Ich habe zwei Aneurysma im Hirn

Seite 2 mit den Antworten 51-56 von 56
  • 1
  • 2
Gast
Renate

Hallo, bin zum erstenmal hier und habe eure Kommentare gelesen.
Bei mir wurde im August 2010 per Zufall ein Aneuysma festgestellt.
Am späten Nachmittag festgestellt und sofort nach Essen in die Klinik, weil es wohl kurz vor dem Platzen stand. Es wurde durch einen Clip durch die Leiste mit einem Katheder verschlossen und wird alle 2 Jahre in Essen geprüft.
Man hat mir damals gesagt, dass ich nicht schwer heben darf und mich ncht überanstrengen soll.
Set der Zeit leide ich ständig unter Müdigkeit, bin schlapp und mir wird oft schwindelig. Kann nicht meh auf eine Leiter steigen, fange dann an zu zittern und keine langen Treppen - ohne Geländer runtergehen.
Mein Bekannter sagt immer, wenn ich ihm von den Schwindelgefühlen erzähle, leicht ironisch, ich soll mich nicht bücken. Er achtet auch nicht darauf, ob ich zu schwer hebe. Nehme jetzt täglich ASS, habe aber auch oft Kopfweh. Wie kann man einem Mann klarmachen, dass es sich hier wirklich um eine nicht ungefährliche Krankheit handelt?
Was mir auch Schwierigkeiten bereitet ist, wenn ich stundenlang mit ihm durch die Stadt laufen soll, bin danach immer total erschöpft, aber er meint, die frische Luft würde mir gut tun, was ich ja auch teilweise einsehe.

Gast
Aydin

Hallo,
Bei mir wurde im Nov. ein Aneurysma endeckt...habe jetzt nächste Woche erst in der Kopfklinik einen Termin...ich leide seit zwei Jahren an starker erschöpfung und Schwindelanfällen kann das vom Aneurysma kommen? Und wenn Operiert wird, wie lange ist die Genessungszeit bis man wieder arbeiten kann? Ich habe seit Sept. einen neuen Job wo mir total spass macht und dazu noch einen Zeitvertrag....
Grüße

Gast
Renate

Aneurysma im Kopf

Vor 4 Jahren stellte man bei mir ein Aneurysma im kopf an der Hauptschlagarter fest.
Meine damalige Ärztin sagte das sollte ich zur Seite schieben und nicht drüber nachdenken.
Habe den Hausarzt gewechselt und siehe da es lief.
Vor 6 Monaten hat man mir in Erfurt im Helius Klinikum Stents eingesetzt,es ist alles gut.
Keine Beschwerden gehe nächste Woche zur Nachuntersuchung.
Man ist bei mir durch die Leiste reingegangen.
Kann es nur jedem empfehlen das zu machen.
Ein Aneurysma ist eine dickende Zeitbombe.
Renate

Gast
Andi

Gehirn Aneurysma x 2

Guten Abend,

am 07.17 bekam ich Aneurysma blutg.,clipping ,L.etc.das volle programm wie ich nun auch schon lesen durfte das ich leider nicht allein das erleben muss ....

die Ärzten sagten das ich nur noch ca.10% zu überleben könnte und "besorgten" eine "Betreuung"aus der familie .........

ich möchte auch keinen schlecht reden aber ( obwohl sagen muss ich das noch min.. 50% meines gehirn/denken habe ich verloren) keiner hilft mir in letzten ca.6 monaten habe ich keinen cent / hilfe...

(ich verstehe beinahe selbst nicht was ich ein schlechtes deutsch schreibe - als echter Berliner Waschbär war das kein problem - entschuldigung...ich übe ...:-) )

ich habe vor ca.4 monaten ***meinen namen*** wieder richtig schreiben kann...

und nun hoffe das einer von euch mir einen tipp gibt der mir helfen kann....
(nachts versuche ich z.zt. leere pfandflaschen zu finden - aber ich hoffe(muss) das es einen anderen weg geht....

im 11.17 haben "sie" auch gesehen das ich "rechts" einen weiteren aneurysma habe....

der "betreuer" hat nun auf bitten der ärzten,krkhs. und richter das amt beendet...

puhhhh aber was soll ich nun machen ???

(ich hoffe das ich diese seite nocheinmal wiederfinde so bescheuert bin ich aber vielen dank voraus für eure evtl. hilfe..)

alles gutes für euch
Andi

Gast
BibiBloxxberg

@ Andi: Warst du denn nicht zur Reha nach Deiner OP? Du hast zunächst Anspruch auf Krankengeld, danach auf Erwerbsminderungsrente.

Gast
Tatjana

Hallo zusammen
Ich hatte Monate lang Kopfschmerzen und schwindel, am Mittwoch war ich dann im CT, Diagnose Aneurysma 4mm, am 31. 10 Termin für ein MRT.. Meine Frage jetzt an euch, wie seit ihr mit der Diagnose umgegangen, was habt ihr gemacht um nicht ständig darüber nachzudenken? Seit der Diagnose qwalmt mein Kopf, ich kann an nichts anderes denken und mein hoher Blutdruck beruhigt sich auch nicht trotz Tablette.... Ich kann einfach nicht abschalten... LG.

  • 1
  • 2
Seite 2 mit den Antworten 51-56 von 56
Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Aneurysma erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren