Hatte Abszess an der Schamlippe. Unglaublich...

Gast
Sabine

...wieviele Menschen damit zu kämpfen haben.

Ich bin am 03.11. operiert worden...Ich hatte ein Hühnereigroßes Abszess an der Schamlippe. Die Schmerzen vor der OP waren, ich brauche es Euch nicht sagen...nicht wirklich schön. ich hatte es auch mit Ilon-Abszessalbe probiert, aber bei dem Ding war nichts zu machen. Mittlerweile hatte ich wieder ein kleines am Po...da hat die Salbe funktioniert.

Aber um auf NUMBSOUL zurück zukommen...Das Spülen ist nicht immer angenehm, aber durchaus auszhalten.

Meine Wunde ist auch nicht zugenäht worden...sprich sie soll von innen zuheilen...Noch ist sie nicht ganz zu...wie lange dauert sowas?

Auf jeden Fall drücke ich Euch allen die Daumen und wünsche allen Abszessgeschädigten gute Besserung...

Gast
Nadinchen

...

Hey,
hühnereigroß?????
Wahnsinn.
Hab auch grad wieder einen.
Bis jetzt sind meine nach ner OP immer ca nach 1 bis 1 1/2 Wochen wieder zu gewesen. Der Abszess war vorher ca. walnussgroß aber auch fast komplett unter der Hautoberfläche. Die Beule nach außen war nur entzündetes Geweben. Durch die OP entstanden dann Löcher von ca. 1,5 cm Tiefe und 0.5 cm Durchmesser.

LG

Gast
Laura

Abszess

Hi,

also ich hatte letztes Jahr im April ein ABszess am Steißbein. Es wurde eine Not-OP eingeleitet, da ich schon nicht mehr laufen oder sitzen konnte. Naja ich war dann 10 Wochen krank geschrieben und da das "loch" so groß war, dass ein Tennisball reingepasst hätte war die Wunde auch erst ende Oktober zu.

Seit 3 Wochen habe ich jetzt wieder Schmerzen und gehe davon aus, dass der Spaß wieder anfängt. Ich habe eine riesen große Ansgt die tortur wieder durchzumachen.

Zu welchen Ärzten seid ihr denn gegenagen. Ich war bei meiner Hausärztin udn wurde dann im Klinikum operiert. Ist es nicht einfacher gleich zum Chirurgen zu gehen?

LG
Laura

Gast
Rebecca

Abszess

Hey ähm ich bin vor ca 3 wochen opperiert worden zwar am steißbein aber auch ein abszess aber bis ganz auf den knochen tief und bei mir heißt es dass ich mit mindestens nem jahr rechnen muss da es ja von innen heilen muss aber wie oder kanshc du über haupt noch fi...?

Mitglied Lackmann ist offline - zuletzt online am 04.11.10 um 11:44 Uhr
Lackmann
  • 39 Beiträge
  • 39 Punkte

Abszess

Schon deine Schreibweise und Niveaulose Frage läßt auf deinen Horizont schließen,"Rebecca"!!!!!!

Gast
jessi

Unerträglich

Ich habe auch gerade einen an den scharmlippen,konnte die ganze nacht nicht schlafen schmerzen,stechen,brennen es ist unerträglich,habe angst mir es raus operieren zu lassen...kann jemand tipps geben wie man die schmerzen lindern kann???

Gast
anonym

Abzess

Hallo jessi,

hatte diese Woche auch das Vergnügen einer Not-OP wegen eines Abzesses an der linken Schamlippe! Hatte selber nichts gemerkt, erst am letzten Sonntag morgen, da hatte ich etwas Druck an der Stelle. Über den Tag hinweg hat es sich dann entwickelt und abends konnte ich schon nicht mehr sitzen. Dann bin am Montag gleich zum Frauenarzt der mir gleichen für den nächsten Tag nen Termin zur Not-OP gemacht hat. Das Ding war bereits über Hühnerei groß!! Ich kann Dir nur sagen, alles iss besser als die Schmerzen vor der OP! Ich bin so froh, dass das Ding offen iss! Das muss jetz natürlich auch von innen heilen und ich muss zweimal am Tag Sitzbäder machen. Aber das iss alles ok, im Vergleich zu diesen Schmerzen. Und soweit ich weiß, sollte man damit nicht so lange warten!!!! Also wenn Du es nicht eh schon gemacht hast, geh lieber zum Arzt!

Gast
Babs

Es gibt keine Hilfe.....

Ich bin 46 Jahre alt,habe diese Dinger schon seit 20 Jahren...Es kann dir immer nur eine Op.helfen,sonst nichts..Wenn er mal weg geht,kommt er Explosionsartig wieder...Du kannst die Schmerzen lindern,mit einem Kühlkissen...Auch feucht halten,1 Liter Wasser(kalt) mit einem Eßlöffel Salz..Darin trängst du einen Lappen und legst es immer auf die Wunde...Einmal da,bekommst du sie immer wieder..Wenn es nicht die Achsel ist,dann ein anderer Körperteil...Ist wie die Pest,wirst du NIE wieder los..Lasse sie nur mit Vollnarkose Op.,hälst die Spritze sonst nicht aus...Liebe Grüße von mir und gute Besserung...Babs aus Berlin

Gast
martina

Was mir half (ein bissl)

Hey ihr!
ich bin 23 und kämpfe seit 2 bis 3 jahren mit so nem blöden abszess im intimbereich.... wurde bis jetzt 2 mal aufgeschnitte vom arzt (was bei mir nicht geholfen hat - hab sogar das gefühl, dass es dadurch größer wurde). mir wurden auch sitzbäder geraten (half leider auch nicht), ne zugsalbe (ebenfalls kein erfolg).....
das einzige was half, war, als ich heue in italien war und im meer geschwommen bin - am 2.tag verschwand das abszess und ich hatte nur noch einen kleinen dunklen fleck an der besagten stelle (ich hatte mich riesig gerfreut das es weg war!!!!) - hatte auch für 2 bis 3 monate meine ruhe vom abszess.
ging jetzt wieder zum hautarzt und die ärzin meinte, dass eine op die lösung ist. ich weiß nicht, ob ich das machen lassen soll, denn die ersten 2mal hats überhaupt nichts gebracht.
tja, ein meer müsst ich vorm haus haben - auf jeden fall wünsch ich uns allen von ganzem herzen eine baldige genesung und ein abszess-freies leben (FÜR IMMER!)

Mitglied Lackmann ist offline - zuletzt online am 04.11.10 um 11:44 Uhr
Lackmann
  • 39 Beiträge
  • 39 Punkte

Abszess

Hallo Martina. Aufschneiden und Operieren sind " 2Paar Stiefel" ! Beim Aufschneiden kann nur das Sekret ablaufen und der Druck ist eben weg. Beim Operieren wird dagegen der Entzündungs- bzw. Eiterstock/-herd entfernt. Kann dir aber aus Erfahrung sagen, wenn dir einmal so ein Ding zu schaffen gemacht hat wirst du niemals Ruhe haben. Irgendwann und irgendwo taucht wieder ein Abszess auf und alles geht von vorne los. Viel Glück das es bei dir nicht so ist!

Gast
maggi

Talg abszess

Hi! bin heute vom krankenhaus heimgekommen.hatte am montag abend auch eine not op....ich hatte viel zu lange gwewartet.hatte fast 2 wochen die hoffnung dass das kartoffelgrosse rote ,entzündete ungetüm an meinem hals verschwindet.hätte fast den löffel abgegeben......also ihr meint wirklich, dass diese seuche immer wieder kommen kann?? gibt es keine vorbeugung?

Mitglied Lackmann ist offline - zuletzt online am 04.11.10 um 11:44 Uhr
Lackmann
  • 39 Beiträge
  • 39 Punkte

Abszess

Eine kleine Chance schon! Beim geringsten Anschein einer Neubildung versuchen diese zu öffnen. Mit Kamillenbad (Gibts in der Apotheke) gut auswaschen und dann mit Abszesssalbe behandeln. Hab´s so eigentlich bis heute ganz gut im Griff. Viel Glück!

Gast
martins

Am schamlippen

Ich habe immer wird abzess und diesen mal 4 mal gewaschen jetzt habe ich eine dick ei vom abzessen. wass kann ich da machen und bei wenn kann mann das aufschneiden lass meinest du die frauen arzt machtd as auf.

Gast
jeram

Hatte auch ne op

Ich bin seit heute wieder zuhause und ich rate euch. Bitte legt nicht selbst Hand an , sondern geht zum Arzt, bitte!
Dann sind die schmerzen weg und ihr seit auf der sicheren seite, das loch ist zwar tief und es dauert bis es weg ist. Ich bin jetzt erst einmal 2 wochen krank geschrieben.

Ich habe auch solange gewartet.Aber das war der Fehler,also viel Glück all denen die es auch haben.

Gast
Birgit Haas

Abzess-Hilfe

Hallo ihr Leidensgenossen,
leider habe ich auch schon viele Abzess OPs hinter mir, immer im Intimbereich, mußte immer sofort operiert werden. da es lebensgefährlich und sehr schmerzhaft war. die ganzen Mittel kann man getrost vergessen. habe alle Salben ect. ausbrobiert. das einzige was wirklich hilft ist eine Autovaccine-Therapie, die ich nun mache. habe seit wochen keinen Abzess mehr bekommen. Aus dem Abzess wird bei der OP ein Abstrich gemacht und ins Institut nach Herborn geschickt. ist leider keine Kassenleistung. die Herstellung des Stoffs. Aber es hilft. geht mal auf die seite Autovaccine.de. dort erfahrt ihr näheres.

Gast
Annika

Seit 2 Tagen

Huhu
ich hab vor 2 Tagen gemerkt das sich an der linken Scharmlippe was anbahrnt. Das ist jetzt schon so groß das die linke Seite fast 3x so groß ist und ich schon schmerzen hab beim gehen, sitzen und liegen :( Ich war heute auch beim Frauenarzt und er hat mir nur eine Salbe gegeben meint ihr ich soll noch abwarten oder schon irgendwas machen?
Will kein Krankenschein reskiren denn ich hab erst eine Ausbildungstelle vor einem Monat angefangen und bin daher noch in der Probezeit ...
Kann mir jemand da einen Tipp geben?
LG

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10040 Beiträge
  • 10047 Punkte

@Annika

Wieso solltest du abwarten? Auf was denn? Nimm die Salbe und gut ist, wo ist das Problem?

Gast
Annika

Also nur Salbe ?

Ich hatte sowas noch nie und hier steht ja viel davon, dass die salben nicht so wirken und bis hin zur not-op...
Also am besten nur die salbe und sitzbad anwenden und gucken das es so weggeht?

Gast
Jasmin

Abzess im Schambereich

Ich habe zurzeit auch ein Abzess, das erste Mal überhaupt, und dann auch noch direkt im Schambereich neben der Schamlippe in der Leiste. Meine Lymphknote an der Stelle war ebenfalls angeschwollen. Ich habe mir 50%ige Zugsalbe geholt, mit Wundsverbandspflaster abgeklebt und nach 2 Tagen ging es auf. Die Zugsalbe habe ich so lange drauf gemacht, bis nichts mehr kam, das war gestern. Nun trage ich nur noch ein Pflaster, um die Wunde steril zu halten. Was jetzt noch übrig geblieben ist, sich aber auch verkleinert hat, ist die Abkapselung, die der Körper ja bildet, damit es nicht nach Innen aufgeht und man sich selbst vergiftet. Tja, und jetzt weiß ich nicht, was mit der Verhärtung ist. Darüber redet hier irgendwie niemand. Geht das auch von selbst weg oder ist es das, was ich rausopieren lassen muss, damit der Abzess dort nicht wieder kommt? Ich lese hier überall, dass ihr es immer wieder bekommt und nu bekomme ich ein wenig Angst. Operieren und 3 Wochen lang krankgeschrieben sein, kann ich mir jobmäßig nicht erlauben.

Gast
Jasmin

Abzess im Schambereich

Ich habe zurzeit auch ein Abzess, das erste Mal überhaupt, und das ausgerechnet auch noch im Schambereich. Mein Lymphknoten in der Leiste auf dieser Seite war angeschwollen, laufen und sitzen war der Horror. Ich holte mir 50%ige Zugsalbe (Ichtholan), Wundsverbandspflaster, und schmierte diese Kugel schön ein. Nach zwei Tagen öffnete sich der Abzess und es floss Eiter. Nun kommt dort nichts mehr raus, es ist abgeschwollen, aber die Abkapselung ist geblieben. Zwar auch kleiner geworden, aber nicht weg. Nun habe ich darüber aber nicht wirklich was gefunden, ob der Körper diesen abbaut, wenn der Eiterherd verschwunden ist. Ich gehe mal davon aus, dass kein Eiter mehr vorhanden ist, da die Zugsalbe nichts mehr rausholt, die Schmerzen dort so ziemlich vorbei sind und auch ein Drücken nicths half. Jetzt las ich, wenn man sich nicht operieren lässt, kommt der Abzess dort immer wieder. Ich kann es mir leider jobmäßig nicht erlauben, krankgeschrieben zu werden über 2-3 Wochen und Angst habe ich auch -.-

Gast
Selena

Abszess im Schambereich

Die Abszesse im Schambereich sind auch bei mir ein Thema. Mein Frauenarzt meinte, dass das übergewichtige und rauchende Frauen bevorzugt entwickeln. Zudem könnte noch Diabetes dazukommen. Bei mir fand man zwar nichts im Blut ist aber trotzdem nie ganz auszuschließen. Eine Diät in der ich meine Ernährung umstellte, d.h. kein Zucker mehr, kein Weissmehl, verzicht auf Fleisch und Wurst und mindestens 2 Liter Flüssigkeit ohne Zucker trinken und Sport hat das Abszessproblem gelöst. Gut man kann das nicht von heute auf morgen umstellen. Mit illon Abszesssalbe und Eiter ausdrücken kommt man fürs erste über die Runden. Zucker scheint ein gewichtiger Übeltäter zu sein achtet mal darauf.

Gast
timo

Mein ständiger begleiter

Hallo an alle
ich habe auch ständig probleme mit abszessen und furunkeln :/
vor ein paar jahren fing es mit einem steißbein abszess an. dieser wurde rausgeschnitten (bis auf den knochen) und musste dann ca 2 monate ausheilen.
kaum war der eine weg folgte schon der nächste am steißbein. damit bin ich dann direkt zum chirugen und ich habe ihm extra gesagt er soll alles was auch nur im entferntesten nach entzündung aussieht wegschneiden!
seitdem habe ich gott sei dank keine probleme mehr am steiß.
naja aber dafür an den oberschenkeln :( ich hab mitlerweile aufgegeben zum arzt zu gehen mit den dingern.
wenn man sie nicht anrührt und immer schön dick ilonabszess salbe mit verband draufmacht gehen sie von allein zurück (kommt natürlich auf die größe an) dauert zwar manchmal ein bisschen aber was soll man tun?
wenn ich jedes mal zum arzt rennen würde und die dinger aufschneiden ließe, dann wären meine beine ja völlig zerschnippelt...
also ich kann ilonAbszess salbe nur empfehlen!!!

Gast
Nana

Hatte/ist wieder da...!^^

Ich hatte vor einem halben Jahr eine Zyste am Steißbein. Dies wurde noch am selben Tag ambulant operiert. Es war bis zum Knochen rausoperiert worden. Es hat ca. 9 - 10 Wochen gedauert.
Und jetzt habe ich wieder eine Furunkel. Diesmal aber am schambereich. Also muss ich wieder operiert werden :( Ich fahre direkt in KH, weil Hautärzte nicht wirklich was bringen. Ich lass es lieber sauber rausschneiden, als irgendwann wieder zum hautarzt zu müssen...

Gast
julee

Hallo ihr lieben...
Ich hatte letzte woche einen abszess an der scharmlippe....die schmerzen waren die. Hölle....das wuensche ich keinem!!!!jetz hab ich dazu noch meine tage bekommen das nervt mich hab etwas angst das die wunde sich dadurch entzuendet....!!!!
Ich hoffe das ihr euren kram alle ueberstanden habt!!
Lg

Gast
milli

Kein spass

Also so ein abzess ist schon was böses ....hatte auch einen und das war mein erster ....neben den schmerzen beim gehen stehen und sitzen will ich erst nicht anfangen ...mein Hausarzt hat mir eine zugsalbe aufgeschrieben die nix gebracht hat ganz im Gegenteil es wurde schlimmer.nach 2 Tagen starke schmerzen bin ich ins kg in die Not Aufnahme gefahren ,und ließ mich dort behandeln ... Ich sage euch es tat weh aber nach 5 min war es gegessen und ich kann nun ohne schmerzen laufen .muss zwar zur weiteren Versorgung der wunde noch hin ...aber es ist 1000 x besser als weiter mit schmerzen hier zu sitzen.deswegen kann ich euch allen aus Erfahrung sagen ... Egal wie peinlich es euch ist und wo immer ihr einen abzess habt FINGER WEG. Beisst lieber in den sauren Apfel geht ins Krankenhaus. Das ist für die nix besonderes sondern routine!! Je länger ihr wartet je mehr Rita weh und es wird immer größer ..habe zu lange gewartet und auch gedacht salbe hilft ..nun sitze ich hier mit ner knapp 2 cm tife cm breite wunde ...ich drücke euch allen die Daumen und Wünsche euch schnelle Genesung.

Gast
Michaela.

Abszess

Hatte vor einigen Jahren,auch ein Hühnerei großes am Bauch.Bis zum Platzen hat es ca.4 Wochen gedauert,insgesamt,21 Wochen,bis es zu war.Habe dann Jahrelang Schüsslersalze genommen.Hab in der Apotheke eine gute Beratung gehabt,hatte über Jahre nights,hab aufgehört,und als Strafe hab ich wieder ein so ein großes am Schenkel,Innenseite.Fange sofort wieder mit den Schüsslersalzen an.Kann es nur jeden empfehlen.lm

Gast
sonni

Kannst du vielleicht auf die schüßler salze genauer eingehen? welche nimmst du denn? ich hatte vor kurzem einen abszeß in der achsel und nun an der leiste... :(

Gast
zira

Immunsysthem stärken

Mein erster war auch am steiß. da ich dannach so oft krank war, haben mir meine eltern solche tabletten zum immunsysthem steigern gegen. musste die reltativ lange, jeden tag nehmen, aber es hat geholfen. hatte dann zwar hin und wieder noch ein aszess, aber die sind klein geblieben und relativ schnell reif gewesen, wodurch ich sie gut selber behandeln konnte. naja, es ging immerhin 8 jahre gut ... dann wurden sie langsam wieder größer und momentan liege ich flach wegen einem an der pobacke. der kam extrem schnell und ist extrem gewachsen. nehme mal an, dass der so schlimm geworden ist, weil ich zur zeit auch noch erkältet bin und dadurch schon angeschlagen war. werde heute zum arzt gehen, bin nur am überlegen, zu welchem. bei meinem ersten, der auch so ungefähr hühnerei größe hatte, bin ich zu meinem damaligen hausarzt. der hat mir dann eine überweißung zum chirurgen gegeben. hatte dann meinen termin erst eine woche später und es war fast nicht mehr auszuhalten. konnte nur noch liegen und nichts anderes mehr. und habe angst das ich jetzt wieder so lange warten muss ... kann ja jetzt schon nicht mehr.

Gast
Gwendolin

Diese Abszesse verursachen Schmerzen, die nicht auszuhalten sind, werden auch durch Schmerzmittel nicht ausgeschaltet. Am besten sofort zum Arzt gehen, die gehen von alleine nicht weg. Nach der OP ist sofortige Linderung da.

Gast
Jasmine

Abszess

Ich habe auch einen abszess bin dan aber sofort zum artzt gestern der hat mir eine salbe gegeben und heute ist der schon aufgeplatz.
Jetzt meine frage: muss ich das ganz ausdrücken oder einfach immer wieder abwischen und verbinden?:/ hatte das vorher noch nie

Gast
Maje

Hallo ich habe am vergangenen Samstag ein leichten Schmerz in der Leiste und Schamlippe gehabt. Sonntag war es dann so das die Schmerzen nicht mehr auszuhalten waren, und es hatte sie ein Riesen Ei gebildet(total hart).... Montag bin ich dann direkt zu meinem Hausarzt gegangen, der mir dann ein Antibiotikum verschrieben hat und welches ich drei bis vier Tage nehmen soll!! Sollte es dann immer noch nicht helfen soll ich mich bei einem Chirurgen vorstellen..die Dame in der Apotheke hat mir dann noch zu einer Salbe geraten(schwarz & stinkt) .....
Meine Frage an euch, soll ich nicht lieber direkt zu einem Chirurgen gehen bevor ich Antibiotika nehme und es mir bei dem Problem eh nicht hilft..????
Ich danke schon mal im Voraus für eure Hilfe

Gast
Silke

Bartholonitis

Hallo, ich hab jetzt schon zum 3. Mal einen Bartholini Abszess in nur einem halben Jahr. Die ersten beiden wurden nach 5 Tagen aufgeschnitten. Der Dritte ist jetzt nach zwei Wochen aufgegangen, Hühnereigroß und solche schlimmen Schmerzen. Bin froh, dass er nun weg ist. Ich hab einige homöopathische Mittel genommen und zum Schluss Retterspitz drauf und Ibuprofen gegen die Schmerzen. Morgen hätte ich einen Termin im Krankenhaus gehabt zum erneuten schneiden. Wie muss man den Abszess nun behandeln, wenn er aufgegangen ist?

Gast
Anni

Bartolonitis

Gestern Abend bemerkte ich Schmerzen direkt vor dem Scheideneingang links und ertastete einen erbsengroßen Knubbel. Im Laufe des Tages wurde es heute immer schlimmer. Hinsetzten, Sitzen, aufstehen, Laufen Schmerzen. Hab gegooglet und auf Bartholinitis getippt. Habe immer wieder etwas Klopapier mit Kolloidalem Silber getrankt und auf die Stelle gelegt. Gerade hat sich das ganze geöffnet und viel Eiter kam heraus. Hab jetzt wieder Kolloidales Silber aufgelegt und bin auf morgen gespannt. Eine Furunkel an der Schulter meines Sohnes verschwand auch über Nacht durch mit KS getränktes und aufgeklebtes Wattepad.

Gast
Mia

Ohje...

Das hört sich ja wirklich schmerzhaft an. Ich hatte eins unter dem Arm. War auch etwa genauso groß und das auch nicht zum ersten Mal. Ich habe gemerkt, dass die ilon classic Salbe super hilft, wenn man sie gleich zu Beginn schon anwendet. Dann wird das Abszess gar nicht erst größer. Seit dem ich dazu neige habe ich die Salbe immer zuhause, damit ich sie rechtzeitig auftragen kann. Eine OP will man ja wirklich vermeiden.

Gast
Angelina

Bartholini Abszess

Hallo ihr Lieben, ich wurde am Dienstag wegen einem Bartholini Abszess Not operiert. Jeder hat mir gesagt danach sind die Schmerzen weg und es ist viel besser. Unter der Op haben sie mir eine Arterie verletzt weswegen ich mit Tamponade eine Nacht da bleiben musste. Ich habe jetzt nach 4/5 Tagen immer noch so große Schmerzen wie vor der Op, sitzen/laufen schmerzt höllisch. Hat jemand damit Erfahrungen? Was hilft? Wie lange muss ich auf Sex verzichten und auf was muss ich noch achten?

Gast
Fabien

Also ich hatte auch solche Dinger vor ne m Jahr War X mal im KH diese Dinger kann man nur unter VN aufmachen ist nix schlimmes aber es tut halt mega doll weh Aber nach der op ist der Druck und alles weg Dann schläfst dein Rausch aus Bleibst eine Nacht zur Beobachtung und gut ist Morgens kommt die Tamponage raus und wird gespült so war es bei mir Aber ich bekomme irgendwie Grad wieder son Ding abwarten und Tee trinken Euch allen gute Besserung LG Fabien

Gast
Jasmin

Abzess im Rachen

Im Schamlippen Bereich in der Achselhöhle und auf meiner Kopfhaut..
Immer wieder Abzesse bekommen..
Alles die Hölle..doch nun hatte Ich 2 Abzesse hinter den Mandeln mein ganzer Rachen schmerzt vor der Op
Sowieso aber jetzt nach der op immer noch ist dass Normal ? Wurde vor 16 Tagen operiert dann entlassen und am selben Abend also in der Nacht wieder eingeliefert da ich sehr starke Nachblutungen bekam ...
Jetzt hab Ich Angst echt ....

Gast
Diamant

Abszess im Intimbereich

Ich leide jetzt auch schon circa seit einem Jahr an abszessen, diese blöden Dinger kommen einfach immer wieder. Ich habe die Pille vor 3-4 Monaten angefangen zu nehmen, hatte dann bis zum (30.12.2016) keine Probleme, aber dann, abszess im Intimbereich. :( Ich habe Angst zum Arzt zu gehen weil ich nicht schon wieder operiert werden möchte und vor allem nicht an so einer unangenehmen Stelle. Ich musste schon zweimal unterm Arm (Achsel) operiert werden, insgesamt 5 Abszesse unter einem Arm. Man liest ja auch so schlimme Sachen außerdem sieht das ja auch total blöd aus im Intimbereich eine Narbe zu haben. Ich bin noch nicht so alt und frage mich jetzt wie es mit sex und schmerzen aussieht ... , dass ist mir jetzt zwar ziemlich peinlich aber egal... In dem Bereich tut es halt auch ziemlich weh, ich bin nicht so "schmerzempfindlich" aber es ist schon sehr unangenehm. Ich habe auch keine Lust das Tausende von Ärzten daran rumdrücken und so was, es ist halt für mich extrem unangenehm und peinlich...
Ich würde mich über ein paar Tipps und Erzählungen von Erfahrungen freuen!
Und an alle die auch an Abszessen leiden, mein Beileid und gute Besserung. :)

Gast
Kim 24m

Analabszess

Bei mir fing alles letzten Juli an. Am ersten Tag spürte ich ein kleines "ziehen" im Analbereich. Dachte mir erst nichts dabei, aber die Schmerzen gingen nicht weg, da holte ich mir nach ein paar Tagen eine Hämoroidensalbe in der Aphotheke. Diese hat jedoch gar nichts gebracht und so ging ich 3 Tage später in den Notfall. Hier wurde jedoch nichts gefunden und ich wurde mit Zäpfchen wieder fortgeschickt.
Drei Tage später hatte ich bei der Arbeit dermassen schmerzen, dass ich (24!) beinahe heulte.
Dass war dann der Punkt an dem ich ins Spital ging. Nachdem die ganzen Kontrollen und Scanns fertig waren, dauerte alles ca. 10-12 Stunden, wurde dann ein Analabszess diagnostiziert. Leider war dieser nicht Oberflächlich, sondern ziemlich weit im "Kanal" drin.

Nach der Operation blieb ich insgesamt 3 Tage im Spital und konnte danach nach Hause. Die Ferien mussten storniert werden, weil konnte ja überhaupt nicht sitzen. Die Heilung sollte ca. 5-6 Wochen dauern erfuhr ich von meiner Ärztin.
Nun nach dieser Zeit hatte ich erneut eine Kontrolle (Röntgengerät/Analsonde).
Dort wurde festgestellt, dass nach wie vor eine Fistel vorhanden war. Die Ärztin meinte, dass hier nur nochmals operieren helfen kann, da dies von alleine nicht verschwinden wird.
Da war ich nervlich/psychisch bereits etwas am Boden, aber dachte gut, machst du nun halt nochmal, dafür ist danach gut.
Die zweite Operation hatte ich am 13.09.2016 und war kleiner als die Erste und ich konnte auch bereits am selben Tag wieder nach Hause. Hier war die Heilungsdauer wieder ca. 5-6 Wochen.
Jedoch wurde auch hier wieder festgestellt, dass es erneut nicht funktioniert, bzw. entfernt worden ist. Somit musste erneut Operiert werden.
Somit wurde am 13.12.2016 die 3.! Operation gemacht. Langsam mache ich mir auch um meine Arbeit sorgen, da ich vergangenes Jahr sehr oft fehlte.
Nun habe ich am Donnerstag die nächste Kontrolle und ich bin mir ziemlich sicher, dass es nach wie vor nicht geheilt ist.
Aber kann nicht ein 4. mal operieren, dass halte ich rein psychisch nicht aus, kann man den nichts anderes machen?? Ich bin nun seit beinahe 7 Monaten nicht mehr richtig gesessen.

Bitte helft mir..

Gast
Ashby

Abzesse

Hallo zusammen,
ich habe wie alle anderen hier auch Abzesse.
Hauptsächlich an den Leisten und am Po.
Ich habe diese bestimmt 2 Jahre mit mir rumgeschleppt.
Sie kamen, taten teilweise höllisch weh, öffneten sich, heilten, ruhten bis zu 6 Monaten und dann ging es von vorne los.

Zu meiner Eigenbehandlung:
Anfangs hat Zugsalbe noch geholfen. Irgendwann dann nicht mehr und es wurde vor 3 Wochen so schlimm das ich nicht mehr laufen, sitzen und liegen konnte.
Natürlich habe ich mich informiert wie ich diese dauerhaft "entferne".
In den 2 Jahren war ich immer wieder bei verschiedenen Chirurgen und wollte diese entfernen lassen.
Sie waren angeblich zu klein.

Schlussendlich wurden mir endlich 4 Abzesse unter Vollnakose entfernt.

Ich war 2 Wochen krank geschrieben und die 4 heilen wie verrückt. Der erste ist fast zu. :)
Laufen sitzen liegen ist anfangs gewöhnungsbedürftig. Aber man steigert sich täglich!

Nach der Operation tat bei mir nichts weh obwohl ich eigentlich sehr schmerzempfindlich bin.

Ich finde es sehr schade das man keinen direkten "Auslöser " findet.
Manche sagen es kommt vom Rauchen, andere sagen Übergewicht führt dazu, andere wiederum durchs rasieren, durch falsche Ernährung,...

Meine persönliche Planung sieht wie folgt aus:
-alle Abzesse die kommen operativ entfernen zu lassen
-großes Blutbild erstellen lassen
-Auslöser finden (z. B. Ernährung umstellen mal Milch weglassen,..)

Alles war wunderbar... bis gestern... es kam ein neuer direkt an der Schamlippe.. es tut höllisch weh und ich kann wieder nicht richtig laufen..

Morgen geht es erstmal zum Arzt.. :) :'D :(

Gast
Betty

Ursachen

Auch ich hab ständig diese Dinger. Das schlimmste war Anfang 2012, das Ding wurde zu einem Ei zwischen Schamlippe und Bein und Laufen ging nur unter großen Schmerzen. Hier half die Zugsalbe aber. Nach 1-2 Tagen ging es plötzlich auf, wobei die Flüssigkeit eher blutig war.
Jetzt hab ich auch wieder 3 Kleinere. Zum Teil gingen sie auf und schmerzen daher nicht, aber weg gehen sie auch nicht.
Zu den Ursachen:
Zucker esse ich eigentlich nicht - zumindest nicht bewusst. Ich bin allerdings Raucher und habe leichtes Übergewicht. 2012 hatte ich sogar starkes Ü-Gewicht. Ich hab aber irgendwie den Verdacht, dass es vom Klopapier kommt, so blöd es klingen mag. Sie sind immer nur links, ich bin rechtshänder und vom Winkel passt es auch. Ich werd mal auf anderes bzw. Feuchtes umsteigen.

Gast
sh

PVL Staphylococcus aureus

Lass Dich mal auf den PVL-Staphylococcus aureus untersuchen, ist eine seltene Form des S. aureus, und verantwortlich, dass Abszesse immer wieder auftreten. Ihr müsst euren Arzt zur Untersuchung überreden, der hat nämlich i.d.R keine Ahnung. Habt Ihr ihn, dass müsst Ihr Euch "sanieren". Im Internet suchen, da bekommt Info.

Gast
Elli

Danke!

Liebe Anni, Dein Tip mit den K-Silber half sofort! Der Knuppel bei mir ist in eine 1/2 Tag abgeschwollen machte KS innerlich wie äusserlich. Wegen Ureaplasma bekam ich Bartholinitis bei beiden hilft das: Kolloidales Silber mache zusätzlich auch das mit Kamillen. Ich danke Dir das Sie das hingeschrieben haben, so eine Problem wie hier manche mit Hünereigr. hatte ich nie, aber immer so Nagelgr. Schwellungen wegen der ersten erwähnten Sache, die ich erst vor kurzen als Ursache erkannte. Werde jetzt das dauernd machen mit den Wattebäuschen. Damit das endlich sich verzieht!

Gast
Michelle

Also ich muss sagen das ich seid meinem 13 Lebensjahr jetzt schon unter den Armen + zwischen meinen Brüsten es immer und immer wieder bekomme , morgen steht jetzt endlich die große op an seid 10-15 mal aufschneiden, Tabletten nehmen alles half nichts. Gib euch ein Rat sofort die op zu machen... mein Gewebe ist so kaputt von Aufschneiden dass sie sehr tief jetzt gehen müssen. Chronisches apzess, aber was ich sagen kann jod salbe zum vorbeugen.. reinigt alles hat mir geholfen... und wenn man es an den Schenkel Innenseite hat, nichts zu enges anziehen die Reibung und das enge... da kommt schnell mal wieder einer. Ich schleppe das jetzt schon 7 Jahre mit.. und bereue das ich nie mich für die op entschieden hab, immer aufschneiden... aber jetzt holen die alles raus was raus muss.. ich hoffe das ich dann endlich mal an der Stelle Ruhe hab. Alle die unter apzess leiden, mein Beileid......

Gast
Tanja

Furunkel

Hallo zusammen,
2008 hatte ich meinen letzten Furunkel im Schambereich, der durch einen Chirurgen geöffnet wurde. Nun kam einer wieder vor gut einer Woche. Hautärztin ist nicht ran gegangen, also ab ins kh. 7x5 cm gross. Die linke Seite war doppelt so gross als die Rechte und schmerzte höllisch. Peinlich ist es natürlich, sich jedem so offen zu zeigen, aber man lässt in dem Moment einiges über sich ergehen. Donnerstag Abend op und Freitag Entlassung. Das Loch ist gross und 1.5 cm tief. Die hautärztin meinte schon, das wird Wochen dauern, bis es zu ist. Die wundschmerzen sind heftig und die wundspülung kaum auszuhalten. Aber Hauptsache ist, der scheiss furunkel ist weg. Allen leidensgenossen toitoitoi für eine schnelle Genesung.
Lg

Gast
Andrea

Pickel

Hallo Ihr lieben, ich habe im Scharmbereich eine art Pickel, war rot und ich habe dran gedrückt, es kam ganz wenig raus. Zwei Tage später hab ich noch mal gedrückt, wieder zwei Tage später habe ich geschaut, weil es so weh tat, da war eine art Blase mit Eiter und Blut gemisch, kam einiges raus. Was kann das sein, auch eine Fistel?

Gast
Nadine

Abszess Spaltung Schamlippe

Hallo, ich liege aktuell noch im Krankenhaus. Bekam vor fünf Tagen ohne Betäubung von meiner Frauenärztin einen Abszess an der linken Schamlippe geöffnet. Sie sagte noch das kaum was raus kam und aber zwei cm tief sei. Ich sollte Zuhause weiter Zugsalbe auftragen. Ein paar Stunden später war meine komplette Scheide auf die Größe eines halben Fußball angeschwollen. Ich musste also für eine Op ins Krankenhaus. Dort wurde mit Vollnarkose operiert. Die deppen haben anstatt 20 Minuten, welche voraus gesagt waren, eineinhalb Stunden gebraucht und es sschlauerweise danach mit vier Strichen genäht. Da einen Tag danach alles noch genauso dick war und nun extrem rot, sollte ich vom Oberarzt der Hautkkinik angeschaut werden. Der sagte das man einen Abszesa nicht zunähen darf und somit wurde es erneut geöffnet. Bekomme nun seit fünf Tagen täglich eine Spülung, ca. Sechs Infusionen täglich und noch.mehr Tabletten.
Stand heute: Entzündungswerte gehen runter, immer noch rot und extrem geschwollen. Es fühlt sich an, als wäre es Steinhart. Und es tut höllisch weh. Habe auch mit Fieber und erbrechen zu kämpfen. Wann ich heim komme kann mir keiner sagen.
Lange Rede kurzer Sinn, sobald ihr etwas bemerkt, lasst euren Arzt drauf schauen. Niemals selbst dran rum machen, tat ich leider auch zuvor. Lernt aus meinem Fehler, so wie ich nun lernen muss so lange im KH zu liegen🙈

Gast
N.T.

Abszesse vorbeugen

Hallo
Ich wollte einfach mal erzählen das ich endlich keine Abszesse mehr hab. All die Geschichten kenne ich zu gut. Bestimmt 1 mal im Monat wurde ich vom neuen Abszess geplagt, ungefähr 6 jahre . Ich habe sehr viel ausprobiert und nichts hat geholfen. Dann war ich bei einer Heilpraktikerin und die hat mich erstmal aufgeklärt das, dass ganz viel mit der Ernährung zutun hat und mit den Abwehrkräften. Obwohl ich mich eigentlich nicht schlecht ernähre.... mhhh..... , aber naja ich war etwas skeptisch, ich hab es aber trotzdem probiert obwohl es sehr viel Geld kostet . Das ist ein Nahrungsergänzungsmittel seid dem ich das nehme hab ich keine Abszesse mehr, bin viel Fitter , nicht mehr Krank , schöne Haut und Nägel und kann besser Schlafen. Ich freue mich immer wieder , es irgendjemanden zu erzählen.

Gast
Esra

Hey leute ich habe seit Donnerstagabend an meine Linken Schamlippe ein Abszess.mein aller erstes in der Größe und mit den schmeerzen... habe mir gestern von der Apotheke Zugsalbe gekauft während der Nachtschicht zweimal den Verband gewechselt und siehe da heute morgen ging mein Abszess schon auf und das ganze Eiter kam raus.... puh war das eine Erleichterung ich habe schon mit dem Schlimmsten gerechnet leider haben wir das in der Familie mein Vater und meine älteste Schwester leiden auch darunter wir haben es bis jetzt immer mit Zugsalbe in den Griff bekommen werde später noch ein Kamillenbad nehmen..... mein abszess war auch schon walnussgroß deswegen hatte ich riesengroße Angst. Gott sei Dank ist es gut ausgegangen... ich drücke euch alle ganz fest die Daumen dass ihr davon weg kommt.
LG Esra

Gast
Dani

Hallo Zusammen
Ich habe dies schon länger nicht nur einen sondern mehrere und diese sind langsam am abheilein. Habe jetzt einen Grossen auf der Seite beim Hautfalz vom Bein-/Intimbereich und die muss Operiert werden. Bei mir ist es so das ich an Akne Inversa auch Hidradenitis suppurativa , HS habe, dies haben sehr viele Leute aber die Hausärzte-/Frauenärzte haben meist keine Ahnung von dieser Diagnoze dies kann euch nur ein sehr guter Hautarzt/Dermatolog analysieren. Solltet ihr immer wider Abszesse bekommen und das eher am Po/Intim/Achsel/ Beine -/innenseite und Brustbereich solltet ihr einen richtig guten Hautarzt aufsuchen, denn immer wider OP ist nicht die Lösung dies muss mit Medikamente behandelt werden, wenn es nicht rechtseitig analysiert wird kann es auch im schlimmstenfall zu Blutvergiftungen führen.
Akne Inversa link: https://www.netdoktor.ch/krankheit/akne-inversa-6845779

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Abszess erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Hoden jucken - was kann ich tun?

Hallo bin 19 und meine hoden jucken ständig... hört sich voll peinlich an aber ist so ich muss sie ständig kratzen. also ... weiterlesen >

42 Antworten - Letzte Antwort: von Moi

HILFÄÄÄÄÄ!!!!

Hi! habe seit 3 tagen auch so ein ding am po! is ziemlich groß, und tut auch ziemich weh wenn ich sitze, oder rad fahre.. bin mir aber nicht s... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Immerwiederkehrende Abzesse am Hintern

Hallo, mein Freund (37) leidet seit Wochen an Abzessen am Hintern.. er musste schon vier mal operiert werden. Kaum ist ein Abzess abgeheilt, ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von poison2012

Wie lange krankgeschrieben bei einem Abszess?

Hallo wurde dienstag operiert hatte abszess in der leiste wie lange ist man ca krankgeschrieben hatte vom krankenhaus au von einer woche jetzt... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von fiedie

Abszess unter dem linken Ohr

Mein Sohn 21 Jahre hatte seit ca. 2 Jahren einen kleinen Knuppel äußerlich unterm Linken Ohr.Jetzt ist er über Nacht quasi faustgroß angeschwo... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Sophie

Heilung nach Abszess-Op

Hallo Leute, hatte gestern einen Operation in der leiste und mir wurde ein Abszess entfernt. nun habe ich ein riesen Loch in meinem intimbere... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von poison2012

Abszess an der linken Hüfte

Hallo Leute, ich bin 47 Jahre alt und hatte einen Abszess an der linken hüfte....habe es mit einer Abzesssalbe eingeschmiert bis es nach 2 Woc... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Resi

Doch nicht alleine :))

So, jetzt probiere ich es auch noch mal. Ich habe Abszesse seit 1992. Die ersten wurden aufgeschnitten, im Krankenhaus oder ambulant. Sie tra... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Lotte11