Ist das schlimm oder gesundheitsschädlich?

Mitglied Dani26 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 08:48 Uhr
Dani26
  • 225 Beiträge
  • 433 Punkte

Ist genetisch bedingt denke ich. o_O
Lass bei der nächsten Gelegenheit mal einen Arzt drüber gucken, weiter schlimm sind sie aber fürs erste nicht.

Karolina1984
Gast
Karolina1984

Kann man Besenreiser durch Lasertechnik dauerhaft entfernen lassen?

Mich stören schon seit Jahren diese Besenreiser an meinen Beinen. Nun habe ich gehört, daß Lasertechnik dabei helfen könnte. Bevor ich das aber machen lasse, frage ich euch, ob man durch diese Technik die Besenreiser auch dauerhaft entfernen kann? Was meint ihr? Bin dankbar für jede Info. Gruß, Karolina

Mitglied Chuppir_Chup ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 10:45 Uhr
Chuppir_Chup
  • 105 Beiträge
  • 139 Punkte

Ich glaub die kleinen Biester kommen eh wieder zurück. VOn daher: zwecklos!

Mitglied Ramona41 ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 20:28 Uhr
Ramona41
  • 228 Beiträge
  • 268 Punkte
Besenreißer weglasern

Man muss halt aber auch schauen das die besenreißer keine krampfardern werden!! aber ich weiß das man die besenreißer weglasern kann. frag doch mal den doc

xena
Gast
xena

Hilfe! Die ersten Besenreißer in großer Stückzahl!

Hallo, ich habe gestern mit Entsetzen entdeckt, dass ich am Oberschenkel eine Vielzahl von besenreißern hab, die vor einigen Wochen noch nicht da waren. Das gibt mir echt zu denken und ich möchte auf gar keinen Fall noch mehr davon bekommen. Was kann ich dagegen tun und wo kommen die her? Kann ich dem ganzen Vorbeugen? Und wenn wie? Sport? Ernährung? Bitte bitte helft mir, ich möchte nicht noch mehr haben! Danke, Xena

Mitglied chilli-girly ist offline - zuletzt online am 16.10.15 um 12:57 Uhr
chilli-girly
  • 29 Beiträge
  • 55 Punkte

Das ist nichts Schlimmes, es sieht halt nur nicht so toll aus...du kannst sie dir beim Arzt veröden lassen, allerdings kostet das was...das müsstest du dann selber zahlen!

Mitglied alices ist offline - zuletzt online am 06.10.15 um 13:10 Uhr
alices
  • 164 Beiträge
  • 214 Punkte
Ursachen...

Meine beste Freundin hat das auch, ihr Arzt hat ihr gesagt, es seien folgende Faktoren, die da eine Rolle spielen: Gene, Bindegewebsschwäche, Hormone, Übergewicht, zu wenig Sport, zu viel Sonne, zu heißes Duschen - wenn sie mit geänderten Gewohnheiten immer noch keine Verbesserung sehen würde, dann könnte man über eine Verödung nachdenken. LG

Loreen
Gast
Loreen

Was mache ich gegen Besenreiser am Dekolette?

Seit einem Jahr habe ich Besenreiser am Dekolette und das sieht so häßlich aus, daß ich nur noch hochgeschlossene Kleidung trage. Eine teuere Salbe aus der Apotheke hat nicht geholfen und Lasertherapie möchte ich lieber nicht machen lassen. Was könnte es möglichst kostengünstiges geben, was meine Besenreiser abdeckt oder gar verschwinden läßt? Danke für jede Info von euch. Gruß, Loreen

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9276 Beiträge
  • 9283 Punkte
@Loreen

Du solltest dich einmal von einem Hautarzt beraten lassen. Nach Besenreißern hört sich das eher nicht an, sondern das deutet eher auf eine Couperose hin.

Mitglied PinkDonut ist offline - zuletzt online am 03.11.11 um 20:55 Uhr
PinkDonut
  • 9 Beiträge
  • 23 Punkte

Kleine Adern

Hallo ..

ich habe heute an meinem bein festgestellt, dass ich mehrere kleine "blutgerinnsel" habe, oder was auch immer das ist. eben ganz kleine lilane adern auf einem fleck. ich weiß, dass mein vater auch sowas hat, unszwar von oben bis unten an den beinen.
ich habe ansgt, dass es bei mir genau so wie bei ihm wird, ich bin gerade mal 15 und bei mir beginnt das schon.
kann man es behanlden oder vorbeugen?
ich nehme die pille und habe gehört, es kann auch damit zu tun haben?

Lg

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9276 Beiträge
  • 9283 Punkte
@PinkDonut

Das hört sich eher nach Besenreißern bzw. Krampfadern an. Eine Thrombose kann man so nicht sehen. Besenreißer oder Krampfadern treten zwar bei älteren Menschen häufiger auf. Das kann aber schon in der Jugend anfangen. Du solltest mit deinem Hausarzt darüber reden. Viel Bewegung kann helfen.

sevenna
Gast
sevenna

Besenreisser mit blauen und roten Äderchen an den Beinen

Hatte mit zwanzig jahren schon probleme
blaue und rote äderchen an den beinen war sehr erschrocken .Eine fünf und sechzige arbeitskollegin gab mir eine salbe der name war varef 99 leider weis ich nicht mehr wer der hersteller war denn in der zwischenzeit sind fast dreissig jahr vergangen.Diese Salbe war eine Wucht in einem monat war alles weg.Vielleicht kennt jemand diese salbe oder hat eine leere pakung um heraus zu finden wer der hersteller war vielleicht gibt es sie unter einem anderen namen.Die salbe habe ich damals in der schweiz gekauft.

Kaharina
Gast
Kaharina
Sevenna

Hallo Sevenna,
kennst du Bärbel Drexel,sie ist eine Heilpraktilerin sie stellt Ihre Produkte auf HSE 24 vor, oder gehe mal auf Ihre Seite.Ich bin total bergeistert von Ihren Fähigkeiten.Sie hat auch gegen deine Besenreisser die coopourosse creme innerhalb 4 Tagen weniger Besenreisser. Ich habe Sie auch am Fussrücken.Diese creme kannst du unter deiner Kärperpflege auftragen und sehe nach 2 Wochen fast vollständig verschwunden. Ich danke Frau Drexel durch Sie habe ich wieder neuen Lebensmut. Ich habe 25 Jahre unter sehr starker Menustrationsblutung gelitten.Meine Periode war so schlimm das ich kaum eine Binde gewechselt(tampon vertrage ich nicht) schon lief mir das Menustrationsblut durch unter die schenkel. Nichts half auch keine OP Ihr Produkt habe ich genommen. Letzt ist alles Prima-Nun versuche doch mal die Coupou....Creme wenn du es über HSE 24 bestellst kannst du es 1 M onat testen und du hast damit nichts verloren. Viel Glück Katharina aus G.

Unbeantwortete Fragen (19)

Alex
Gast
Alex

Besenreiser durch zu harte Matratze?

Hallo,

ich habe nicht das beste Bindegewebe, bekam schon in der Jugend diese Schwangerschaftsstreifen, wenn ich meine Beine stark gedehnt habe.
Seit c. 6 Monaten sind 3-4 Stellen mit Besenreisern dazu gekommen, ums Knie herum.
Das fällt zeitlich ungefähr mit unserer neuen Matratze zusammen. Sie ist recht hart, vielleicht auch noch nicht vollständig eingelegen.
Jedenfalls, schlafe ich in Seitlage kommt es vor, dass die Stelle seitlich unter dem Hüftknochen, also der seitliche Po-Bereich, der besonders in die Matratze drückt, anfängt zu schmerzen. Das passiert nicht immer, ist wohl tagesform abhängig. Bevor es taub wird wache ich auf und drehe mich.
Ob davon wohl die Besenreiser kommen können?
Das die Matratze dahingehend zu beachten ist hab ich noch nirgendwo erwähnt gefunden, aber im Grunde ist das ja auch nichts anderes, als würde ich den Blutfluß durch Übereinanderschlagen der Beine abwürgen, oder?

liebe Grüße
Alex

Mitglied andi123 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 18:05 Uhr
andi123
  • 69 Beiträge
  • 109 Punkte

Ist Lasern die beste Therapie gegen Besenreiser?

Meine Frau ist sehr unglücklich wegen ihrer zahlreichen Besenreiser an den Beinen und möchte sie sich gerne vor dem kommenden Sommer weglasern lassen.
Ich hörte aber in einem Fernsehbericht, dass es auch die Möglichkeit einer Unterspritzung von Besenreisern gibt.
Jetzt frage ich mich, welche Therapie besser ist, um die Besenreiser zu bekämpfen....lasern, oder eben die Unterspritzung?
Kann jemand hier im Forum etwas aus Erfahrung sagen?

Mitglied Lelia ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 15:23 Uhr
Lelia
  • 177 Beiträge
  • 221 Punkte

Mit welcher Methode kann man Besenreiser an beiden Waden entfernen?

Kennt ihr das Problem - Besenreiser an den Waden?
Ich trage deswegen nur sehr selten Rock, weil ich diese Äderchen so hässlich finde.
Was kann man dagegen tun?
Mit was konntet ihr sie entfernen?

Mitglied IamSophie ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 15:29 Uhr
IamSophie
  • 140 Beiträge
  • 224 Punkte

Kann man durch Joggen oder Radfahren Besenreiserbildung vorbeugen?

Mütterlicherseits haben fast alle Frauen meiner Familie an Besenreiser und Krampfadern gelitten bzw. leiden immer noch.
Das möchte ich gerne vermeiden.
Könnte ich durch Joggen oder Radfahren diese Probleme vermeiden?

Ela77
Gast
Ela77

Besteht zwischen Besenreisern und einer Erkrankung der Schilddrüse ein Zusammenhang?

Hallo! Ich bin total unglücklich, weil ich eine Schilddrüsenerkrankung habe. Seit einiger Zeit habe ich aber auch viele Besenreiser bekommen, sogar jetzt auch an den Armen und sogar am Rücken. Wäre Sport jetzt richtig dagegen anzugehen? Oder würde ich dann noch mehr abnehmen? Besteht zwischen den Besenreisern und der Schilddrüsenerkrankung irgendein Zusammenhang? Wer kennt sich damit aus und kann mir bitte einen Tipp geben? Vielen Dank im Voraus! LG Ela77

Ricarda123
Gast
Ricarda123

Kann man Besenreißer erben?

Hi, ich bin 17 Jahre alt, habe aber schon einige Besenreißer im Gesicht. Das sind so feine Äderchen die sich wie kleine Äste über die Wangen ziehen. Meine Mutter (50J.) hat das auch-könnte ich die Besenreißer geerbt haben? Und wie bekommt man die weg? Vielen Dank. Herzliche Grüße Ricarda123

netti78
Gast
netti78

Können auch spezielle Salben Besenreiser entfernen?

Ich bin zwar erst fünfundzwanzig Jahre alt, aber an meinen Waden bilden sich kleine Besenreiser. Könnte ich in dieser Anfangsphase noch mit speziellen Salben Abhilfe schaffen, was meint ihr? Bin dankbar für jeden Tipp dazu. Gruß, Netti

Hauw2005
Gast
Hauw2005

Was hilft dauerhafter gegen Besenreiser: Weglasern oder veröden lassen?

Meine häßlichen Besenreiser an den Beinen möchte ich möglichst dauerhaft entfernen lassen. Welche Methode hilft wohl am dauerhaftesten: Weglasern oder veröden lassen? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vielmals. Gruß, Hauw

sonne_berlin
Gast
sonne_berlin

Kann aus Besenreiser Krampfadern entstehen?

Leider mehren sich bei mir im Wadenbereich die häßlichen Besenreiser. Nun habe ich die Befürchtung, daß daraus die noch häßlicheren Krampfadern entstehen können. Wenn diese Gefahr besteht, wie könnte ich das verhindern? Bin für jeden Tipp dankbar. Gruß, Sonne_berlin

MarieLau
Gast
MarieLau

Wie kann man Besenreiser verhindern?

Hallo zusammen!

Meine Mutter hat bereits einige Besenreiser an den Beinen und ich möchte das bei mir gerne verhindern, falls das irgendwie möglich sein sollte. Weiß jemand von euch vielleicht, ob es da bestimmte Übungen, Cremes, Massagen oder sonst irgendetwas in die Richtung gibt? Ich freue mich über jeden Tipp und Erfahrungsbericht!

tinka
Gast
tinka

Gibt es alte Hausmittel gegen Besenreiser?

An meinen Beinen bilden sich vermehrt diese häßlichen Besenreiser. Die will ich so schnell wie möglich los werden. Unsere Großmütter haben doch sowas sicherlich auch gehabt. Gibt es aus dieser Zeit eventuell ein geeignetes Hausmittel? Wer kennt sich da aus oder hätte noch ander Tipps für mich? Danke schon mal im voraus. Gruß, Tinka

Kirsten46
Gast
Kirsten46

Joggen soll gut gegen Besenreiser sein, stimmt der Tipp?

Hallo! Ich bin zwar erst dreissig Jahre alt,habe aber schon einige Besenreiser an den Unterschenkeln. Diese blauen Äderchen stören mich unwahrscheinlich. Eigendlich wollte ich sie mir veröden lassen, aber meine Kollegin sagte, wenn ich regelmässig joggen würde, hätte ich nach kurzer zeit keine Besenreiser mehr. Hat meine Kollegin recht?

ioanna
Gast
ioanna

Mit 22 Jahren schon Besenreiser?

Hallo ihr!

Ich bin gerade erst 22 geworden, aber habe heute unter der Dusche leider feststellen müssen, dass ich an den Beinen schon ein paar vereinzelte und dünne Besenreiser habe. Bekomme ich die jetzt jemals wieder weg? Und ist das in meinem Alter normal? Ich bin doch noch viel zu jung! Wann hat das bei euch angefangen?

tesca
Gast
tesca

Möglichkeiten der Vorbeugung

Hi Leute!

Meine Mutter ist jetzt 46 Jahre alt und hat mittlerweile ziemlich viele Besenreiser an ihren Unterschenkeln bekommen. Ich finde das gar nicht schön, und hoffe das ich davon verschont bleibe. Wenn es geht, würde ich auch jetzt schon gerne etwas zur Vorbeugung tun. Ist das möglich? Hat jemand einen Tipp, wie sich Besenreiser vermeiden lassen?

Bibby
Gast
Bibby

Auf welche krankheiten können die besenreiser hinweisen?

Hallo, ich hab bemerkt dass ich besenreiser habe. Ich will die jetzt natürlich so schnell wie möglich weghaben, weil die einfach eklig aussehen, und hab nächste Woche auch schon einen Termin bei meinem Hausarzt deswegen.
Ich weiss das Besenreiser eigentlich harmlos und einfach nur hässlich sind, aber könnten sie eventuell auch auf andere, schwerere krankheiten hinweisen?

Danke für eure hilfe, bibby

Fragende1223
Gast
Fragende1223

Haben Besenreißer irgendetwas mit "reißen" zu tun? Woher kommen Medizinische Namen?

Das Wort suggeriert es ja schon. Besenreiser kommt davon, dass da irgendetwas abreißt. Stelle ich mir ganz schön eklig vor, wenn da unter der Haut immer irgendetwas abreißt... Da reißt doch etwas, oder woher kommt diese Ausdruck sonst?

fulli
Gast
fulli

Wie erkenne ich Besenreiser?

Mir ist aufgefallen dass ich an meinen beinen an der innenseite der Oberschenkel ein paar neue recht deutlich sichtbare Krampfadern bekommen habe. Nun habe ich etwas sorge dass das doch eher ne krankheit ist als eine gewöhnliche ader. also: Wie erkenne ich Besenreiser und ähnliche krankheiten und wie unterscheide ich sie von normalen krampfadern?

AlisaF
Gast
AlisaF

Ist das Besenreiser?

Guten Tag.
Ich habe auf meinen Beinen starke rötungen. Es sieht ein bisschen aus wie schürfwunden und geht einfach nicht mehr mit. Eine freundin meinte es könnte besenreiser sein. Was ist das genau? Kann das gefährlich sein? und woran erkenne ich ob es tatsächlich besenreiser ist?

Hellena
Gast
Hellena

Was hilft gegen Besenreiser

Ich bin 35 Jahre alt und habe jetzt schon Besenreiser. Was kann ich dagegen tun? Hilft es Sport zu treiben oder die Beine regelmäßig zu massieren und einzucremen? Helft mir bitte. Kann ich diese Besenreiser wieder beseitigen? werden sie schlechter sichtbar, wenn man ins Sonnenstudio geht? Was würdet ihr mir raten?

Neues Thema in der Kategorie Besenreiser erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.