Lebensverlängerung für Patienten mit Bauchspeichelkrebs

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Jetzt besteht ein kleiner Hoffnungsschimmer für Patienten, die an Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreas), der aggressivsten Krebsart, erkrankt sind.

Das Medikament beinhaltet den Wirkstoff Erlotinib. Nach einem Jahr waren von 100 Patienten, die das neue Mittel einnahmen, noch 24 am Leben, während normalerweise bei der üblichen Therapie nur 17 überleben, so berichtet der Versuchsleiter Malcom Moore aus Kanada.

Nach der Feststellung besteht beim Pankreaskrebs die geringste Überlebenschance bei allen Krebsarten, sie liegt nur bei ein bis fünf Jahren.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 805 Bewertungen
  • 17191 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=11286

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Grillen

Krebsrisiko durch Grillfleisch

Jetzt geht sie wieder los, die Jahreszeit der Grill-Partys. Aber dabei sollte man aufpassen, denn gerade zu stark gegrilltes Fleisch kann Kreb...