Schlankkost

Fettarme und gesunde Nahrungsmittel, die der Gewichtskontrolle dienen

Zur Schlankkost zählen Mahlzeiten für eine gesunde und gewichtskontrollierende Ernährung. Dabei ist vor allem der Kalorien- und Fettgehalt des Produktes ausschlaggebend. Durch zusätzliche sportliche Aktivitäten kann das Ziel der Diät schneller erreicht werden.

Abnehmen - Füße auf der Waage, umgeben von Obst und Gemüse
Diet © doug Olson - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Schlankkost

Mit Schlankkost werden alle Nahrungsmittel und Getränke bezeichnet, die sich durch eine niedrige Kalorienzahl ebenso auszeichnen wie durch einen niedrigen Fettgehalt.

Grundsätzlich sollte man im Rahmen einer Diät, unabhängig ob aus gesundheitlichen oder ästhetischen Gründen, auf eine Schlankkost übergehen, um damit entweder das Gewicht zu reduzieren oder auch zu halten.

Geeignete Lebensmittel und Getränke

Zu den Lebensmitteln und Getränken, die schlank machen, zählen beispielsweise

Werden diese Lebensmittel in einer konzentrierten Form als täglicher Speiseplan aufgenommen, kann man einerseits Gewicht verlieren und anderseits auf gesunde Weise eine Ernährungsumstellung erzielen.

Produkte aus der Industrie

Doch neben dieser natürlichen Auswahl bezeichnen viele Menschen auch Fertigprodukte und Fertigdrinks aus dem Bereich der Nahrungsergänzungsmittel als Schlankkost. Zu solchen Nahrungsergänzungsmitteln zählen sowohl

  • Eiweiß- und Suppenpulver als auch
  • Kautabletten
  • Kapseln

und viele weitere Mittel, die unter diese Kategorie gezählt werden.

Unabhängig davon, für welche Variante man sich entscheidet, ist es wichtig, den eigenen Bedarf zu ermitteln und die Diätpläne mit ausreichender Bewegung effektiv zu unterstützen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zur Schlankkost

Allgemeine Artikel zum Thema Schlankkost

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen