Akutes Nierenversagen

Akute Niereninsuffizienz - Plötzliche mangelhafte Durchblutung der Nieren, z.B. durch Blutverlust

Plötzlicher hoher Blutverlust oder Blutdruckabfall ist die Hauptursache. Andere Ursachen sind Schädigungen durch Allergien oder eine nierenschädigende Vergiftung. Eine akute Niereninsuffizienz ist an verminderter Harnproduktion, Müdigkeit und Herzrhythmusstörungen zu erkennen. Nach einer akuten Niereninsuffizienz ist oft eine Dialysebehandlung notwendig, um eine Vergiftung zu vermeiden.

Junge Ärztin in weißem Kittel spricht mit älterem Patient, der im Krankenbett liegt
Doctor And Patient Talking To Each Other © Monkey Business - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Akutes Nierenversagen

Von einem akutem Nierenversagen spricht man, wenn sich eine Nierenfunktion abrupt und anhaltend verschlechtert. Die Niere ist nur noch eingeschränkt funktionsfähig und kann giftige Harninhaltsstoffe nicht mehr ausscheiden.

Im Gegensatz zu einem chronischen Nierenversagen, welches über einen längeren Zeitraum auftritt, handelt es sich bei einem akuten Nierenversagen um einen Zeitraum von wenigen Stunden bis Tagen. Das akute Nierenversagen kann so schlimm werden, dass eine Dialysebehandlung erforderlich wird. Bei rechtzeitiger Behandlung sind die Aussichten für eine Wiederherstellung der Nierenfunktionen gut.

Ursachen

Ein akutes Nierenversagen kann nach schweren

auftreten. Es handelt sich um einen medizinischen Notfall. Als häufigste Ursache sind

  • Nierendurchblutungsstörungen

anzusehen, aber auch

  • Tumore
  • Nierensteine oder
  • eine Schädigung des Nierengewebes

durch Bakterien oder Viren. Unterschieden wird zwischen

  • dem prärenalen akuten Nierenversagen
  • dem renalen akuten Nierenversagen und
  • dem postrenalen akuten Nierenversagen.

Symptome

Merkmale eines akuten Nierenversagens können sich in einer

zeigen. Durch Blut- und Urinuntersuchungen kann ein akutes Nierenversagen nachgewiesen werden.

Eine Behandlung erfolgt in Form von harnabflusssteigernden und harnbildenden Medikamenten. Außerdem ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr notwendig.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zum akuten Nierenversagen

Allgemeine Artikel zum Thema Akutes Nierenversagen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen