Aufklärungskampagne gegen Alkoholmissbrauch

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) will jetzt eine Aufklärungskampagne gegen den Alkoholmissbrauch starten, denn in Deutschland sind etwa 9,5 Millionen Menschen im Alter zwischen 18 und 65 Jahren Alkohol gefährdet, beziehungsweise abhängig.

So wird der Alkoholkonsum in vielen Fällen als harmlos dargestellt. Als unbedenklich wird ein täglicher Alkoholkonsum bei einem erwachsenen Mann von 24 Gramm reinen Alkohol, das entspricht 0,6 Liter Bier, angesehen. Für Frauen gilt die Hälfte. Aber diese Mengen sind nur dann unbedenklich, wenn man auch zwischenzeitlich keinen Alkohol konsumiert. Ein ständiger Konsum kann zu gesundheitlichen Schäden führen, so einmal das Gehirn, Herz und Leber sowie zu Krebserkrankungen führen.

Jährlich sterben in Deutschland schätzungsweise 74.000 Menschen an Alkohol, beziehungsweise Alkohol und Nikotin. Die Aufklärungskampagne, die durch die BZgA gefördert wird, läuft unter dem Thema "Alkohol? Kenne dein Limit".

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema