Ich habe zwei Aneurysma im Hirn

Seite 2 mit den Antworten 51-51 von 51
  • 1
  • 2
Gast
Renate

Hallo, bin zum erstenmal hier und habe eure Kommentare gelesen.
Bei mir wurde im August 2010 per Zufall ein Aneuysma festgestellt.
Am späten Nachmittag festgestellt und sofort nach Essen in die Klinik, weil es wohl kurz vor dem Platzen stand. Es wurde durch einen Clip durch die Leiste mit einem Katheder verschlossen und wird alle 2 Jahre in Essen geprüft.
Man hat mir damals gesagt, dass ich nicht schwer heben darf und mich ncht überanstrengen soll.
Set der Zeit leide ich ständig unter Müdigkeit, bin schlapp und mir wird oft schwindelig. Kann nicht meh auf eine Leiter steigen, fange dann an zu zittern und keine langen Treppen - ohne Geländer runtergehen.
Mein Bekannter sagt immer, wenn ich ihm von den Schwindelgefühlen erzähle, leicht ironisch, ich soll mich nicht bücken. Er achtet auch nicht darauf, ob ich zu schwer hebe. Nehme jetzt täglich ASS, habe aber auch oft Kopfweh. Wie kann man einem Mann klarmachen, dass es sich hier wirklich um eine nicht ungefährliche Krankheit handelt?
Was mir auch Schwierigkeiten bereitet ist, wenn ich stundenlang mit ihm durch die Stadt laufen soll, bin danach immer total erschöpft, aber er meint, die frische Luft würde mir gut tun, was ich ja auch teilweise einsehe.

  • 1
  • 2
Seite 2 mit den Antworten 51-51 von 51
Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Aneurysma erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren