Geschwollene Hände und Füße durch AIH

Gast
aihsle

Hallo,
ich habe eine AIH, bereits viele Jahre, therapiert mit cortison und Azathioprin. nun meine Frage: ich habe sehr stark geschwollene Hände (Fingergrundgelenke, Mittelgelenke, Daumengrundgelenk und Handgelenke) sowie starke Schwellungen an Knöchel und Mittelfuß dazu starke kaum ertragbare Schmerzen trotz 400mg Tramal täglich. Ich habe auch noch eine rheumatishce Erkrankung, aber mein Arzt meint, die Probleme der Hände kämen von der Leber.
Die Hände sind und Füße sind heiß, morgens ist es am schlimmsten, nach etwas 2 Stunden wird es besser aber die Schwellungen bleiben den ganzen Tag. Mir ist nicht übel, kein Hautjucken etc, was ich sonst bei Schüben der Hepatitis habe.
Kennt jemand solche Schwellungen die sicher durch die AIH sind?
Dankeschön

die Leberwerte sind wenig erhöht

Mitglied Mama22 ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 18:43 Uhr
Mama22
  • 173 Beiträge
  • 243 Punkte

Hey, wenn dein Arzt doch schon einen Grund dafür gefunden hat, dann ist es doch okay und man könnte es behandelen?
Warum glaubst du ihm nicht?

Gast
Gitti 59

Hallo zusammen habe seit Anfang Oktober AIH. Wie lange kann man nicht zur Arbeit gehen?

Gast
André

Hallo AIHSLE,

wie geht es dir ?

Ich habe AIH + Overlap PSC + noch ein paar andere "Autos".

Alle paar Monate habe ich geschwollene und beim Auftreten schmerzende Füsse bzw. Fussgelenke.

Der Arzt meint, es kommt von meiner Arthritis.

Deine Schwellungen und Schmerzen könnten ja vielleicht auch von deiner SLE kommen.

Mir hilft ganz gut mehrmals die Woche Chicoree und Fisch (Omega 3). Chicoree enthält Inulin - gut für die guten Darmbakterien. (Hab auch noch CED). Zusätzlich 1-2 Becher Naturjoughurt (evt. mit etwas Konfitüre).

Viel in den Wald gehen (senkt die Stresshormone).

Leichten Ausdauersport machen (z.Bsp. Schwimmen) - die Leber mag Sport.

VG

Gast
Katharina

Hallo André
Ich habe auch eine AIH und PSC seit 2012. Seit letztes Jahr Schwellen meine Füße auch ab und zu an.. mein Arzt meinte evtl was rheumatisches... obwohl meine Rheumawerte super sind 🤷‍♀️

Darf ich dich fragen , wie es dir im allgemeinen mit dieser Erkrankung geht?

Liebe Grüße

Gast
André

Hallo Katharina,

sind deine Schwellungen gerötet und fühlen sich evt. warm an ? Dann könnte es vom Rheuma kommen.

Kurz vor Entdeckung meiner AIH im Jahre 2014, hatte ich extreme Schmerzen in den Füßen (nur beim Gehen bzw. Laufen).

Rückblickend weiß ich gar nicht mehr, ob die damals auch mit Rötung waren.
Geschwollen waren sie, ich habe in meine Schuhe kaum noch reingepasst.

Ich weiß nur noch, dass ich mehrere Monate mit diesen Schmerzen noch zur Arbeit gegangen bin. Die Schmerzen waren so extrem schlimm, dass es nur noch mit Schmerztabletten auszuhalten war.

Aktuell geht es mir sehr gut. Ich bekomme alle 8 Wochen Inflixiemab-Infusionen.
Seit 2017 nehme ich täglich Budesonid-Granulat (eine Lokal wirkende Form von Cortison).

Im Allgemeinen verläuft die AIH in Schüben. Jetzt geht´s mir gut, kann aber in Zukunft wieder anders aussehen.
Ich bin voll berufstätig.

VG

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Autoimmune Hepatitis erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Diagnostik bei Autoimmunhepatitis

Hallo! Bei mir sind erhöhte Leberwerte (GOT: 53, GGT: 59, GPT: 84) festgestellt worden und ein erhöhter Wert für Autoantikörper gegen Doppels... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von Sabine46

AIH - Selbstheilung möglich?

Halllo Forum, ich leide - lt. Ärztemeinung - seit ca. 2 Jahren an einer AIH im linken Leberlappen. Dies wurde durch Gewebeentnahme sowi... weiterlesen >

21 Antworten - Letzte Antwort: von JürgenD

Overlapsyndrom / Autoimmunhepatitis

Ich habe vor ca.8 Monate die Diag.bekommen nach lange suche,warum ich immerweniger Kraft habe,und schon Depressionen änliche verhalten.Bin 46 ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Birgit

Therapie Autoimmunhepatitis

Hallo, ich möchte alle ermutigen, die hier leiden. Ärzte in einer führenden Uniklinik wollten mir die üblichen Chemiebomben verschreibe... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Charlotte

Hautveränderung bei AIH

Hallo, ich habe seit 2001 AiH. Therapie mit Azathioprin, die Werte sind im Moment stabil. Habe aber seit einiger Zeit vereinzelnt kl. rote Ste... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von susanne

HILFE ! Leberzirrhose durh Autoimmunhepatitis

Guten Tag ! Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen oder ein paar Tipps geben da ich erst meine endgültige Befundbesprechung in 2 Wochen habe un... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Die Ursachen für Autoimmunhepatitis

Es stand heute ein Bericht über die Autoimmunhepatitis in der Zeitung. Dabei wurde erklärt das es sich um eine Autoimmunkrankheit handelt bei ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Winfried Hofmann

Therapie: ja oder nein?

Hallo! Bei mir wurde Hepatitis C festgestellt. Nun weiss ich nicht ob ich die Therapie schon anfangen soll oder nicht, da ich mitten in einer... weiterlesen >

13 Antworten - Letzte Antwort: von AnreasBln

Partner von HCV Erkrankten

Wo gibt es Foren oder Chatrooms in denen Partner von HCV-Erkrankten sich austauschen können. Die Belastungen sind so hoch. Ich fühle mich als ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Kerstin